Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Grande randonnée

Ville-Eifel-Weg (2) – 7. Etappe

Grande randonnée · Eifel
Ce contenu est proposé par
Eifelverein e. V. Partenaire certifié 
  • Die Manderscheider Burgen
    / Die Manderscheider Burgen
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Die Manderscheider Burgen - Oberburg
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Die Manderscheider Burgen – Niederburg
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Heidsmühle
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / An der Kleinen Kyll
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Kloster Himmerod
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Kloster Himmerod
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Kloster Himmerod
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Kloster Himmerod
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
m 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Manderscheider Burgen Heidsmühle, Hotel-Café-Restaurant Abtei Himmerod

Der Ville-Eifel-Weg (HWW 2) führt über den seen- und waldreichen Höhenrücken der Ville, durchquert die Eifel von Nord nach Süd mit all ihren Facetten: bei Altenahr das Ahrtal; über den höchsten Eifelberg, die >Hohe Acht< (747 m); über Daun und Manderscheid durch die zentrale Vulkaneifel mit ihren Maaren, den Augen der Eifel; überquert die Kyll kurz vor ihrer Mündung in die Mosel und erreicht schließlich die Kaiser-Wilhelm-Brücke. Dort Zusammentreffen mit den Hauptwanderwegen (4) und (6). Auf dem >Moselsteig-Zuweg< über die Brücke gelangt man zur kultur-historischen Stadt Trier.

moyen
19,3 km
5:24 h.
304 m
448 m

Manderscheid - Niederkail (19,3 km) 

Wegeverlauf:

Manderscheid – Heidsmühle – Kleine Kyll – Wasserfall – Rastplatz Kaisergarten - Hunnenkopf – Kloster Himmerod – Niederkail. 

Wegebeschreibung:

In Manderscheid [1] auf der Kurfürstenstraße  in westl. Richtung zum Kreisel, in südl. Richtung auf der Wittlicher Str., am Maarmuseum vorbei, auf der Mosenbergstr. (L16) bis zum P (linker Hand), auf der Straße >Am Tannenhein< weiter, auf Wegen mit Kehren südwärts bis zur Straßenkurve, wo in Sichtweite die Heidsmühle liegt (Gasth. mit Forellenteichen und Hotel). In südl. Richtung an der Kleinen Kyll entlang, ca. 375 m nach der links etwas erhöht liegenden >Marienhütte< (2,2 km) die Kyllseite wechseln. Vorbei an Wolfsschlucht und Wasserfall zur L62, auf ihr ca. 315 m, über die Brücke des >Fischbaches<, rechts ab zur L46/L62, Rastplatz. Für ca. 295 m auf der L62/Eifel-Ardennenstraße, nach dem Rastplatz >Kaisergarten< (5,6 km) rechts und bald links, am Sattel des >Hunnenkopf<  entlang bis zum Auftreffen auf den Eifelsteig. Nun rechts zum 850 Jahre alten Zisterzienserkloster >Himmerod< [2] mit der imposanten barocken Abteikirche (11,1 km). Die Klosteranlage in westl. Richtung verlassen, über die Salmbrücke, den 2. Weg in südlicher Richtung – Achtung, nicht auf dem Eifelsteig! – durch Wald, unter der A60 her (15,9 km), mit wechselnden Landschaftschafsbildern nach Niederkail, auf der Römer- und Karl-Kaufmann-Straße bis zur Kirche St. Hubertus, dem 7. Etappenende des Ville-Eifel-Weges (19,3 km). 

In Manderscheid verläuft der > Ardennen-Eifel-Weg< (AE) bis zur Heidsmühle auf dem Ville-Eifel-Weg.

[1] Manderscheid ist ein Knotenpunkt von Wanderwegen, alleine drei Hauptwanderwege des Eifelvereins treffen sich hier: unser Ville-Eifel-Weg (HWW 2) mit dem Vulkanweg (HWW 13) und mit Mosel-Our-Weg (HWW 16). Hinzu kommen vier touristische Wanderwege mit viel Erlebniswert: Eifelsteig, Lieserpfad, VulkaMaar-Pfad und Manderscheider Burgenstieg und die Fernwanderwege Maas-Rhein-Weg und AE-Weg. Manderscheid erfreut sich eines attraktivem, gemütlichem Zentrums. Das Heimatmuseum und das Maarmuseum, die Ober- und Niederburg, der Kurpark und das Ambiente der Heidsmühle locken viele Besucher und Wanderer an.

[2] Kloster Himmerod, das Zisterzienserkloster wurde 1134 vom heiligen Bernhard von Clairvaux gegründet. Es wurde nach der Säkularisation fast vollständig zerstört. Nach barockem Vorbild wurde es Anfang des 20.Jh. neu errichtet.

2011 musste Himmerod wegen hoher Verluste im wirtschaftlichen Bereich Insolvenz anmelden, die aber mit einem Sanierungsplan abgewendet werden konnte. Der Hiobsbotschaften nicht genug, beschädigte im Sommer 2017 ein Schwelbrand die Klosterkirche. Sie wurde für zwei Millionen Euro saniert und im Frühjahr 2018 wieder eröffnet.

Im Oktober 2017 wurde das Kloster aufgelöst, ein Trägerverein ins Leben gerufen, das Ziel ist, Himmerod als >geistlichen Ort< zu bewahren.

Sehr beliebt und ein Genuss sind die Orgelkonzerte auf der >Klaisorgel<, die immer wieder viele Besucher aus Nah und Fern anziehen.

 

Profile picture of Hans-Eberhard Peters
Auteur
Hans-Eberhard Peters
Mise à jour: 19.10.2019
Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
422 m
Point le plus bas
234 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Départ

Manderscheid (377 m)
Coordonnées:
DD
50.092653, 6.810592
DMS
50°05'33.6"N 6°48'38.1"E
UTM
32U 343399 5551228
w3w 
///omnisciente.surfilons.convertissable

Arrivée

Niederkail

Remarque


Tous les notes de zones protégées

Coordonnées

DD
50.092653, 6.810592
DMS
50°05'33.6"N 6°48'38.1"E
UTM
32U 343399 5551228
w3w 
///omnisciente.surfilons.convertissable
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Der Ville-Eifel-Weg (Hauptwanderweg 2) wird in folgenden Wanderkarten (1:25 000) des Eifelvereins wiedergegeben:

  • WK 25 Nr.   6 Rheinbach, südliche Ville
  • WK 25 Nr.   9 Das Ahrtal
  • WK 25 Nr. 11 Hocheifel, Nürburgring, Oberes Ahrtal
  • WK 25 Nr. 13 Rund um den Hochkelberg
  • WK 25 Nr. 20 Daun, Rund um die Maare
  • WK 25 Nr. 33 Vulkaneifel um Manderscheid
  • WK 25 Nr. 24 Wittlicher Land
  • WK 25 Nr. 30 Mosel, Ferienregion Schweich mit Meulenwald / 1. Auflage 2018

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
19,3 km
Durée
5:24h.
Dénivelé positif
304 m
Dénivelé négatif
448 m
Aller Retour Itinéraires à étapes

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser