Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Autre randonnée/Chemin de randonnée principal

Großer GuggemolWeg (Edenkoben)

· 2 reviews · Autre randonnée/Chemin de randonnée principal · Palatinate
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Blick auf Edenkoben
    / Blick auf Edenkoben
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Triefenbachanlage Edenkoben
    / Triefenbachanlage Edenkoben
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Kloster Heilsbruck im Herbst
    / Kloster Heilsbruck im Herbst
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Edenkoben (Hintergrund Gipfel Kalmit)
    / Edenkoben (Hintergrund Gipfel Kalmit)
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Hambacher Schloss
    / Hambacher Schloss
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
Carte / Großer GuggemolWeg (Edenkoben)
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 Kelterplatz Luitpold-Denkmal Friedensdenkmal Kropsburg

Der längste der Guggemolwege bietet eine einzigartige Möglichkeit, den Charme der Südpfalz zu erleben, beruhend auf weitaus mehr, als der bekannten Weinkultur. Der Rundweg bietet für Jung und Alt zahlreiche Möglichkeiten um die Relikte der nationalen Geschichte zu erkunden, aber auch zur Zeit der Mandelblüte die Chance ein atemberaubendes Phänomen in hellrosa zu erleben.
moyen
6,7 km
2:45 h.
145 m
145 m
Inmitten des Rebenmeers umfasst dieser Rundweg eine sehr abwechslungsreiche Mischung an Sehenswürdigkeiten. Von Mandelbäumen und Weinbergen, bis zu einer Kneippanlage und dem Weinlehrpfad findet sich für jedermann eine interessante Möglichkeit zum Genuss der pfälzischen Kultur. Darüber hinaus lassen sich auf der knapp 7km langen Strecke viele architektonisch wertvolle Relikte bewundern, wie z.B. das Herrenhaus, das ehemalige Kloster Heilsbruck und das Künsterhaus Bergmühle.

Die satten Wiesen entlang des im Pfälzerwald entspringenden Triefenbachs sorgen für ein entspannendes Wanderflair.

Im Herbst wird man vom Farbenspektrum der Weinberge und des angrenzenden Waldes verzaubert, speziell bei tief stehender Sonne. Bei einem Glas neuen Wein und Zwiebelkuchen bleiben keine Wünsche mehr offen.

Conseil(s) de l'auteur

Während der Mandelblüte (März/April) oder im Herbst planen .

Erkundung des Weinlehrpfades.

outdooractive.com User
Auteur
Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben
Mise à jour: 11.06.2018

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
270 m
Point le plus bas
169 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

-

Équipement conseillé

Diese Route bedarf keiner Ausrüstung.

Informations et liens complémentaires

Das auf dem Rundweg liegende Büro für Toursimus bietet eine Broschüre mit detaillierten Informationen, nicht nur über die GuggemolWege.

Bus- und Bahnverbindung: http://www.bahn.de/p/view/index.shtml

http://www.edenkoben.de

http://www.pfalz-wochenende.de/wandern/guggemol-wege-edenkoben.html

Départ

Parkplatz Im Letten / Radeburger Straße, Edenkoben ()
Coordonnées:
Géographique
49.281286, 8.124347
UTM
32U 436314 5459094

Arrivée

Parkplatz Im Letten / Radeburger Straße, Edenkoben

Itinéraire

Startpunkt ist die Radeburger Straße, oberhalb des Triefenbachs. Nach Westen, in Richtung Haardtrand des Pfälzerwaldes, verläuft der Rundweg vorbei am Büro für Tourismus der VG Edenkoben auf der Poststraße.

Man hält sich rechts, Richtung Hotel Prinzregent. Nun geht es in südöstlicher Richtung auf dem Fritz-Claus-Weg auf die Villastraße/Mandelallee. Weiter in westlicher Richtung der Villastraße folgend bis zum Kelterplatz mit Aussichtsmöglichkeit. Auf dem Woogweg nach Norden stößt man auf das Herrenhaus.

Nun geht es links bis zum Waldrand, entlang der Klosterstraße in Richtung Edenkobener Tal, wo man rechts abbiegt Richtung Norden, einen knackigen Anstieg hinauf. Oben wird man mit einer schönen Aussicht auf die Rheinebene, unterhalb des Friedensdenkmals, belohnt. Weiter auf Wirtschaftswegen Richtung Norden, entlang des Pfälzerwaldes, bis es nach ca. 500m rechts abgeht, in östlicher Richtung. Der Weg schlängelt sich nun vorbei an der Kirchgasse zurück nach Edenkoben bis zum Neuweg.

Die Klosterstraße wird überquert. Der Rundweg schlängelt sich nun über die Spitalstraße nach Süden zurück zum Ausgangspunkt, der Radeburger Straße.

En transports en commun

Mit der Bahn bis nach Edenkoben. 15-minütiger Marsch in westliche Richtung zum Ausgangspunkt.

Mit der Buslinie 501 von Neustadt Hbf oder Landau Hbf (stündlich) bis zum Haltepunkt Radeburger Straße.

Par la route

Bundesautobahn 65, Abfahrt Edenkoben. An der ersten Ampel rechts halten um auf die  Luitpoldstraße zu gelangen, in westlicher Richtung. An der Kreuzung mit Ampel geradeaus auf die Deutsche Weinstraße. Linker Hand befindet sich der Parkplatz "Im Letten", unweit vom Ausgangspunkt in der Radeburger Straße.

Se garer

Direkt am Ausgangsort, Parkplatz "Im Letten"
Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

3,5
(2)
Christoph Heck
09.09.2018 · Community
Der Weg an den Waldrand hinauf ist ganz nett, weil er über Schotter und Gras führt. Die Wanderung nach unten ist dann eher unspektakulär. Wingert ohne Ende. Kann man machen, muss man aber nicht.
Afficher plus
Faite le 09.09.2018
Photo: Christoph Heck, CC BY, Community

Photos de la communauté


Évaluation
Difficulté
moyen
Distance
6,7 km
Durée
2:45 h.
Dénivelé positif
145 m
Dénivelé négatif
145 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser