Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Autre randonnée/Chemin de randonnée principal

St. Goar - Burgweg

· 3 reviews · Autre randonnée/Chemin de randonnée principal · Romantischer Rhein
Ce contenu est proposé par
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Burgweg St. Goar 1
    / Burgweg St. Goar 1
    Photo: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Burgweg St. Goar 2
    Photo: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
m 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Eine schöne, aber auch eher schwierige Wanderung über Feld- und Waldwege mit regem bergauf und bergab.
difficile
16,9 km
5:00 h.
455 m
455 m
Eine eher schwierige Wanderung mit einem regen bergauf und bergab. Über Feld- und Waldwege bis zum Aussichtspunkt "Rheinfelsblick" und weiter durch den ehemaligen St. Goarer Stadtwald zum Wanderparkplatz "Drei Buchen". Auf den Feldwegen bis Biebernheim und über den Naturlehrpfad zurück zum Ausgangspunkt.
outdooractive.com User
Auteur
Sandra Schnober
Mise à jour: 16.12.2015

Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
344 m
Point le plus bas
70 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Départ

Rathaus St. Goar (Heerstr. 130, 56329 St. Goar) (214 m)
Coordonnées:
Géographique
50.148478, 7.702875
UTM
32U 407326 5555944
what3words 
///bienheureux.lumignon.populaire

Arrivée

Rathaus St. Goar (Heerstr. 130, 56329 St. Goar)

Itinéraire

Wir gehen ab Rathaus den Schloßberg in Richtung Burg, biegen rechts ab auf den Bismarckweg, welchen wir entlang der Bahngleise bis zum Bahnübergang und bergab auf den Fußweg zur B9 gehen. Links entlang der B9 gehen wir bis zur Bahnunterführung und biegen dort links in die Straße „Gründelbach“ ab.

Unmittelbar nach dem auf der linken Seite gelegenen großen Bürogebäude nutzen wir den links abbiegenden „Hansenweg“. Dieser ist sehr anspruchsvoll und führt uns aber sehr rasch auf die Anhöhe und zur Kreisstraße 100, der wir nun nach rechts aufwärts folgen.

Nach dem auf der rechten Seite gelegenen „Haus auf der Schanz“ biegen wir rechts in die Straße „Auf der Schanz“ - wir befinden uns jetzt im Stadtteil „Biebernheim“. Nach wenigen Metern verlassen wir diese Straße und gehen nach rechts in einen Feldweg, passieren eine große Linde und folgen der Beschilderung aufwärts in einen Hohlweg und weiter bergauf zum Forstweg. Auf diesem gehen wir nach rechts in den Wald hinein. Jetzt geht es am „Rheinfelsblick“ vorbei bergab. Nach ca. 3 km biegen wir am Waldkreuz links ab und jetzt geht es bergauf. Wir passieren zwei Waldbrunnen und nehmen nach etwa 200 m den linken Weg, der uns zum Wanderparkplatz an den „Drei Buchen“ führt“. 

Wir benutzen links abbiegend den Feldweg entlang der Kreisstraße bis wir die abzweigende Straße nach Urbar erreichen. Diese benutzen wir jedoch nicht, sondern gehen entgegengesetzt links über den Feldweg (Bitte Beschilderung beachten) entlang des Biebernheimer Sportplatzes und gelangen in die „Friedhofstraße“. An deren Ende biegen wir rechts ab, überqueren die inzwischen erreichte Kreisstraße 100 und biegen nach wenigen Metern nach links in den Naturlehrpfad ein. Wir gehen geradeaus in die Wohnanlage „Gut Rheinfels“ und auf dem Hof nach rechts durch den Naturlehrpfad, entlang der Escarpierung bis zum „Ulmenhof“ in St. Goar und danach in die „Oberstraße“.

An der Stiftskirche nehmen wir links die Treppe, die uns direkt zum Kirchplatz führt. Von hier geht es durch die „Victor-Napp-Gasse“ zur „Heerstraße“ und zum Rathaus zurück.

Der Weg ist durchgängig mit roten Holschildern mit Burgsymbol markiert.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Mit der Bahn zum Bahnhof St. Goar.

Par la route

  • Aus Richtung Koblenz oder Bingen über die Bundestraße B 9
  • Aus Richtung Lahnstein oder Rüdesheim über die Bundesstraße B 42 bis St. Goarshausen, Übersetzen mit der Fähre
  • Über die Autobahn 61, Abfahrt "Pfalzfeld", dann über die K100 bis St. Goar

Se garer

Hafenparkplatz St. Goar

Coordonnées

Géographique
50.148478, 7.702875
UTM
32U 407326 5555944
what3words 
///bienheureux.lumignon.populaire
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

festes Schuhwerk

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

2,7
(3)
Thomas Häbel
24.05.2020 · Community
Der Hansenweg zur Burg Rheinfels ist der spektakulärste Teil dieser Strecke. Ein Abstecher zur Rheinfels sollte man schon machen. Der Weg ist sehr gut ausgeschildert, jedoch durch den Pflanzenwuchs können die Schilder schon mal übersehen werden. Die Strecke sonst ist für die Coronazeiten im Sommer sehr gut geeignet: breite Forst - und Feldwege, sehr viel im Wald. Tolle Ausblicke ins Mittelrheintal, ins Gründelbachtal und in den Taunus. Wer gerne Pfade liebt, muss sich andere Strecken aussuchen.
Afficher plus
Doris Heinz
15.06.2015 · Community
Wir sind die Tour zu zweit gelaufen. Haben den "unspektakulären Wald" mit allen Sinnen genossen. Stille, Vogelgezwitscher. Uns an der Natur erfreut. Der historische Hansenweg, Wald, ab den 3 Buchen den traumhaften Blick über die Rheinhöhen. Aus meiner Sicht, eine empfehlenswerte Strecke.
Afficher plus
Egon Sehner
11.05.2015 · Community
Strecke ist nur die erste 15 Minuten Anspruchsvoll. Der Rest (4 stunden) geht durch unspektakulären Wald. Die Beschreibung und Punkte Vergabe ist nicht nachvollziehbar.
Afficher plus
Faite le 11.05.2015

Photos de la communauté


Évaluations
Difficulté
difficile
Distance
16,9 km
Durée
5:00h.
Dénivelé positif
455 m
Dénivelé négatif
455 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Intérêt culturel/historique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser