Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Autre randonnée/Chemin de randonnée principal

Köhlerweg in Braubach

· 2 reviews · Autre randonnée/Chemin de randonnée principal · Romantischer Rhein
Ce contenu est proposé par
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
ft 1200 1000 800 600 400 200 6 5 4 3 2 1 mi

Der Köhlerweg ist einer von fünf Rundwanderwegen in Braubach und bietet eine schöne Alternative zum Rheinsteig.
moyen
9,9 km
2:50 h.
377 m
377 m
outdooractive.com User
Auteur
Tourist- Information
Mise à jour: 17.09.2019

Difficulté
moyen
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
301 m
Point le plus bas
67 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Départ

Bahnhof (68 m)
Coordonnées:
DD
50.273959, 7.643649
DMS
50°16'26.3"N 7°38'37.1"E
UTM
32U 403349 5569971
w3w 
///pointure.préfinancement.crécerelle

Arrivée

Bahnhof

Itinéraire

Köhlerweg

Vom Bahnhof gehen wir die Rathausstraße hinauf, an der Tourist-Information vorbei und biegen rechts in die Wilhelmstraße ein. Am Ende der Straße überqueren wir die Rheinstraße auf dem Zebrastreifen, wenden uns nach links und wandern die Unteralleestraße hinauf, am Obertor vorbei den Bachlauf entlang und nehmen den nächsten Weg links, biegen rechts in die Brunnenstraße, der wir aufwärts folgen.

Wir bleiben auf dieser Seite, biegen in die Dachsenhäuserstraße ein und verlassen hinter den Parkplätzen der Blei-und Silberhütte die Straße und gehen nach rechts in den „Barberischer Pfad“. Am Ende des Pfades erreichen wir die Zufahrtsstraße zur Marksburg, queren diese und gehen schräg rechts aufwärts zur Martinskapelle (Auf dem Friedhof ist am Ende auf der rechten Seite die Grabstätte des Kammersängers und Ehrenbürgers der Stadt Braubach - Heinrich Schlusnus).

Wir verlassen den Friedhof und wandern geradeaus an der Trafo-Station vorbei und nehmen an der nächsten Gabelung den rechten Weg, der uns in Serpentinen hinauf zur Schutzhütte führt.  Nun folgen wir dem mittleren Weg  zur Dankenhöll (Schild). Wir nehmen dann den rechten Weg und an der nächsten Gabelung gehen wir rechts abwärts und erreichen eine Spitzkehre. Rechts wandernd kommen wir bald auf den Rheinsteig. Dem folgen wir nach rechts mit herrlichem Blick auf das Rheintal und die Hunsrückhöhen.

Nach einigen Biegungen führt links ein Weg hinab zu einem Kohlenmeiler. Zurück auf dem Rheinsteig erreichen wir bald wieder die Schutzhütte. Hier biegen wir nun links ab und gehen den Zecher Pfad hinunter. Am Ende wenden wir uns nach links und erreichen durch die Unterführung die B42, die wir überqueren. Etwa 500 m weiter sehen wir rechts auf der gegenüberliegenden Seite am Ortseingangsschild einen Durchlass. Durch den erreichen wir die Philippsburg.

Wir folgen nun der Schlossstraße, überqueren den Marktplatz, gehen rechts durch die Obermarktstraße und wenden uns an der Gabelung nach links, passieren den Pankgrafenturm, queren die Rheinstraße und erreichen geradeaus wieder den Ausgangspunkt.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Zug aus den Richtungen Koblenz und Frankfurt erreichbar.

Se garer

Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden (teilweise mit Zeitbegrenzung).

Coordonnées

DD
50.273959, 7.643649
DMS
50°16'26.3"N 7°38'37.1"E
UTM
32U 403349 5569971
w3w 
///pointure.préfinancement.crécerelle
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

festes Schuhwerk ist empfehlenswert

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,0
(2)
Wander Verliebt
20.06.2020 · Community
Schöne pfadlastige Waldwanderung mit tollen Ausblicken auf den Rhein und die Marksburg.
Afficher plus
Faite le 20.06.2020
Vidéo: Wander Verliebt, WanderVerliebt
Michael Laszczok
01.01.2019 · Community
Eine sehr schöne mittlere Tour. In 3 Stunden locker zu schaffen ohne sich zu stressen. Schöne Ausblicke. Leider hatte ich etwas Nebel und Nieselregen aber trotzdem super zu gehen. Abwechslungsreiche Wanderwege mit Plätzen zum Verweilen.
Afficher plus
Dienstag, 1. Januar 2019 23:39:00
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:41:46
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:42:15
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:42:26
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:43:02
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:43:16
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:43:53
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:44:12
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:44:42
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:45:00
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:45:31
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:45:38
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:45:51
Photo: Michael Laszczok, Community
Dienstag, 1. Januar 2019 23:46:11
Photo: Michael Laszczok, Community

Photos de la communauté

+ 11

Évaluations
Difficulté
moyen
Distance
9,9 km
Durée
2:50h.
Dénivelé positif
377 m
Dénivelé négatif
377 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle A faire en famille Intérêt culturel/historique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser