Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée courte/Circuit labellisé

Vom Lautertal in den Naturpark Pfälzerwald (Wanderweg des Pfälzerwald-Vereins; Markierung blau gelb)

Randonnée courte/Circuit labellisé · Pfalz
Ce contenu est proposé par
Pfälzerwald-Verein e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Mehlbacher Höhe
    / Mehlbacher Höhe
    Photo: Pfälzerwald-Verein Olsbrücken, Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
  • / Bank (Platte)
    Photo: Pfälzerwald-Verein Olsbrücken, Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
  • / Schallodenbacher Höhe
    Photo: Pfälzerwald-Verein Olsbrücken, Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
  • / Blick auf Mehlbach
    Photo: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
  • / Grillplatz im Wald bei Mehlbach
    Photo: Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
  • / Grillplatz im Wald bei Mehlbach
    Photo: Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
  • / Grillplatz im Wald bei Mehlbach
    Photo: Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
  • / Schallbrunnen
    Photo: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Erlenbach
  • / Schallbrunner Weiher
    Photo: Pfälzerwald-Verein Erlenbach
  • / Schallbrunner Weiher
    Photo: Pfälzerwald-Verein Erlenbach
  • / Schallbrunner Weiher
    Photo: Pfälzerwald-Verein Erlenbach
  • / Dürrer Stein Nähe Gersweiler Hof
    Photo: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Erlenbach
  • / Steinernes Kreuz
    Photo: Pfälzerwald-Verein Otterberg
  • / Blick auf die Weltachs
    Photo: Pfälzerwald-Verein Erlenbach
  • / Blücherschanze
    Photo: Pfälzerwald-Verein Hochspeyer
  • / Katholische Kirche Hochspeyer
    Photo: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Hochspeyer
  • / Evangelische Kirche Hochspeyer
    Photo: Thomas Jutzy, Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Hochspeyer
  • / Ritterstein Hochspeyerbach
    Photo: Pfälzerwald-Verein Hochspeyer
m 500 400 300 200 35 30 25 20 15 10 5 km Grillplatz Mehlbach Ritterstein … 272) Steinernes Kreuz Blücherschanze Dürrer Stein

An der Veröffentlichung dieses Wanderweges waren Wander- und Wegewarten aller Ortsgruppen im Bezirk Mitte des Pfälzerwald-Vereins beteiligt.

Es sind die Ortsgruppen aus:

Enkenbach-Alsenborn, Erlenbach, Hochspeyer, Kaiserslautern, Landstuhl, Morlautern, Niederkirchen, Olsbrücken, Otterbach, Otterberg, Schmalenberg, Trippstadt, Waldleiningen


Die Fotos auf dieser Internetseite sind so sortiert dass der Abmarschpunkt Bahnhof Olsbrücken zugrundegelegt wird.

moyen
37,7 km
10:00 h.
675 m
586 m

Blau-Gelb ist eine Markierung des PWV. Sie wird von ehrenamtlichen Wegewarten betreut.  

Als Weitwanderweg führt er von Lauterecken – Kreuzfeld – Dreimärker – Selberg – Rothselberg – Frankelbach –
Olsbrücken – PWV-Hütte auf dem Oberberg – Otterberg – Eselsfürth – Hochspeyer – Waldleiningen – Mückenwiese –
Speyerbrunn – Erlenbach – Hofstätten – Wilgartswiesen – Hauenstein – PWV-Hütte Dicke Eiche – Erlenbach bei Dahn
– Reisdorf – bis nach St. Germanshof an die Bundesgrenze
 
 

Conseil(s) de l'auteur

Winterverbrennung in Olsbrücken
Der Pfälzerwald-Verein Olsbrücken veranstaltet jedes Jahr am Samstag nach Fastnacht zusammen mit der Ortsgemeinde eine Winterverbrennung an der Hütte auf dem Oberberg. Die Leitung hat der Ortsbürgermeister, die örtliche freiwillige Feuerwehr die Aufsicht und der Pfälzerwald-Verein die Bewirtung.
Es findet ein großer Fackelzug durch das Dorf auf den Oberberg statt.

Näheres bei http://www.pwv-olsbruecken.de

Waldfest am 01. Mai in Olsbrücken
Der Pfälzerwald-Verein Olsbrücken veranstaltet jährlich am 01. Mai ein Waldfest an der Hütte auf dem Oberberg. Bei Musik und Grillgut sowie kühlen Getränken lassen es sich die Besucher gut gehen (ein Zelt ist vorhanden).

Näheres bei http://www.pwv-olsbruecken.de

outdooractive.com User
Auteur
Pfälzerwald-Verein Bezirk Mitte
Mise à jour: 23.04.2018

Difficulté
moyen
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
397 m
Point le plus bas
203 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Hütte Pfälzerwald-Verein Olsbrücken
Hotel Barbarossahof
Alte Apotheke
Eiscafé "Italia"
Heimservice Pizzeria "Pisa"
Gasthaus "Zur Krone"
Gaststätte "Kraus"
Hotel-Restaurant Idyll

Informations et liens complémentaires

Die PFALZ

 

Quelle: www.wikipedia.de - genauer: https://de.wikipedia.org/wiki/Pfalz_(Region)
(Stand der Quellen: November 2015)

Geographische Einteilung

Einteilung der Pfalz in ihrer aktuellen Definition (ohne Saarpfalz, Kurpfalz und die Gemeinden, die bei der Kreisreform 1969 an den Landkreis Bad Kreuznach übergingen)

Geographisch wird die Pfalz unterteilt in die West- und die Nordpfalz, die beide mehr mittelgebirgsartigen Charakter haben, sowie die Vorder- und die Südpfalz, die überwiegend in der Ebene zwischen dem Oberrhein und der Haardt, dem östlichen Rand des Pfälzerwaldes, liegen und dichter besiedelt sind. Den Übergang zwischen Ebene und Gebirge bildet das schmale Hügelland beiderseits der 85 km langen Deutschen Weinstraße, das den größten Teil des pfälzischen Weinbaugebietes ausmacht.

Westpfalz

Die Westpfalz umfasst die Westricher Hochfläche, die Westpfälzische Moorniederung und den Westteil des Nordpfälzer Berglandes. Die Landkreise der Westpfalz sind Kaiserslautern (Verwaltungssitz Kaiserslautern), Kusel und Südwestpfalz (Verwaltungssitz Pirmasens), die kreisfreien Städte sind Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken.

Nordpfalz

Die Nordpfalz ist ein hügeliges bis bergiges Land, das gänzlich innerhalb des Nordpfälzer Berglandes liegt und vom Massiv des Donnersberges überragt wird. Sie ist sehr dünn besiedelt, die größten Orte Eisenberg, Kirchheimbolanden und Rockenhausen haben jeweils weniger als 10.000 Einwohner.

Vorderpfalz

Traditionell wird als Vorderpfalz der östlich vor der Haardt liegende Landesteil bezeichnet; die folgende Definition ist eher die zu organisatorischen Zwecken häufig verwendete, die den Kreisgrenzen folgt. Diese verlaufen allerdings nicht am Westrand der Ebene, sondern westlich davon innerhalb des Pfälzerwaldes. Landkreise der Vorderpfalz sind demnach der Landkreis Bad Dürkheim und der Rhein-Pfalz-Kreis (Verwaltungssitz Ludwigshafen), hinzu kommen die kreisfreien Städte Frankenthal (Pfalz), Ludwigshafen am Rhein, Neustadt an der Weinstraße und Speyer. In der Vorderpfalz liegt auch das bevölkerungsreichste Dorf Deutschlands, Haßloch, das rund 20.000 Einwohner hat.

Südpfalz

Die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße (Verwaltungssitz Landau) sowie die Stadt Landau in der Pfalz bilden die Südpfalz, deren kreisbedingte Westgrenze ebenfalls im Pfälzerwald verläuft.

Départ

Unser Vorschlag: Bahnhof Olsbrücken (203 m)
Coordonnées:
Géographique
49.537900, 7.653650
UTM
32U 402590 5488125

Arrivée

Unser Vorschlag: Waldleiningen

Itinéraire

Abschnitt Olsbrücken bis Mehlbach:

Die Wanderstrecke führt von Olsbrücken aus durch das Tal an der Lauter entlang zum Ortsausgang. Dann geht es am Friedhof vorbei hinauf zur PWV-Hütte auf dem Oberberg . Von dort Richtung Platte , Hundeverein zur Kornkiste . Vor Schallodenbach rechts abbiegen zum Rebenstock . Am Roßrück geht es links Richtung Pfalzwaldhalle in Mehlbach. Ortsausgang rechts abbiegen in den Mehlbacher Wald. Bergan Richtung Scheckersgraben die Rabendell hinunter zum Grillplatz an die Dicke Schulz .

Einkehrmöglichkeiten:  

PWV-Hütte auf dem Oberberg (Olsbrücken) http://www.pwv-olsbruecken.de

Diverse Lokalitäten in Olsbrücken

Abschnitt Straße am Weinbrunnerhof bis Kaiserslautern-Eselsfürth:
Von der Grillhütte hoch zum Aspen-Kopf und durch den Ober-Wald zum Steinernen Kreuz. Weiter am Lauerhof vorbei zur Stadt Otterberg. Die durchqueren wir und kommen an die Straße zum Weinbrunnerhof.

Diese führt über den Pfifferlingsberg zum „Dürren Stein“. Ein Abstecher zum linkerhand 200 m entfernten Aussichtspunkt „Weltachsblick“ lohnt sich hier.

Weiter führt der Weg durch den Hagelgrund, am Schallbrunnen und dem Schallbrunner Weiher (Schautafel Rätselhafte Zeitzeichen „Waldgemark“) vorbei zur Eselsfürth.

Einkehrmöglichkeiten und Übernachtungen:
Diverse Lokalitäten in Otterberg

Diverse Lokalitäten an der Eselsfürth

 

Abschnitt Kaiserslautern-Eselsfürth bis Waldleiningen:
Die Wanderstrecke führt von der Eselfürth Richtung US-Depot über eine kurze Asphaltstrecke unter einer Eisen-
bahnbrücke hindurch. Der Wanderweg geht nach einer scharfen Linkskehre und gleich darauf einer Rechtskehre
am Langenberg entlang - teileweise mit Sicht auf Kaiserslautern. Nach einer 90° Rechtsabbiegung führt er dann über
die Autobahn über die Platte und die Blücherschanze nach Hochspeyer.

Durch das Ortszentrum, unter der Eisenbahn hindurch und am Schwimmbad vorbei geht es in Richtrung B 48 hoch.
Nach Überschreiten der Bundesstraße geht es rechts von der Kreisstraße nach Waldleiningen hinab.

Parkmöglichkeiten: 

an der Eselsfürth (Einstieg Eselsfürth)
an der „Theo-Barth Halle“ in Erlenbach (Einstieg zum „Dürren Stein“)
an der Stadhalle Otterberg mit dem großen Parkplatz
Kirchplatz, Schwimmbad und Bahnhof in Hochspeyer (Einstieg Hochspeyer)


Öffentliche Verkehrsmittel: 

SWK/VRN-Bushaltestelle „Eselsfürth“ (Einstieg Eselsfürth)
SWK/VRN-Bushaltestelle „Erlenbach“ (Einstieg zum „Dürren Stein“)

Verschiedene Haltestellen in der Stadt Otterberg
Bahnhof Hochspeyer – VRN Nahverkehr  (Einstieg Hochspeyer)
Bus 135 Waldleiningen, Ortsmitte (am Wochenende möglicherweise Ruftaxi)


Einkehrmöglichkeiten und gegebenenfalls Übernachtungen:

Hütte des Pfälzerwald-Verein in Olsbrücken
Diverse Lokalitäten in Olsbrücken, an der Eselsfürth,  in Otterberg, in Hochspeyer und in Waldleiningen.

 

Generell:
Öffentliche Verkehrsmittel:
Insgesamt Auskunft bei: http://www.der-takt.de/

Tourist-Infos:
http://www.otterbach-otterberg.de/

http://www.hochspeyer.eu/

http://www-enkenbach-alsenborn.de/

http://www.kaiserslautern-kreis.de/

 

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Die Lautertalbahn fährt täglich (auch am Sonntag) im Ein-Stunden-Takt bis in den frühen Abend von Kaiserslautern nach Olsbrücken bzw. zurück.


Ansonsten auf der Strecke bis Mehlbach:

Lautertalbahn Bahnhof Olsbrücken

VRN-Bushaltestelle „Olsbrücken Ortsmitte“

VRN-Bushaltestelle „Mehlbach Grundschule“

Auf der Strecke von der Straße am Weinbrunnerhof bis Kaiserslautern 

SWK/VRN-Bushaltestelle „Eselsfürth“  (Einstieg Eselsfürth)

SWK/VRN-Bushaltestelle „Erlenbach“ (Einstieg zum „Dürren Stein“)

Abschnitt Kaiserslautern-Eselsfürth bis B48 Bezirksgrenze 

Verschiedene Haltestellen in der Stadt Otterberg

Bahnhof Hochspeyer – VRN Nahverkehr (Einstieg Hochspeyer)

Bus 135 Waldleiningen, Ortsmitte (Am Wochenende möglicherweise Ruftaxi)

Insgesamt Auskunft bei: http://www.der-takt.de/

Par la route

Aus Richtung Mannheim und Saarbrücken über die A6 Abfahrt „Kaiserslautern West“, der Bundesstraße 270 Richtung Otterbach, dann Lauterecken folgen. Im Kreisverkehr Abfahrt Lauterecken wählen, durch Sambach nach Katzweiler, Hirschhorn nach Olsbrücken.

Se garer

Am Bahnhof in Olsbrücken

Grillplatz Mehlbach

An der Eselsfürth (Einstieg Eselsfürth)

An der „Theo-Barth Halle“ in Erlenbach (Einstieg zum „Dürren Stein“)
Der wohl beste Einstieg in Otterberg ist an der Stadhalle mit dem großen Parkplatz
Auf dem Kirchplatz, am Schwimmbad und Bahnhof in Hochspeyer (Einstieg Hochspeyer)



 

 

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Carte recommandée par l'auteur

Karten: TK 25: Westpfalz Nord – Pfälzer Bergland mit Nahe TK 25: Naturpark Pfälzerwald – Blatt 3 Kaiserslautern und Umgebung TK 25: Naturpark Pfälzerwald – Blatt 5 Von Johanniskreuz bis Pirmasens TK 25: Naturpark Pfälzerwald – Blatt 8 Östlicher Wasgau mit Bad Bergzabern


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
37,7 km
Durée
10:00h.
Dénivelé positif
675 m
Dénivelé négatif
586 m
Accès par transports publics Aller Retour Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Nouveau point d'intérêt
  • Show images Hide images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser