Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Autre randonnée/Chemin de randonnée principal

St. Martin - Hochberg-Rundweg

· 2 reviews · Autre randonnée/Chemin de randonnée principal · Pfalz
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Blick über St. Martin unterhalb der Kropsburg
    / Blick über St. Martin unterhalb der Kropsburg
    Photo: Tourist-Info Sankt Martin, Pfalz Touristik e.V.
  • / Ruine Kropsburg
  • / Lourdesgrotte
    Photo: Tourist-Info Sankt Martin, Pfalz Touristik e.V.
  • / Dichterhain
    Photo: Tourist-Info Sankt Martin, Pfalz Touristik e.V.
  • / Sitzbank mit Aussicht am Wegesrand
    Photo: Tourist-Info Sankt Martin, Pfalz Touristik e.V.
  • / Schornsteinfelsen
    Photo: Tourist-Info Sankt Martin, Pfalz Touristik e.V.
  • /
    Photo: Tourist-Info Sankt Martin, Pfalz Touristik e.V.
m 800 700 600 500 400 300 200 100 8 6 4 2 km Hochberggipfel mit Steinernem Köppel Ruine Kropsburg

Der abwechslungsreiche Rundweg führt zu zahlreichen interessanten Wanderzielen im Waldgebiet rund um St. Martin. So auch zum Hausberg des Weinortes, dem Hochberg. Er gehört mit 635 Metern zu den 17 Pfälzer Gipfeln mit einer Höhe über 600 m.

 

moyen
10 km
3:45 h.
391 m
402 m

Conseil(s) de l'auteur

Die Burgschänke an der Kropsburg hat ganzjährig geöffnet
März - Oktober 11 -22 Uhr
November - Februar 11-18 Uhr
Ruhetag: Dienstag

outdooractive.com User
Auteur
Tourist-Info Sankt Martin
Mise à jour: 05.10.2018

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Hochberg, 635 m
Point le plus bas
224 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Burgschänke an der Kropsburg
Haus an den Fichten

Informations et liens complémentaires

Weitere Infos über den Ort St. Martin finden Sie unter www.sankt-martin.de

Départ

Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1, 67487 St. Martin (246 m)
Coordonnées:
Géographique
49.298327, 8.101811
UTM
32U 434697 5461008

Arrivée

Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1, 67487 St. Martin

Itinéraire

Der Hochberg-Rundweg führt ab der Tourist-Info in südlicher Richtung bergauf zum Burgweg, diesen entlang vorbei an der Kropsburg zum „Kreuzweg“. Aufwärts geht es vorbei an drei Kreuzweg-Stationen und rechts weiter zur Mariengrotte, eine der schönsten Nachbildungen der Lourdesgrotte in Deutschland.

Weiter erreicht man als nächstes Wanderziel den Frauenbrunnen gefolgt vom Dichterhain. Dies ist ein Felsen in einem alten Sandsteinbruch, in den die Köpfe dreier Pfälzer Heimatdichter eingemeißelt sind, welche sich mit ihren Werken um die Gemeinde St. Martin verdient gemacht haben. Nach dem Dichterhain geht es links auf einem Pfad oberhalb des Schwalbenfelsens vorbei und weiter auf einen Waldweg, dem nach links bis zu einer Wegspinne zu folgen ist. Auf einem ebenen Weg lässt sich von hier aus ein Abstecher (ca. 200 m) zum Ottilienberg und zum Wetterkreuz laufen.

Zurück an der Wegspinne und dem Hochberg-Rundweg, geht es rechts den Waldweg hoch zum Schollenstumpen – eigentlich Schorlestumpen - einem Sandstein, auf dem die Männer der KAB-Blaskapelle bei freiwilligen Arbeitseinsätzen im Wald ihre Gläser mit Weinschorle abstellten.

Weiter folgt man der Markierung Hochberg-Rundweg hinauf zum Schornsteinfelsen.

Danach führt die Markierung mit einem Abstecher nach links zum Hochberggipfel (635 m), welcher nach dem Kalmitgipfel einer der höchsten Berge im Pfälzerwald ist. Zurück wieder auf dem markierten Rundweg, geht es links ab auf einen schönen Waldpfad. Dieser führt immer bergab bis zur St. Martiner Hütte (auch Hesselbach-Hütte genannt), eine Schutzhütte für schlechtes Wetter oder eine Vesperpause. Die Markierung biegt bei der Hütte nach rechts ab und folgt einem Waldpfad bergab bis ins St. Martiner Tal.

Im St. Martiner Tal an der Totenkopfstraße angekommen, folgt die Markierung auf einem schmalen Pfad dem Kropsbach bis zum Bellachini-Weiher und weiter der Einlaubstraße und Emserstraße zurück in den Ortskern von St. Martin zur Tourist-Info in der Kellereistraße.

 

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Zug nach Neustadt/ Weinstr. Hauptbahnhof, weiter mit der Buslinie 500 oder 501 Richtung Landau nach St. Martin (Bushaltestelle St. Martin, Ort). Fahrpläne unter www.vrn.de

Par la route

Aus Norden kommend: Autobahn A65 Ausfahrt Neustadt Süd

Aus Süden kommend; Autobahn A65 Ausfahrt Edenkoben

Se garer

Kostenpflichtige Parkplätze am Pfarrzentrum, Riedweg oder Edenkobenerstraße in St. Martin

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Carte recommandée par l'auteur

Wanderkarte St. Martin, Maßstab 1:25.000, Preis 1,00 €

Erhältlich in der Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1,67487 St. Martin

S'équiper

Festes Schuhwerk


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,0
(2)
Thomas Baierl
30.09.2018 · Community
Schön zu laufende, für etwas Geübte relativ anspruchslose Tour, aber nicht durchgehend kinderwagenfreundlich. Wir haben z.B. mit dem Dichterhain wieder etwas entdeckt, was wir trotz vieler Touren um St. Martin noch nicht kannten .
Afficher plus
Faite le 09.09.2018
Dichterhain
Photo: Thomas Baierl, Community
Beate Clemens
09.09.2018 · Community
Faite le 09.09.2018

Photos de la communauté


Évaluations
Difficulté
moyen
Distance
10 km
Durée
3:45h.
Dénivelé positif
391 m
Dénivelé négatif
402 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Circuit par les sommets

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Nouveau point d'intérêt
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser