Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée courte/Circuit labellisé

Partnerweg des Eifelsteigs - Kupferroute

Randonnée courte/Circuit labellisé · Eifel
Ce contenu est proposé par
StädteRegion Aachen Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Luftbild Burg Stolberg
    / Luftbild Burg Stolberg
    Photo: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Alter Markt
    / Alter Markt
    Photo: Stolberg Touristik, Stolberg Touristik
  • Blick auf die Altstadt  Stolberg
    / Blick auf die Altstadt Stolberg
    Photo: Stolberg Touristik, Stolberg Touristik
  • Historische Altstadt Stolberg
    / Historische Altstadt Stolberg
    Photo: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Landschaft um Stolberg mit Blick auf Burg
    / Landschaft um Stolberg mit Blick auf Burg
    Photo: Stolberg Touristik
  • Wanderer
    / Wanderer
    Photo: Stolberg Touristik
  • Historische Altstadt Stolberg
    / Historische Altstadt Stolberg
    Photo: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Burg Stolberg
    Photo: Stadt Stolberg
  • / Altstadt Stolberg
    Photo: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Historische Altstadt Stolberg
    Photo: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Burg Stolberg und Altstadt
    Photo: Stolberg Touristik
  • / Luftbild Burg Stolberg
    Photo: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Historische Altstadt Stolberg Steinbruch Binsfeldhammer Galmeiflora

Die  „Kupferroute“ bietet den Wanderern nicht nur unvergessliche Naturerlebnisse, sondern führt zu markanten und eindrucksvollen Zeugnissen der Geschichte in Stolberg.

moyen
15,5 km
4:30 h.
345 m
214 m

Die 16 km lange Kupferroute startet in der historischen Altstadt am „Alter Markt“ und führt hinauf auf den Hammerberg. Vorbei am Steinbruch Binsfeldhammer wandert man über Mausbach nach Vicht. Durch den Wald geht es in das Naturschutzgebiet Schlangenberg mit seiner speziellen und seltenen Galmeiflora. Von hier führt die Route durch den Münsterwald Richtung Zweifall, dem im Naturpark Nordeifel gelegenen nördlichen Tor zur Eifel. Bei Venwegen überschreitet die Kupferroute die Stadtgrenze nach Aachen und verbindet die Kupferstadt Stolberg mit dem Eifelsteig. Der Name „Kupferroute“ leitet sich dabei  aus der Geschichte der Stadt Stolberg mit ihren berühmten Kupfermeistern, Kupferhöfen und Kupfermühlen und der Produktion von Gelbkupfer (Messing) ab. Die „Kupferroute“ bietet den Wanderern nicht nur unvergessliche Naturerlebnisse, sondern führt auch zu markanten und eindrucksvollen Zeugnissen der langen Geschichte von Metall verarbeitendem Gewerbe in Stolberg.

 

Highlights am Weg:

  • Burg Stolberg
  • historische Altstadt Stolberg
  • Kupferhöfe
  • Altstadtkirchen
  • Galmeiflora am Schlangenberg
  • Museum an der Torburg

Conseil(s) de l'auteur

Bummeln Sie vor der Tour durch die idyllische Altstadt von Stolberg und stärken Sie sich in einem der Café´s  und Restaurants.

 

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
329 m
Point le plus bas
197 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen.

Équipement conseillé

Mit wasserdichten Wanderschuhen, dem Wetter angepasste Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Informations et liens complémentaires

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info
www.eifelsteig.de

 

 

Stolberg-Touristik
Zweifaller Straße 5
52222 Stolberg
Tel.: 02402 - 9990081
Fax: 02402 - 9990082
www.stolbergtouristik.de

Départ

Stolberg, Alter Markt (197 m)
Coordonnées:
Géographique
50.766984, 6.234360
UTM
32U 304980 5627560

Arrivée

Kitzenhaus

Itinéraire

Streckenführung

Die Kupferroute ist komplett per Logo ausgeschildert. Schilder mit gelben Spitzen weisen den Weg auf den Partnerwegen des Eifelsteigs.

 

Streckencharakter:

Sehr abwechslungsreiche Strecke. Neben einigen asphaltierten Passagen führt die Route  über naturbelassene Wege und Pfade. Aufgrund von nur moderaten Steigungen und mit einer Länge von ca. 15 km ist diese Strecke mit einer guten Grundkondition problemlos zu bewältigen.

En transports en commun

Die dem Startpunkt am nächsten gelegene Haltestelle ist „ Stolberg Altstadt" und wird von den Linien 25, 125, 1,8 und der Euregiobahn angefahren. Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de

 

Um mit dem Bus zurück zum Startpunkt in Stolberg zu gelangen, nehmen Sie ab Vennwegen Linie 61 Richtung Breinig-Nachtigälchen-Stolberg-Altstadt, die Sie zurück zum Startpunkt bringt.  

Par la route

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Burgstraße, Stolberg" ein.

 

Se garer

In Stolberg: Kostenfreie Parkplätze auf den Parkdeck „Burgcenter“ und entlang der Bahnlinie am Kaufland-Einkaufscenter.

Kostenpflichtige Parkplätze: Heinrich-Böll-Platz (Parkscheinautomat)

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

eifelsteig - Aachen-Trier plus Partnerwege NRW 650km Qualitätswanderwege Herausgeber: Eifelverein Düren ISBN: 978-3-921805-76-3

Carte recommandée par l'auteur

Wanderkarte Aachen, Eschweiler,m Stolberg) Freizeitkarte 1:25000 mit Wanderwegen, Wanderkarte Nr. 1 des Eifelvereins. ISBN: 978-3-921805-58-9


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
15,5 km
Durée
4:30 h.
Dénivelé positif
345 m
Dénivelé négatif
214 m
Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration Intérêt botanique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser