Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Autre randonnée/Chemin de randonnée principal

Rundwanderweg des Naturpark Südeifel Nr.79 Start/Ziel Rittersdorf

Autre randonnée/Chemin de randonnée principal · ouvert
Ce contenu est proposé par
Eifel Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Interaktives 3D Erlebnis: Rundwanderweg des Naturpark Südeifel Nr.79 Start/Ziel Rittersdorf
    / Interaktives 3D Erlebnis: Rundwanderweg des Naturpark Südeifel Nr.79 Start/Ziel Rittersdorf
    Vidéo: Outdooractive
  • / Burg Rittersdorf (Restaurant) am Wanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Schlossbrücke der Liebenden in Rittersdorf am Wanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Wanderer auf dem Wanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Weitblick während der Wanderung auf der Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Schutzhütte auf dem Rundwanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Blick auf das Golf-Resort Bitburger Land von der Wanderstrecke Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Zackelschafe - Wanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Wisselbach in Rittersdorf - Wanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Wisselbach in Rittersdorf - Wanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Schlehen am Wegesrand des Wanderweg Nr. 79 (Naturpark Südeifel)
    Photo: TI Bitburger Land
  • / Burg Rittersdorf Innenhof - Wanderweg Nr. 79 des Naturpark Südeifel
    Photo: TI Bitburger Land
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 Römische Villa Otrang Burg Rittersdorf Hütte (H) Kapelle "Einsiedelei" Stausee Bitburg Dorint Seehotel & Resort Bitburg/Südeifel Golf-Resort Bitburger Land

Der ca.12 km lange Rundwanderweg des Naturpark Südeifel verbindet die OG Rittersdorf, Hermesdorf und Wiersdorf miteinander. Der Weg führt über Hochflächen & das Bitburger Gutland. 

ouvert
moyen
11,7 km
3:15 h.
192 m
192 m

Wir empfehlen den Einstieg in die Strecke ab dem Parkplatz der Burg Rittersdorf (Bitburger Straße 30 in Rittersdorf). Der Wanderweg ist in beide Richtungen mit der roten Zahl 79 markiert, sodass die Wanderung ohne Karte erfolgen kann. Die Rundwanderung führt durch das Bitburger Gutland, welches von Wiesen und Feldern, sowie Streuobst geprägt ist.  Als Rastmöglichkeiten gibt es Bänke sowie eine Schutzhütte, die sich kurz vor Ortsgemeinde Wiersdorf befindet. Mehrere Gastronomiebetriebe liegen an der Strecke (Öffnungszeiten beachten bzw. im Vorfeld recherchieren). Der ausgewiesene Rundweg führt überwiegend vorbei an Wiesen und Feldern. Viele freie Hochflächen bieten uneingeschränkte Panoramablicke. So erblickt man beispielsweise die Gemeinden Nattenheim und Biersdorf am See in der Ferne und auch die Silhouette der Stadt Bitburg zeigt sich am Horizont. Hagebuttensträucher und Schlehen sind immer wieder stiller Wegbegleiter. 

 Highlights:

  • Panoramablicke 
  • Burg Rittersdorf

Conseil(s) de l'auteur

Burg Rittersdorf bietet eine gute Einkehrmöglichkeit. Golf spielen und Einkehrmöglichkeit sind im Golf Resort Bitburger Land möglich.

outdooractive.com User
Auteur
Monika Mayer, Tourist-Information Bitburger Land
Mise à jour: 04.11.2019

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
361 m
Point le plus bas
244 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Zur eigenen Sicherheit sollte der ausgewiesene Wanderweg nicht verlassen werden. 

Bitte die Natur sauber halten.

Im Sommer Sonnenschutz nicht vergessen, der Weg führt über viele freie Hochflächen

Équipement conseillé

Festes Schuhwerk. 

Verpflegung für unterwegs einpacken.

Im Sommer: Sonnencreme und ggf. Sonnenhut einpacken (viele freie Hochflächen), wenig Schatten.

Informations et liens complémentaires

www.naturpark-suedeifel.de

 

Tourist-Information Bitburger Land

Römermauer 6 

54634 Bitburg

Tel.: +49 6561-94340

info@eifel-direkt.de

www.eifel-direkt.de

Départ

Parkplatz bei der Burg Rittersdorf, Bitburger Str. 30, 54636 Rittersdorf (283 m)
Coordonnées:
Géographique
49.996866, 6.497980
UTM
32U 320685 5541282

Arrivée

Parkplatz bei der Burg Rittersdorf Bitburger Str. 30, 54636 Rittersdorf

Itinéraire

Die Wanderung verbindet die Ortsgemeinden Rittersdorf, Wiersdorf und Hermesdorf miteinander.

Als Start der ca. 12 km langen Wanderung bietet sich die Burg Rittersdorf an. Die Route des Rundwanderwegs ist von beiden Seiten ausgeschildert, sodass jeder Wanderer selber entscheiden kann, welche Richtung er geht. Unsere Wanderung führt ab der Burg nach rechts und wir queren über eine Brücke das ruhige Gewässer der Nims, einem Nebenfluß der Prüm. Durch die Waxweiler Straße gelangt man zu einer Treppe, die vorbei an der Pfarrkirche St. Martin führt. Weiter über die Waxweiler Straße gelangt man in einen Feldweg. Hier erhält man einen ersten Eindruck vom Bitburger Gutland, welches aus weiten Feldern und Wiesen mit Streuobst besteht. Am Wegesrand zeigen sich dem Wanderer hier und da Hagebuttensträucher und Schlehen. Schon nach kurzer Zeit genießt man einen fantastischen Weitblick, der u.a. einen Blick auf den Ort Nattenheim zulässt. Der Wanderweg führt weiter über die Hochfläche, welche immer wieder einen schönen Panoramablick bietet. In der Ferne sieht man Mischwälder, Täler und Hügel. Nach einer Straßenquerung geht es gemächlich bergab ins Tal. Das Bitburger Gutland, mit seinen Wiesen und Feldern, präsentiert sich erneut am Wegesrand. Immer wieder genießt man großzügige Freiflächen. Als Rastplatz bietet sich eine Schutzhütte, ca. 1 km von Wiersdorf entfernt, an. Wir folgen dem Feldweg. In der Ferne sieht man die Häuser der Gemeinde Biersdorf am See, sowie den Turm der Kirche St. Martin. Das krächzen der Raben folgt unserem Schritt. Links fällt der Blick auf das Golfresort Bitburger Land. Ein kurzes Stück folgt man der L7, vor der Kreuzung, die nach Hermesdorf führt, zeigt die Markierung Nr. 79 nach links in einen Wirtschaftsweg. Links und rechts am Weg liegt der Golfplatz. Mit etwas Glück erblickt man dort einen Feldhasen, der schnell über die Wiese in einen Busch hoppelt. Nach der großflächigen Golfanlage zeigen sich wieder Felder und Wiesen am Wegesrand. Von der Hochfläche genießt man erneut einen großartigen Panoramablick und nach wenigen Metern sieht man am Horizont die Silhouette der Stadt Bitburg. Eine Bank lädt zur Rast ein. Entlang der Wiesen und Felder, auf denen Pferde und Zackelschafe, mit ihren imposant gedrehten Hörnern stehen, führt der Weg am beruhigenden Plätschern der Nims vorbei. Über eine Holzbrücke gelangen wir auf die Straße Auf Hasselt und dann auf die Bitburger Straße, die uns wieder zu unserem Ausgangspunkt führt.

 

Mehrere Gastronomien liegen an der Strecke (Öffnungszeiten beachten).

En transports en commun

Eine Anreise mit der DB ist nicht direkt bis nach Rittersdorf möglich. Haltestelle Bitburg Erdorf (Strecke Köln - Trier).

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Bus unter www.vrt-info.de

Taxiunternehmen entnehmen Sie bitte aus den Gelben Seiten.

Par la route

Ritterdorf ist rund 5 km von der Stadt Bitburg entfernt. 

Rittersdorf liegt an der A 60, Abfahrt auf die B 51 und den Ort Nattenheim durchqueren. Am Kreisel ist Rittersdorf ausgeschildert. 

 

Hier geht´s zu google maps.

Se garer

Parkmöglichkeiten gibt es zum Beispiel bei der Burg Rittersdorf (Restaurant), Bitburger Str. 30. in Rittersdorf .

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Derzeit gibt es keine Literatur zu der Strecke.

Das Prospekt "Wandern in der Ferienregion Bitburger Land" beinhaltet Informationen zu allen Rundwanderwegen des Naturpark Südeifel im Bitburger Land. Es ist erhältlich bei der Tourist-Information Bitburger Land, Römermauer 6 in Bitburg und kann auch online bestellt werden.

Carte recommandée par l'auteur

Derzeit gibt es kein weiteres Kartenmaterial


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


État
ouvert
Difficulté
moyen
Distance
11,7 km
Durée
3:15 h.
Dénivelé positif
192 m
Dénivelé négatif
192 m
Itinéraire(s) en boucle

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser