Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée courte/Circuit labellisé

Streuobstwiesenweg

· 21 reviews · Randonnée courte/Circuit labellisé · Romantic Rhine
Ce contenu est proposé par
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • /
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • /
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • /
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • /
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • /
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • /
    Photo: Nicole Pfeifer, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Parkplatz Sportplatz Dalfter Parkplatz Kettig Ortsmitte Kettiger Bach Kärlicher Berg

Frühlingserwachen zur Blütezeit der Obstbäume! Das ganze Jahr über begeistern fabelhafte Panoramaausblicke und kurzweilige Routenführung. Spannende Erlebnisstationen runden den Themenweg ab.

Facile
9 km
3:00 h.
246 m
246 m

Highlights des Wanderweges:

Obstbäume, -wiesen und längst vergessene Obstbaumsorten am Wegesrand. Sagenhafte Aussichten in die Vulkaneifel, Rheintalpanorama über das ganze Neuwieder Becken bis weit in den Westerwald. Erlebnisstationen mit Insektenhotel, Dendrophon, Baumraten, Duftdidaktikum und einem informativen Obstlehrpfad. 

 

Conseil(s) de l'auteur

Das Frühjahr ist die schönste Jahreszeit, um diesen Weg zu erwandern. Es erwartet Sie ein Blütenmeer.

outdooractive.com User
Auteur
Nicole Pfeifer
Mise à jour: 16.07.2019

"Chemin premium selon ""Deutsches Wandersiegel"""
Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
206 m
Point le plus bas
93 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Possibilité de se restaurer en route

Cafe Tante Miesche

Consignes de sécurité

Sicherheitshinweise - Sicheres Wandern auf dem Streuobstwiesenweg

+++Die Schleife zu der Aussichtsplattform "Carl-Heinrich-Grube" ist bis voraussichtlich Ende des Jahres nicht begehbar. Es wurde eine Umleitung ausgeschildert. Bitte folgen Sie der gelben Markierung. (Stand: 16.07.2019)+++

 

Wanderer wünschen sich schmale Pfade, naturnahe Wege (über Waldboden, Graspfade oder entlang von Bachläufen) und felsige Anstiege, die zu spektakulären Aussichten führen. Dabei ist es selbstverständlich, dass solche Wege mit besonderer Aufmerksamkeit begangen werden müssen.

 

Was Sie bei Ihrer Wanderung beachten sollten:

  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Wanderung mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie dem Streuobstwiesenweg entsprechned angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen bzw. umkehren. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Informieren Sie sich vor Ihrer Wanderung im Internet unter http://www.remet.de/aktivitaeten/wandern/streuobstwiesenweg/, ob der Streuobstwiesenweg evtl. gesperrt ist, ob möglicherweise Umleitungen vorliegen, ob Wegebaumaßnahmen geplant oder bspw. Holzfällarbeiten oder sonstige Störungen bestehen.
  • Empfohlene Wandermonate: April bis Oktober.

Équipement conseillé

Wie empfehlen für diese Tour geeignete Wanderschuhe.

Informations et liens complémentaires

Verbandsgemeinde Weißenthurm, Tel.: 02637/913-0, touristik@vgwthurm.dewww.mittelrhein-touristik.com

Rhein-Mosel-Eifel-Touristik, Tel.: 0261/108419, info@remet.de, www.remet.de

Traumpfade-App für iOS

Traumpfade-App für Android

Départ

56218 Mülheim-Kärlich, Sportplatz Dalfter (Holzstraße/Blütenstraße) (121 m)
Coordonnées:
Géographique
50.389628, 7.473593
UTM
32U 391495 5583066

Arrivée

56218 Mülheim-Kärlich, Sportplatz Dalfter (Holzstraße/Blütenstraße)

Itinéraire

Unmittelbar nach dem Start am Parkplatz beim Sportplatz Dalfter, oberhalb von Kärlich, öffnet sich die erste traumhafte Aussicht ins Rheintal. Danach taucht der Weg in die Pracht der Ostbaumwiesen ein - im Frühjahr ein einziges weiß-rosa Blütenmeer.

Als dann geht es hinauf zur Grillhütte Kettig mit feinem Panoramablick. Entlang des Weges durch eine malerische Mischung aus Wald, Obstwiesen und Feldflur wartet die erste Erlebnisstation: der Obstlehrpfad (ab Herbst 2010). Durch den Wald und das Kettiger Tal führend bringt uns der Weg an die Arenzwiese hinunter zum Kettiger Bach. Vorbei an knorrig-dicken Holunderbäumen und weiteren Obstbaumwiesen geht es hinauf auf ein Plateau mit grandiosem Panoramablick in die Vulkaneifel. Auch die folgende Passage über offene Felder bringt sagenhafte Aussichten. Entlang einer Baumreihe warten weitere Erlebnisstationen des Weges; Insektenhotel, Dendrophon und das Duftdidaktikum (ab Mitte Juni 2010). Entlang einer Obstparzelle geht es weiter zu einem Wäldchen am Rand der Tongrube Karl-Heinrich und ins Niederholz. An einer Kapelle vorbei führt ein Grasweg zurück in die Streuobstlandschaft. Kurz danach führt der Weg über einige Richtungswechsel hinauf auf eine Anhöhe mit grandiosem Rheintalpanorama. Am Waldrand läuft der enge Pfad abwärts zur Dalfter Grillhütte. Durch einen Buchenwald geht es bergan zur Aussichtsplattform der Tongrube. Nach kurzem, pfadigen Abstieg durch den Wald wird der Ausgangspunkt erreicht.

En transports en commun

Von Koblenz, Weißenthurm und Neuwied aus mit der Buslinie 357 nach Mülheim und Kärlich. www.vrminfo.de

Par la route

B 9 Abfahrt Weißenthurm/Mülheim-Kärlich/Kettig - K 65 in   Richtung Mülheim-Kärlich folgend - 1. rechts   in die Weißenthurmer Straße - nach ca. 700 m rechts in die Burgstraße dann wieder rechts in die Hauptstraße - dieser folgen bis zur Holzstraße - links abbiegen Beschilderung “Dalfter Sportplatz“ (Parkplatz im „Oberster-Kettiger-Weg“)

56218 Mülheim-Kärlich, Sportplatz Dalfter (Holzstraße/Blütenstraße)

 

Se garer

56218 Mülheim-Kärlich, Sportplatz Dalfter (Holzstraße/Blütenstraße)

56218 Mülheim-Kärlich (Poststraße / Kapellenstraße)

56220 Kettig (Hauptstraße / Breitestraße)

 

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Traumpfade 2 – Schönes Wandern Pocket. Premiumwege an Rhein, Mosel und in der Eifel (7 Traumpfade) Ulrike Poller & Wolfgang Todt ISBN: 978-3-93-43-42-613

Carte recommandée par l'auteur

Top. Karte "Oberes Mittelrheintal/Koblenz (1:25.000) ISBN: 978-3-89637-363-2


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,5
(21)
Sabine Seeber
19.06.2019 · Community
Wirklich große Obstbaumplantage
Afficher plus
Uwe Rehorst
21.04.2019 · Community
Diese sehr schöne Wanderung führte uns heute durch Obstbaum Plantagen und Streuobstwiesen. Abwechslungsreiche Wege und viele Bänke und Rastplätze laden zum Verweilen ein. Aktuell stehen noch viele Bäume in der Blüte und sich der Kontrast zum blühenden Löwenzahn ist toll. Wir haben uns mit dem Wohnmobil früh morgens auf den Parkplatz an der Sportanlage gestellt. Schön, das hier auch Toiletten bereitstehen. Nachmittags war der Parkplatz rappelvoll, aber auf dem freigegebenen Fußballplatz war noch genügend Platz.
Afficher plus
Parkplatz
Photo: Uwe Rehorst, Community
Toiletten 😉
Photo: Uwe Rehorst, Community
Sonntag, 21. April 2019, 16:07 Uhr
Photo: Uwe Rehorst, Community
Ausruhen auf der Bank
Photo: Uwe Rehorst, Community
Rastplatz
Photo: Uwe Rehorst, Community
Baumschule am Wochenende geschlossen
Photo: Uwe Rehorst, Community
M. S.
13.04.2019 · Community
Gerade zur Blütezeit eine wundervolle Wanderung. Eine wahre Augenweide!
Afficher plus
Faite le 12.04.2019
Streuobstwiesenweg
Vidéo: bigjupp88
Show all reviews

Photos de la communauté

+ 40

Évaluation
Difficulté
Facile
Distance
9 km
Durée
3:00 h.
Dénivelé
246 m
Dénivelé négatif
246 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser