Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Circuit cyclable

Tour de Worms

Circuit cyclable · Rhenish Hesse
Ce contenu est proposé par
Rheinhessen-Touristik GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Der Wormser Dom
    / Der Wormser Dom
    Photo: Klaus Baranenko
  • Lutherdenkmal Worms
    / Lutherdenkmal Worms
    Photo: Karl Georg Müller
  • Ortsbild von Flörsheim-Dalsheim
    / Ortsbild von Flörsheim-Dalsheim
    Photo: Achim Meurer
  • Fleckenmauer von Flörsheim-Dalsheim
    / Fleckenmauer von Flörsheim-Dalsheim
    Photo: Achim Meurer
  • Auf dem Zellertalradweg
    / Auf dem Zellertalradweg
    Photo: Carsten Costard
  • Kaiserbadmühle in Westhofen
    / Kaiserbadmühle in Westhofen
    Photo: Rheinhessen-Touristik GmbH
  • / Seebachquelle in Westhofen
    Photo: Heidrun Braun
  • / Leckzapfen Osthofen - Miniaturburg im Weinberg
    Photo: Karen Jäger
  • / Blick auf Osthofen vom Leckzapfen
    Photo: Rheinhessen-Touristik GmbH
  • / Seebach Osthofen
    Photo: Rheinhessen-Touristik GmbH
  • / Schloss Herrnsheim bei Worms
    Photo: Heidrun Braun
  • / Landschaftspark Schloss Herrnsheim
    Photo: Heidrun Braun
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 EWR Ladestation Marktplatz Rad-Service-Station Monsheim Café Peter

Vom Rhein zum Wein. Eine genussvolle Runde mit leichten Anstiegen, herrlichen Ausblicken, gastlichen Örtchen und einem Ausklang im geschichtsträchtigen Worms.

moyen
43,9 km
4:00 h.
110 m
93 m

Einmal im Quadrat die Rhein- und Nibelungenstadt Worms mit dem lauschigen Zellertal und der unteren Rheinterrasse verbinden. Die Tour startet an der Rheinpromenade in Worms. Von hier geht es quer durch die Stadt auf entspannter Talstrecke hinaus ins Zellertal bis sich die Hiwwel-Route in den Wonnegau nach Flörsheim-Dalsheim aufschwingt. Genussvoll führt der Mühlen-Radweg in die Weinorte Westhofen und Osthofen in die Rheinebene und über die Rheinterrassenroute zurück in die Domstadt.

Conseil(s) de l'auteur

Kolb´s Biergarten in Worms
Ein Muss am Ende der Radtour - im Schatten der Platanen an der Rheinpromenade  entspannen.
www.kolbs-biergarten-worms.de/

outdooractive.com User
Auteur
Karen Jäger
Mise à jour: 07.05.2019

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
192 m
Point le plus bas
90 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Possibilité de se restaurer en route

Restaurant Weingewölbe
Strandbar 443 in Worms am Rhein
Café Noisette
GUT LEBEN am Morstein
Landhaus Dubs
Weingasthof Zum Weißen Ross
Tacheles Landrestaurant und Gästehaus
Weingut – Straußwirtschaft Holzmühle
Weingut Stabel
Weinstube Villa Wolf
Deutsches Haus (Metzgerei und Gasthaus)
Landhotel Zum Schwanen
Restaurant am Schlosspark
Vis à Vis Weinbar und Restaurant
Zur Müllerei
Café Peter

Consignes de sécurité

Keine besonderen Sicherheitshinweise. Viel Spaß beim Radeln:-)

Équipement conseillé

Helm, Rucksackverpflegung, Sonnenschutz und ausreichend Wasser.

Informations et liens complémentaires

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1 55268 Nieder-Olm
Tel.: (06136) 92398-0
Fax: (06136) 92398-79
E-Mail: info(at)rheinhessen.info
Internet: www.rheinhessen.de/impressum

 

Anregungen, Auffälligkeiten oder Mängel?
Kontaktieren Sie uns per Mail: radwege@lbm.rlp.de
www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung)

Départ

Worms, Hagendenkmal (89 m)
Coordonnées:
Géographique
49.631634, 8.375493
UTM
32U 454902 5497862

Arrivée

Worms, Hagendenkmal

Itinéraire

Ob direkt zu Beginn der Radrunde oder am Ende als krönender Abschluss, Worms hat viel zu bieten: die Nibelungenbrücke und -museum, das Hagendenkmal, den Wormser Dom und mehr. Durch die sehenswerte Innenstadt führt die Hiwwel-Route entlang der Pfrimm ins nahe gelegene Monsheim mit seinem Renaissanceschloss und der Schlossmühle. Dann geht es gen Norden durch den Wonnegau, hier wird es wieder hügelig. Sehenswert ist die „Fleckenmauer“ in Flörsheim-Dalsheim, eine mittelalterliche Ortsbefestigung. Entspannend sind dann die Abfahrten Richtung Westhofen. Hier entspringt der Seebach, der dem folgenden Mühlen-Radweg die Richtung vorgibt. Vorbei am markanten Weinbergsturm "Leckzapfen" in Osthofen nimmt die Route wieder Kurs auf Worms und führt, am sehenswerten Herrnsheimer Schloss vorbei, zurück in die Nibelungenstadt.

Die Route führt auf vier verschiedenen Radwegen, an Übergängen auf Markierungswechsel achten.

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise zum Hauptbahnhof Worms. Die Tour kann direkt von dort gestartet werden.
Das Rheinufer, Hagendenkmal und  der Nibelungenturm können dann ganz einfach am Ende besucht werden.
Fahrpläne: www.rnn.info

Par la route

Mit dem Auto:
Aus Rhein-Main
A5/A67 Ausfahrt 9-Lorsch, B47 Richtung Bürstadt/Worms, B47 bis Rheinstraße in Worms folgen, rechts abbiegen auf Rheinstraße

Aus Rhein-Neckar
L523, weiter auf B9 Richtung Worms, Ausfahrt B9/B47 Richtung Mainz, rechts in Vangionenstraße über Floßhafenstraße bis Rheinstraße folgen

Mit dem ÖPNV:
Hauptbahnhof Worms

Se garer

Parkplatz Ecke Floßhafenstraße/Rheinstraße (Google Parkplatz Worms)
Adresse: Rheinstraße 64, 67547 Worms

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Traumtouren E-Bike & Bike Band 5: Im Hunsrück, an der Nahe und in Rheinhessen
Verlag: Neuwied, ideemedia
ISBN 978-3-942779-41-8
Preis: 14,95 EUR


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
43,9 km
Durée
4:00 h.
Dénivelé
110 m
Dénivelé négatif
93 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser