Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Eifelsteig- Erlebnisschleife Säubrennerroute Wittlich

· 1 review · Randonnée · Eifel
Ce contenu est proposé par
Eifel Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Lieser
    / Lieser
    Photo: Nicole Baller / Tourist-Information Wittlich Stadt und Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick auf Wittlich
    Photo: Nicole Baller / Tourist-Information Wittlich Stadt und Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick aus dem Weinberg in die Wittlicher Senke
    Photo: Nicole Baller / Tourist-Information Wittlich Stadt und Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / In der Nähe von Landscheid
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • / Peter Zirbes Haus
    Photo: Tourist-Information Wittlich Stadt und Land
  • / Im Salmtal bei Niederkail
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Schieferfelsen im Kailbachtal
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Burg Bruch
    Photo: Tourist-Information Wittlich Stadt und Land, CC BY-SA, Tourist-Information Wittlich Stadt und Land
  • / Willkommen in Bruch
    Photo: Tourist-Information Wittlich Stadt und Land
  • / Dorfbrunnen Bruch
    Photo: Tourist-Information Wittlich Stadt und Land
  • / Ölmühle am Eifelsteig
    Photo: Tourist-Information Wittlich Stadt und Land
  • / Ölmühle mit Wasserrad
    Photo: Tourist-Information Wittlich Stadt und Land
  • / Schlossansicht aus dem Weinberg
    Photo: Tourist-Information Wittlich Stadt und Land
  • / Blick von der Römischen Villa zur Lieser
    Photo: Nicole Baller / Tourist-Information Wittlich Stadt und Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick von der Lieserbrücke auf die Römische Villa
    Photo: Nicole Baller / Tourist-Information Wittlich Stadt und Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick auf St. Markus Kirche und Wittlicher Weinberge
    Photo: Nicole Baller / Tourist-Information Wittlich Stadt und Land, Eifel Tourismus GmbH
m 400 300 200 100 40 35 30 25 20 15 10 5 km Krugbackofen Bruch Hotel Lindenhof Hotel-Restaurant Eifeler Hof Schloss Dreis Lamberty, Landhotel

Die 42 km lange Säubrennerroute ist lückenlos als Eifelsteig-Erlebnisschleife markiert. Empfohlen wird die Wanderung in 2 Tagen mit einer Übernachtung in Wittlich Stadt & Land. Bitte beachten: ab Anfang Juni gibt es ab der Burger Mühle eine Umleitung wegen Forstarbeiten!!

Difficile
Distance 42 km
12:20 h.
768 m
768 m
Die Säubrennerroute ist eine interessante Verbindung zwischen dem beliebten Fernwanderweg Eifelsteig und der quirligen Säubrennerstadt Wittlich. Mit Start und Ziel in Wittlich oder im Wittlicher Land und einer Übernachtung eignet sich die Tour hervorragend als kleine Wochenend-Wander-Auszeit und bietet eine außergewöhnlich vielfältige Mischung aus Natur- und Kulturgenuss. Höhepunkte der Tour zwischen Mosel und Eifel sind fasziniernde Fernblicke, verträumte Weinbergspassagen, idyllische Waldpfade, facettenreiche Landschaftsformationen, historische Mühlen, beeindruckende Kirchen und Villen und imposante Buntsandsteinfelsen. Mit zwei Tagesetappen von 22 und 20 km Länge und der Übernachtung in einer unserer wanderfreundlichen Unterkünfte wird das Motto des Eifelsteigs "Wo Fels und Wasser Dich begleiten" mit Leib und Seele spürbar. Über den Verbindungsweg von Dreis bis Hupperath ist die Säubrennerroute außerdem in zwei attraktive Rundtouren teil- und wanderbar.   

Note de l'auteur

Die Säubrennerroute ist prädestiniert zum Wochend-Wandern. Über den Verbindungsweg Dreis -Hupperath ist Eifelsteigwandern stressfrei möglich ohne Unterkunftswechsel. 
Difficulté
Difficile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
361 m
Point le plus bas
149 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Lamberty, Landhotel
Hotel-Restaurant Eifeler Hof
Hotel Lindenhof

Consignes de sécurité

Wandern auf dem Eifelsteig und der Säubrennerroute zeichnet sich aus durch die Wegführung über naturbelassene Pfade, die naturgemäss bei regenerischem Wetter rutschig werden. Wir empfehlen Wanderschuhe mit gutem Profil und Wanderstöcke, die in den bergab-Passagen Sicherheit geben. 

Conseils et recommandations supplémentaires

 https://www.eifelsteig.de/a-wandern-eifelsteig-die-gesamtstrecke http://www.eifeler-hof-hupperath.de/  http://hotel-lamberty.de/mozop/  https://burg-bruch.de/  https://www.hotel-sonnora.de/  https://www.lindenhofwittlich.de/

 

Départ

Tourist-Information Wittlich Stadt & Land, Marktplatz, Wittlich und/oder die Wanderparkplätze an der Säubrennerroute in Wittlich Land (163 m)
Coordonnées:
DD
49.986114, 6.887318
DMS
49°59'10.0"N 6°53'14.3"E
UTM
32U 348552 5539225
w3w 
///émargeant.certifier.introduire

Arrivée

Tourist-Information Wittlich Stadt & Land, Marktplatz, Wittlich und/oder die Wanderparkplätze an der Säubrennerroute in Wittlich Land

Itinéraire

Von der Tourist-Information geht es zunächst durch die kleine Gasse neben dem Frisör. Über den Platz an der Lieser und die Lieserbrücke wird die Stadt rechter Hand durch den Stadtpark verlassen. Die Säubrennerroute folgt bis zur ehemaligen Bastenmühle dem gleichnamigen Flüßchen. Wichtiger Hinweis!: ab der Brückenmühle ist die Wanderung beidseits der Lieser möglich, beide Wege treffen an der Brücke an der Hasenmühle wieder aufeinander! An der ehemaligen Bastenmühle geht es links leicht bergauf über den Landwirtschaftsweg bis zur nächsten Kreuzung.  Ab hier begleitet die Markierung des Lieserpfads die Route bis in den Wald. Es geht vorbei an Apfelwiesen und Schafsweiden. An der Weggabelung im Wald führt der Weg nach links, bergaufwärts über einen breiten, unbefestigten Forstweg. Zwei Wege biegen vom Forstweg nach links ab. Für die Säubrennerroute wird die zweite Abbiegung genutzt, sie führt direkt auf den oberen Weinbergsweg. Bald wird die Schutzhütte mit einem wunderschönen Blick auf die Stadt erreicht. Eine Bank lädt nach dem Aufstieg zu einer kurzen Verschnaufpause ein, bevor es über den Wittlicher Weinbergen am Waldrand entlang weiter geht, hier laden weitere Ruhebänke zum Entspannen und Geniessen des Panoramablicks ein. Die Säubrennerroute führt von den Weinbergen in den Wald hinein. Bald wird der Parkplatz / Trimm-Dich-Pfad erreicht, hier wird die Straße (K54) nach Minderlittgen überquert. Danach geht es bergan auf die Höhe. Über Wiesen und Felder geht es weiter Richtung Hupperath, die Landstraße L34 wird überquert und entlang der wenig befahrenen Landstraße geht es rechter Hand ins Dorf. Im Hotel Eifeler Hof an der Hauptstraße empfiehlt sich eine kurze Rast. Weiter geht es vorbei an der Kirche. Die Säubrennerroute verlässt Hupperath und führt über ruhige Waldpfade vorbei am ehemaligen Hotel Victoria. Hier trifft die Route auf den Eifelsteig und folgt dem Fernwanderweg nach links weiter durch den Wald. Bald werden die Burger- und die Ranzenmühle passiert, es geht bergauf über die Höhe unter der Autobahn A 60 Richtung Belgien hindurch bis nach Landscheid. Am Ortsrand führt die Route weiter mit schönen Fernblicken über die Eifelhöhen. Durch eine erholsame Waldpassage erreicht der Eifelsteig / die Säubrennerroute das Kailbachtal am Ortsrand von Niederkail. Ein Abstecher ins kleine Eifeldorf mit dem Landhotel Lamberty und dem Peter Zirbes Haus ist empfehlenswert und bietet tiefe Einblicke ins das Leben der Eifeler im 19. Jahrhundert. Mit dem plätschernden Kailbach führt die Route von Niederkail über rund 7 km, weiter entlang der Salm, bis nach Bruch. Am Dorfplatz wird die Straßenbrücke (K44) überquert, am Getränkemarkt geht es nach links weiter. Bald wird die ehemalige Ölmühle erreicht. Die Mühle ist ganzjährig frei zugänglich und ein Besuch ist sehr lohnenswert. Entlang der Salm geht es weiter durch Bruch bis zur imposanten Wasserburg. Die Burg befindet sich in Privatbesitz und verfügt über einige Gästezimmer, die seit 2020 jedoch lediglich ohne Frühstück und auf konkrete Anfrage vermietet werden. Von Bruch geht es ein Stück weiter durch das Salmtal. Bald verlässt die Säubrennerroute den Eifelsteig und führt bis ins benachbarte Dreis mit einem sprudelnden Drees, einem märchenhaften Schloss und der mehr als beeindruckenden St. Martin Kirche. Der kleine Eifelort Dreis ist zudem international bekannt durch das 3-Sterne Gourmet-Restaurant Sonnora im gleichnamigen Hotel. Im Guide Michelin mit 3 Sternen sowie im Gault Millau mit 19,5 Punkten bewertet, zählt das außergewöhnliche Restaurant zu den besten Adressen in Deutschland und gilt als absoluter Geheimtipp. In Dreis verlässt die Route die Salm und führt bergaufwärts über ruhige Waldpfade mit faszinierenden Fernblicken zurück Richtung Säubrennerstadt. Am Wanderparkplatz wird die Landstraße (L141) überquert. Weiter geht es durch dichten Mischwald, unter der Autobahn A 60 hindurch bis die Säubrennerroute auf den Pilgerweg Eifel-Camino trifft. An der Schutzhütte geht es nach links, ein Stück bergab, bevor die Route nach rechts in den Mundwald abbiegt. Nach kurzer Zeit wird das Hotel Vulcano Lindenhof erreicht. Hier empfiehlt sich die Einkehr mit einem atemberaubenden Blick über Wittlich und das Wittlicher Tal von der schönen Außenterrasse. Die Eifelsteig-Erlebnisschleife führt ab dem Hotel weiter mit der Markierung (Säubrennerroute), in Serpentinen geht es bergabwärts, vorbei an imposanten Buntsandsteinfelsen bis zur Römischen Villa am Lieserufer.  Von der Römischen Villa folgt die Säubrennerroute dem Lieserpfad Richtung Stadtmitte. Dazu wird zunächst die Holzbrücke unter der Autobahn A1 /A 48 überquert, es geht ein Stück unter der Autobahn entlang bis zum geteerten Radweg / Lieserpfad. Entlang des Flußlaufs geht es durch die "Ohling" zurück in die Stadt. 

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Fahrtzeiten und Preise: www.vrt-info.de

Par la route

Wittlich verfügt über zwei Autobahnanschlüsse: Wittlich West A 60, Wittlich Mitte A 1 / A 48.

Se garer

Auf dem Parkplatz Zentrum / Rommelsbach gibt es ausreichend, kostenfreie Parkmöglichkeiten. Lediglich die ersten 3 Parkreihen Richtung Stadtzentrum sind zeitlich befristet (3 Stunden) mit Parkscheibe nutzbar. Ab dem Parkplatz erreichen Sie den Startpunkt der Tour in rund 3 Gehminuten. 

Coordonnées

DD
49.986114, 6.887318
DMS
49°59'10.0"N 6°53'14.3"E
UTM
32U 348552 5539225
w3w 
///émargeant.certifier.introduire
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

Kostenlose Übersichtskarte "Wandern zwischen Maaren und Mosel". 

Recommandations de cartes de l'auteur

Wanderkarte "Tor zu Eifel und Mosel / Wittlicher Land", Nr. 24 des Eifelvereins, Maßstab 1 : 25.000, ISBN-Nr. 978-3-921805-83-1, Preis 9,00 €

S'équiper

Rucksack mit ausreichend Getränken und Erste-Hilfe-Set für Blasen und kleine Blessuren, Wanderstöcke und gute Wanderschuhe. 

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

3,0
(1)
Christiane We
13.08.2021 · Communauté
Ich bin die Tour in 2 Etappen gewandert. Gestartet bin ich an der Römischen Villa in Wittlich. Dann im Uhrzeigersinn über Dreis-Bruch-Niederkail- Landscheid-Wittlich. Die Strecke hat mir bis knapp vor Bruch überhaupt nicht gefallen. Es ging stur durch den Wald auf Schotterwegen. Was mich besonders gestört hat, war der Verkehrslärm der Autobahnen und Hauptstraßen. Ab Bruch geht es dann parallel zum Eifelsteig auf einem wunderschönen Pfad zwischen einem Bach und einer Felswand entlang und wurde dann auch sehr ruhig. Die zweite Etappe von Niederkail bis Wittlich war dann etwas schöner. Es ging noch bis kurz vor Hupperath auf dem Eifelsteig entlang. Mit Ausnahme der Unterquerung der Autobahn und zwischen Wittlich und der römischen Villa war es dann auch recht ruhig. Sehr gut gefallen hat mir dann am Ende der Blick vom Portnersberg auf Wittlich und das Stück an der Lieser entlang. Die Beschilderung ist für beide Richtungen perfekt und unverlaufbar. Wegen dem Lärm und den vielen Schotterwegen aber leider nur knapp 3 Sterne.
Afficher plus

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Difficile
Distance
42 km
Durée
12:20 h.
Dénivelé positif
768 m
Dénivelé négatif
768 m
Accès par transports publics Itinéraire en boucle Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Intérêt culturel / historique Intérêt géologique Conseils pratiques Accessible aux chiens

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Durée : H
Distance  km
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser