Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Grande randonnée Top Étape

Pfälzer Höhenweg étape 1: Winnweiler-Dannenfels

· 4 évaluations · Grande randonnée · Pfalz
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Im Frühjahr blüht der Raps am Fuße des Donnersbergs
    / Im Frühjahr blüht der Raps am Fuße des Donnersbergs
    Photo: Markus Balkow, Outdoor Wandern
  • / Start der Höhenweges am Bahnhof Winnweiler
    Photo: Markus Balkow, Outdoor Wandern
  • / Rund um Winnweiler prägen weite Felder die Landschaft.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Gleich zwei Kirchen beeindrucken in der Kirchengasse von Winnweiler.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Die Kreuzkapelle oberhalb von Winnweiler ist ein beliebtes Wallfahrtsziel.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Die malerische Kirche in Dannenfels ragt aus dem Häusermeer heraus.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Um zum Besucherbergwerk "Weiße Grube" zu kommen, folgt man dem Wegweiser.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Im Haus Wildenstein laden die Sonnenterrasse und die köstlichen Kuchen zum Verweilen ein.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Trekking Platz bei Imsbach
    Photo: Markus Balkow, Outdoor Wandern
  • / Das Pfälzische Bergbaumuseum in Imsbach informiert über die Bergbaugeschichte in der Region.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
m 500 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Keltendorf am Donnersberg Pfälzisches Bergbaumuseum … Imsbach Eremitenklause
La première étape du Pfälzer Höhenweg suit les traces des anciennes mines. Au départ de Winnweiler, cette randonnée de 16 km conduit à la région minière d'Imsbach, longe ensuite le domaine celtique de Steinbach et se termine à la station thermale de Dannenfels.
moyen
16,6 km
5:20 h.
640 m
457 m
Vom Bahnhof in Winnweiler direkt neben dem historischen Ortskern führt der Weg steil nach oben zum Gipfel des Kreuzberges. Hier erwartet Sie die 1728 erbaute Kreuzkapelle und ein Rundblick in die Weite der Landschaft. Durch den Felswald und vorbei an der schönen Aussicht erreichen Sie das ehemalige Bergmannsdorf Imsbach. Schon die Römer schürften hier nach Bodenschätzen, später taten es ihnen die Einheimischen gleich. Das Pfälzische Bergbaumuseum im Ort und die beiden Besucherbergwerke „Weiße Grube“ und „Grube Maria“ bezeugen die einst regen Bergbauaktivitäten. Einem dichten Waldgebiet folgen Wiesen und Felder mit leicht gerundeten Hügelketten. Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Eremitenklause lohnt ein Abstecher in das Keltendorf 6 und den Keltengarten in Steinbach. Vom Gasthaus Wildenstein, das zur Einkehr einlädt, führen die letzten zwei Kilometer zum Luftkurort Dannenfels.

Note de l'auteur

  • Ein Abstecher nach Steinbach zum Keltendorf lohnt sich auf jeden Fall
  • Ein Trekkingplatz befindet sich bei Imsbach unweit der Strecke. Hier kann man (nach Anmeldung) mit dem Zelt in der freien Natur übernachten.
Profile picture of Tobias Kauf
Auteur
Tobias Kauf
Mise à jour: 30.09.2019
"Chemin qualifié par ""Wanderbares Deutschland"""
Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
458 m
Point le plus bas
237 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Kupferberghütte

Consignes de sécurité

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Premiumwanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Informations et liens complémentaires

Winnweiler

Imsbach

Dannenfels

www.donnersberg-touristik.de

 

 

Départ

Gare de Winnweiler (236 m)
Coordonnées:
DD
49.570286, 7.855916
DMS
49°34'13.0"N 7°51'21.3"E
UTM
32U 417279 5491483
w3w 
///typique.palefrenier.comportement

Arrivée

Parking pour les randonneurs près de Kastanienhof à Dannenfels

Itinéraire

Nous commençons la première étape du Pfälzer Höhenweg devant les pittoresques maisons à colombage de Winnweiler. Une première ascension nous conduit à Winnweiler, à la chapelle de la Croix Winnweiler (1) qui mérite une visite. Cette église de pèlerinage a été construite en 1728 et trône de manière bien visible sur le Kreuzberg au-dessus de la charmante petite ville. Le sentier pédagogique du Mont Tonnerre (Donnersberger Bauernlehrpfad) nous fait longer l'ancien village minier d'Imsbach, où la visite du musée de la mine (2) peut s'avérer intéressante.

Après le village, le sentier pédagogique minier nous informe au moyen de nombreux panneaux d'information sur cette ancienne région minière, informations que vient renforcer une visite des mines « Weisse Grube » (3) et « Grube Maria » (4). Le chemin continue ensuite dans une épaisse forêt le long du Steinbach et du domaine celtique (5). Après une halte très instructive au village celte (6), nous poursuivons notre chemin en direction de la maison Wildenstein (7), où nous pouvons reprendre des forces devant un bon café et quelques gâteaux. Tout près de là, le « rocher découpé  » (8) vaut bien un petit détour. Des chemins obscurcis par les épaisses frondaisons nous guident ensuite sur le versant oriental du Mont Tonnerre, devant l'auberge Kastanienhof et arrivent à la station thermale de Dannenfels, où l'étape se termine.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

En train ou en bus vers Winnweiler

Par la route

A63 jusqu'à la sortie Winnweiler, puis sur la B48 en direction de Winnweiler

Se garer

À Winnweiler

Coordonnées

DD
49.570286, 7.855916
DMS
49°34'13.0"N 7°51'21.3"E
UTM
32U 417279 5491483
w3w 
///typique.palefrenier.comportement
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

Rother Bergverlag : Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 

Recommandations de cartes de l'auteur

  • Public Press Wanderkarte Pfälzer Höhenweg im Maßstab 1:25.000, deutsch, Leporello Falzung mit 14 Teilkarten, GPS-genau, fünf redaktionelle Seiten mit Ausflugszielen und Einkehrtipps. Weitere Hauptwanderwege enthalten. Preis: 9,99€. Direkt hier bestellen.
  • Wanderkarte Pfälzerwald 2, NaturNavi Gmbh, ISBN 978-3-96099-104-5 http://naturnavi.de

S'équiper

Provisions, bonnes chaussures, vêtements de pluie éventuellement

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

3,2
(4)
Jens Korn
21.11.2020 · Community
Habe die Tour heute mit dem Mountainbike abgefahren das sie keine Rundtour ist. Ist aber eine schöne Wegstrecke zum Wandern.
Afficher plus
Tristan Brosch
22.07.2019 · Community
Heute die Etappe 1 gewandert, sind einige knackige Anstiege drin.Was nicht so schön war das mehrfach Bäume über den Weg lagen, teils noch in anderen Bäumen in der Krone hängend. Die Beschilderung sollte mal wieder erneuert werden. Schade ist auch das man echt nur im Wald unterwegs ist und man fast nichts von der Region sieht. Naja und das das Gras teilweise Brusthoch ist das liegt eben an der Jahreszeit😂 Morgen gehts weiter auf der Etappe 2 , bin gespannt.
Afficher plus
Photo: Tristan Brosch, Community
Photo: Tristan Brosch, Community
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

Kreuzkapelle oberhalb Winnweiler
Eichenwald
+ 6

Évaluations
Difficulté
moyen
Distance
16,6 km
Durée
5:20h.
Dénivelé positif
640 m
Dénivelé négatif
457 m
Aller Retour Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique Intérêt géologique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser