Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée Parcours recommandé

Christenbergtour

· 2 évaluations · Randonnée · Lahntal
Ce contenu est proposé par
Lahntal Tourismus Verband e. V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Burg Mellnau
    / Burg Mellnau
    Photo: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Martinskirche auf dem Christenberg
    Photo: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Christenberg
    Photo: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Im Burgwald
    Photo: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Spielgelteich
    Photo: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Im Burgwald
    Photo: Fotograf Henrik Isenberg
m 500 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die märchenhafte Route, die 2004 die Auszeichnung zum Wanderweg des Jahres erhielt, verbindet zwei bedeutende kulturelle Kleinode des westlichen Burgwalds miteinander: Die Überreste der keltisch-fränkischen Burganlage auf dem Christenberg und die aus dem 13. Jahrhundert stammende Burg Mellnau.
Facile
Distance 16,4 km
5:47 h.
367 m
367 m

In märchenhaften Waldlandschaften führt der Weg durch stille Moos- und Moortäler zu spektakulären Aussichtspunkten. Vorbei an Silberborn und Spiegelteich erreicht man den 388 m hohen Bergsporn des Christenbergs. Während dieser eine Aussicht über das Wetschaftstal bis hin zum Sieger- und Sauerland bietet, ist von der Burg Mellnau aus ein Blick bis hin zum Landgrafenschloss der Universitätsstadt Marburg möglich.

Märchenhaft ist auf diesem Weg nicht nur das Naturerlebnis. Der sagenumwobene Christenberg inspirierte einst den Heimatmaler Otto Ubbelohde zur Illustrierung Grimmscher Märchen. Die romanische Kirche mitten im Wald diente dem Maler als Vorbild für Aschenputtel, während das Küsterhaus als Hexenhäuschen im Märchen Hänsel und Gretel Berühmtheit erlangte. Auch die Mellnauer Burgruine steht dem inspirierenden Christenberg in nichts nach – man sieht förmlich, wie Frau Holle hier die Betten ausschüttelt.

Note de l'auteur

Runter kommen und entspannen kannst auf dieser Tour besonder gut, wenn du mit Bernd Im Schneckentempo die Natur erkundest. Das geht bei öffentlichen Touren oder auf einer für dich und deine Freunde gebuchten Tour.

"Chemin premium selon ""Deutsches Wandersiegel"""
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
404 m
Point le plus bas
241 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Da der Weg sich zu großen Teilen im Waldbereich befindet, sollte dieser bei Sturm nicht begangen werden. Im Winter können die naturnahen Pfade unangenehm glatt und rutschig werden.

Conseils et recommandations supplémentaires

Buchen Sie eine Führung über den Christenberg unter www.foerderkreis-christenberg.de.

Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH

Tourist-Information

Erwin-Piscator-Haus

Biegenstraße 15

35037 Marburg

Tel.: 06421 9912-0

Fax: 06421 9912-12

E-Mail: info@marburg-tourismus.de

Internet: www.marburg-tourismus.de

Départ

Sportplatz in Münchhausen, Thalhäuser Straße, Wanderportal (243 m)
Coordonnées:
DD
50.960713, 8.725065
DMS
50°57'38.6"N 8°43'30.2"E
UTM
32U 480691 5645492
w3w 

Arrivée

Sportplatz in Münchhausen, Thalhäuser Straße, Wanderportal

Itinéraire

Es empfiehlt sich die Tour im Uhrzeigersinn zu erwandern. Die Wegemarkierung ist auf den Galeriebildern zu sehen.

Vom Startpunkt am Sportplatz mit dem Wanderportal führt die Tour in den Wald hinein, entlang an Teichen und Naturschutzgebieten bis zum Spiegelteich mit einem schönen Rastplatz. Der Aufstieg zum Christenberg beginnt dort und geht nach der Überquerrung der schmalen Autostraße in eine steile Pfadsituation über.  Der Christenberg wird gequert und man verlässt ihn durch das Südtor der ehemaligen Burganlage. Es folgt ein steiler Abstieg zu den Mooren des NSG Christenberger Talgrund. Nach rund 8 km nach dem Start und damit der Hälfte der Tour, ist der Ort Mellnau mit seiner Burg erreicht -  ein Grund von vielen, hier Rast einzulegen. Nach dem Abstieg von der Burg geht es mal an Wandrändern mal im Wald angenehm rauf und runter mit Gewährleistung schöner Ausblicke und Picknickstellen. Nach weiteren 8 km gelangt man wieder an den Ausgangspunkt.

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Vom Bahnhof Münchhausen aus führt ein markierter Zuweg (roter B7 auf weißem Grund) zum Wanderportal am Sportplatz - Dauer ca. 15 min. Die Burgwaldbahn (R42) fährt den Bahnhof stündlich, am Sonntag zweistündlich, aus Richtung Marburg bzw. Korbach an.

Par la route

Von der B252 aus Richtung Frankenberg bzw. Marburg in Münchhausen auf die Talhäuser Straße einbiegen und bis zum Sportplatz fahren.

Se garer

kostenloser Wanderparkplatz am Sportplatz Münchhausen, Talhäuser Straße

Coordonnées

DD
50.960713, 8.725065
DMS
50°57'38.6"N 8°43'30.2"E
UTM
32U 480691 5645492
w3w 
///treillis.blaguant.épervin
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Rad- und Wanderkarte zentraler und südlicher Burgwald 1:25.000 • Rad und Wanderkarte Burgwald 1:50.000 Erhältlich im Buchhandel.

S'équiper

Festes Schuhwerk, und wetterfeste Wanderkleidung ist empfehlenswert.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,5
(2)
Anette Glanz
10.05.2021 · Communauté
Die Christenbergtour stand schon lange auf unserer To-Do-Liste. Abenteuerlich schöne, fast märchenhafte Landschaften, Stille Moos-u.Moortäler, tolle Aussichtspunkte, Burgruine in Mellnau sowie die romantische Martinskirche mitten im Wald auf dem Christenberg konnten wir heute erleben und erwandern. Eine absolut empfehlenswerte Tour.
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 09.05.2021
Klaus Gröger
18.05.2020 · Communauté
Die Tour ist abwechslungsreich und gut ausgeschildert. Sehenswürdigkeiten, Wald und Blicke wechseln sich ab. Tw. sind gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich bei strammen Auf- und Abstiegen. Leider ist hier der Weg durch Mellnau falsch eingezeichnet - der Abstecher zur Burg fehlt komplett. Daher besser den Schildern folgen. Und zw. Mellnau und Münchhausen gibt es gerade mal eine Rastmöglichkeit mit Bänken, das könnte mehr sein!
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 18.05.2020
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté

Photos de la communauté

+ 3

Évaluations
Difficulté
Facile
Distance
16,4 km
Durée
5:47 h.
Dénivelé positif
367 m
Dénivelé négatif
367 m
Accès par transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de vue Point(s) de restauration Intérêt culturel / historique Intérêt - flore

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
Durée : H
Distance  km
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser