Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Entdeckerweg Birnbach

Randonnée · Birnbach
Ce contenu est proposé par
Westerwald - Ganz nach deiner Natur! Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Waldhörrohr - hier hörst du in den Wald hinein
    Waldhörrohr - hier hörst du in den Wald hinein
    Crédit photo : Carsten Dahlke, CC BY, VG Altenkirchen-Flammersfeld
m 300 290 280 270 260 250 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der Entdeckerweg ist ein Rundweg speziell für Kinder im Vorschulalter und älter. Viele Stationen, bei denen alle Sinne gefordert und gefördert werden, begleiten die 2,2 km kurze Wegstrecke.
Facile
Distance 2,3 km
0:35 h.
37 m
37 m
300 m
263 m

Kinder, Eltern und Erzieherinnen des Kindergartens Villa Kunterbunt in Birnbach haben diesen Themenweg 2005 erstellt. Ein tolles Projekt, das zum 30-jährigen Bestehen des Kindergartens Villa Kunterbunt eingeweiht werden konnte. Seitdem wurden die Stationspunkte liebevoll betreut, repariert oder auch mit neuen Attraktionen ausgestattet. Alle Sinne der Kinder werden angesprochen. Bei den "Augenblicken" können wir zum Beispiel durch bunte Glasaugen die Umgebung in unterschiedlichsten Farben sehen.  Mit einer Kurbel können wir "Windklänge" erzeugen oder am Dendrophon Hölzer zum Singen bringen. Das große Waldhörrohr lässt uns tiefer in den Wald hineinhören oder die "Umarmung" zeigt uns, zu welchem Miteinander Bäume fähig sind.
Auch einem (mit unserer Hilfe) klopfenden Specht und verschiedenen Flattergeistern werden wir begegnen. In der Hälfte des Weges befindet sich ein kleiner Rastplatz mit wunderbarem Blick in die Landschaft.


 

Note de l'auteur

Nicht weit vom Weg befindet sich in der Dorfmitte die romanische Pfeilerbasilika. Eine stattliche Kirche aus dem 12. Jahrhundert und mit bewegter Geschichte.  Kurzvideo zur Kirchengeschichte

Image de profil de Cornelia Obenauer
Auteur
Cornelia Obenauer
Mise à jour: 27.05.2021
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
300 m
Point le plus bas
263 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Leider ist die Mitnahme von Kinderwagen auf diesem Weg nicht möglich.

Conseils et recommandations supplémentaires

Tourist-Info Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld

Website: www.vg-ak-ff.de

E-Mail: tourist-info@vg-ak-ff.de

Weitere Infos zum Entdeckerweg

Départ

57612 Birnbach, Bergstraße 7 / 9 (294 m)
Coordonnées :
DD
50.702829, 7.590246
DMS
50°42'10.2"N 7°35'24.9"E
UTM
32U 400449 5617727
w3w 
///loriot.enclume.interdire

Arrivée

57612 Birnbach, Bergstraße 7 / 9

Itinéraire

Dort, wo die Bergstraße und der Lerchenweg aufeinandertreffen, beginnt der Entdeckerweg. Nach einer kurzer Wegstrecke stoßen wir auf die „Augenblicke“, die unsere Umgebung in vielen bunten Farben erscheinen lassen. Bunt, aber auch klangvoll ist die Station „Windklänge“. Mit einem Klangspiel und einer raffinierten  Orgelpfeife können wir kleine Melodien in den Wald „rufen“. Das Gleichgewicht ist danach auf der „Brücke am Bach“ gefragt. Und genauso viel Konzentration und Geduld fordert das Waldhörrohr, mit dem wir die Geräusche des Waldes besser hören können. Vorher kommen wir noch an dem Holz-Xylophon „Dendrophon“ vorbei. Entlang der Windwand und vorbei am klopfenden Specht gelangen wir zum Rastplatz. Hier erwartet uns ein schöner Weitblick, den wir mit Hilfe der Station „Durchblick“ auch noch ein wenig konzentrierter wahrnehmen können.
Weiter geht es an einer Duftecke vorbei zum Baumtelefon. Hier können nun die bisherigen Eindrücke schon einmal per Klopfzeichen weitergegeben werden. Dann folgt der „Stille Wald“. Eine Aufforderung, die Stille des Waldes auf sich wirken zu lassen. Vögel, Eichhörnchen und andere Waldbewohner hören und sehen wir nur, wenn wir uns leise durch den Wald bewegen. 

Die  Aufmerksamkeit steigt, und sicherlich werden wir dann auch die umschlungene Kiefer (Umarmung) und die Flattergeister nicht übersehen.
Und schließglich durchqueren wir noch die "Schlangengrube", eine Kahlstelle, die uns der Borkenkäfer eingebrockt hat. Mit viel Geschick gelingt es uns, über die kreuz und quer liegenden Holzstöckchen den Pfad bis zur Taststraße zu folgen.

Am Ende des Weges wartet noch ein Rätsel auf uns. Eine steinerne Gestalt, deren Körperform bis heute noch nicht restlos geklärt ist. Vielleicht kennt ihr die Lösung? Und nun wünschen wir euch viel Spaß beim realen Erleben des Entdeckerweges in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld.

 

 

 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

mit dem Zug nach Altenkirchen (Westerwald) und mit der Buslinie 250 oder 251 weiter nach Birnbach

S'y rendre

Birnbach erreicht man über die B 8 / Kölner Straße. Von Altenkirchen aus nimmt man die erste ausgewiesene Abfahrt in die Kirchstraße und fährt nach 140 m geradeaus in die Bergstraße. 
Nach 270 m trifft man auf den Startpunkt der Tour.

Se garer

Parkplätze in größerer Anzahl findet man z.B. an der Kirche oder nebenan am Kindergarten, Kirchstraße 33

Coordonnées

DD
50.702829, 7.590246
DMS
50°42'10.2"N 7°35'24.9"E
UTM
32U 400449 5617727
w3w 
///loriot.enclume.interdire
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
2,3 km
Durée
0:35 h.
Dénivelé positif
37 m
Dénivelé négatif
37 m
Point le plus élevé
300 m
Point le plus bas
263 m
Itinéraire en boucle À faire en famille Conseils pratiques

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 1 Points d’intérêt
  • 1 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser