Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée Parcours recommandé

Extratour Gladenbacher Berglandring

· 7 évaluations · Randonnée · Lahn-Dill-Bergland
Ce contenu est proposé par
Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro Partenaire certifié 
  • Hinterländer Schweiz am Gladenbacher Berglandring
    / Hinterländer Schweiz am Gladenbacher Berglandring
    Photo: ZZ-Carola Heimann, Naturpark Lahn-Dill-Bergland
  • / Wegmarkierung
    Photo: ZZ-Carola Heimann, Naturpark Lahn-Dill-Bergland
  • / Burgruine Blankenstein bei Gladenbach
    Photo: Katja Guthörl, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Wegeportal Extratour "Gladenbacher Berglandring"
    Photo: Katja Guthörl, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Kaffeemühlenkirche Runzhausen
    Photo: Katja Guthörl, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • /
    Photo: Helmut Weller, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • /
    Photo: Helmut Weller, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • /
    Photo: Helmut Weller, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
m 600 500 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Steinbruch Rachelshausen Hünsteinturm

Die Extratour Gladenbacher Berglandring begeistert mit einer Vielzahl verschiedenster Eindrücke.
Die unter Denkmalschutz stehende Burgruine Blankenstein erinnert an die bewegte Geschichte der hessischen Landgrafen. Nur wenig Meter weiter überrascht die »Hinterländer Schweiz« mit einer unvermutet mitten im Wald auftauchenden Felslandschaft.

Moyen
Distance 16,7 km
5:25 h.
437 m
434 m

Die Extratour Gladenbacher Berglandring begeistert mit einer Vielzahl verschiedenster Eindrücke.

Die unter Denkmalschutz stehende Burgruine Blankenstein erinnert an die bewegte Geschichte der hessischen Landgrafen. Nur wenig weiter überrascht die »Hinterländer Schweiz« mit einer unvermutet mitten im Wald auftauchenden Felslandschaft.

Besonders sehenswert ist der stillgelegte Diabas-Steinbruch von Rachelshausen, der heute ein Naturdenkmal ist und Lebensraum für zahlreiche gefährdete Tierarten bietet.

Das Daubhaus, früher auch Rachelshäuser Koppe genannt, ragt 552,8 Meter weit über das Gladenbacher Bergland hinaus. Auf seinem höchsten Punkt erinnert ein Gedenkstein an die Besiedlung des Daubhauses durch die Kelten vor 2500 Jahren.

Einen wunderschönen Blick ins Dautphetal und ins Obere Lahntal eröffnet sich dem Wanderer vom Aussichtsturm auf dem 504 Meter hohen Hünstein. Eine beeindruckende Fernsicht bieten auch der Kamm bei Runzhausen, die Feldpassage bei Bellnhausen und der Waldrand am oberen Allnatal.

Image de profil de Markus Scheidt
Auteur
Markus Scheidt 
Mise à jour: 23.09.2020
"Chemin premium selon ""Deutsches Wandersiegel"""
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
525 m
Point le plus bas
260 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Conseils et recommandations supplémentaires

www.lahn-dill-bergland.de

kostenlose Wander-Übersichtskarte erhältlich.

Wanderkarten-Leporello Lahn-Dill-Bergland-Pfad mit 19 Extratouren, (1:25.000), PublicPress-Verlag, ISBN 978-389920-583-1

Alle Angaben ohne Gewähr.

Départ

ver.di Bildungszentrum, Schlossallee 33, Gladenbach (322 m)
Coordonnées:
DD
50.772755, 8.570473
DMS
50°46'21.9"N 8°34'13.7"E
UTM
32U 469713 5624642
w3w 
///sevrer.essayiste.ginguette

Arrivée

ver.di Bildungszentrum, Schlossallee 33, Gladenbach

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Haltestellen an der Strecke:

Gladenbach Busbahnhof (Bis Startpunkt ca. 10 Min. Fußweg), Bellnhausen Runzhäuser Straße, Rachelshausen Oberstadt

www.rmv.de

Par la route

Die Tour startet am ver.di Bildungszentrum, Schlossallee 33, Gladenbach

Se garer

Parkmöglichkeiten sind an der Strasse vorhanden.

Coordonnées

DD
50.772755, 8.570473
DMS
50°46'21.9"N 8°34'13.7"E
UTM
32U 469713 5624642
w3w 
///sevrer.essayiste.ginguette
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Wanderkarten-Leporello Lahn-Dill-Bergland-Pfad mit 19 Extratouren, (1:25.000), PublicPress-Verlag, ISBN 978-389920-583-1, 8,95 €. Freizeitkarten Lahn-Dill und Marburger Land mit Wander- und Radwegen, (1:50.000) HVBG, ISBN 978-3-89446-288-8 (Lahn-Dill), ISBN 978-3-89446-290-1 (Marburger Land), je 9,50 €. Kompass Wandern - Rad - Langlauf, WK 847, Westerwald, Sieg, Naturpark Lahn-Dill-Bergland, (1:50.000), ISBN: 978-3-85026-358-0, ISBN-10: 3-85026-358-4, 10,00 € 2 Karten im Set im Maßstab 1:50 000, Karte auf Vorder- und Rückseite, Mit Naturführer Wiesenblumen

S'équiper

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung mit einer kleinen Mülltüte dazu werden empfohlen.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,4
(7)
Noah Kunz
16.05.2021 · Communauté
Sehr schöner Wanderweg, jedoch ist die Beschilderung am Anfang ziemlich verwirrend.
Afficher plus
Photo: Noah Kunz, CC BY, Communauté
Andy S 
26.12.2020 · Communauté
Für mich eine der schönsten Touren im Lahn-Dill-Bergland. Sehr beeindruckend schon direkt nach dem Start und mit vielen schönen Ausblicken und Eindrücken
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 11.08.2020
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Photo: S Andy, Communauté
Joachim E.
29.03.2020 · Communauté
Der Wanderweg wechselt zwischen Wald und Feld, teilweise auf breiteren Wegen, teilweise auf schmalen Pfaden oder über Wiesen. Außerdem kommt man durch zwei Dörfer und überquert mehrmals die Landstraßen. Es gibt viele Bänke und Liegen. Der Aufstieg zum Aussichtsturm ist beschwerlich, aber lohnenswert. Nicht unbedingt wegen der Aussicht auf Bäume und Dörfer, aber wegen dem Weg auf Felsen, neben Blumen und bemoosten Bäumen. Weitere Highlights: Gladenbacher Schweiz, Steinbruch, Schieferhügel, stillgelegter Bergwerkseingang, Fachwerkhäuser und -kirche, Infoschilder zu Highlights und Tieren. Vom angegebenen Parkplatz in Gladenbach aus sind es 300 Meter bis zu einer kleinen Burgruine. Zwei ausgeschilderte Gaststätten befinden sich in der Nähe. Sehr empfehlenswert.
Afficher plus
Sonntag, 29. März 2020 10:34:54
Photo: Joachim E., Community
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 11

Évaluations
Difficulté
Moyen
Distance
16,7 km
Durée
5:25 h.
Dénivelé positif
437 m
Dénivelé négatif
434 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue Point(s) de restauration

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
Durée : H
Distance  km
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser