Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée Top

Extratour Köhlerweg

· 11 évaluations · Randonnée · Lahn-Dill-Bergland
Ce contenu est proposé par
Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro Partenaire certifié 
  • /
    Photo: ZZ-Carola Heimann, Naturpark Lahn-Dill-Bergland
  • / Aussicht
    Photo: Markus Scheidt, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Basaltwand
    Photo: Markus Scheidt, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Logo Extratour Köhlerweg
    Photo: unbekannt, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Wegeportal Extratour "Köhlerweg"
    Photo: Katja Guthörl, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • /
    Photo: Helmut Weller, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
m 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km Kölschäuser Koppe Grillhütte Dreisbach
Ein Themenweg, der viel Wissenswertes über die Köhlerei und den Bergbau in der Region zusammen mit herrlichen Wegen und Ausblicken bietet.
Facile
12,7 km
3:55 h.
373 m
360 m

Vom Startpunkt der Extratour Köhlerweg geht es Richtung Grundmühle mit wechselnden An- und Abstiegen und Ausblicken über die Hänge von Kölschhausen zur Koppe als höchstem Punkt der Tour. Der früher als Steinbruch genutzte Basaltkegel ist heute eines der ältesten Naturschutzgebiete in der Region und zugleich ein sehenswerter Aussichtspunkt.
Der örtlichen Überlieferung nach soll die Koppe zur Walpurgisnacht und auch zu anderen Gelegenheiten Versammlungsort für Hexen und Zauberer aus dem Greifensteiner Land gewesen sein.
Nach diesem verwunschenen Ort erwarten den Wanderer die offenen Bachtäler nördlich von Dreisbach und harmonische Ausblicke von den Hangwiesen.
Unterwegs lohnt es sich, nach rauchenden Kohlenmeilern Ausschau zu halten. Noch heute gewinnen Köhler in der Region mit Hilfe von kunstvoll geschichteten Kohlenmeilern aus 100 kg Holz etwa 20 kg Holzkohle.

Note de l'auteur

Es lohnt sich, die kleine Schleife, die der Weg hinter Dreisbach macht, nicht abzukürzen, denn der Weg ist hier besonders schön.
Profile picture of Markus Scheidt
Auteur
Markus Scheidt 
Mise à jour: 26.08.2020
"Chemin premium selon ""Deutsches Wandersiegel"""
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
334 m
Point le plus bas
211 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Informations et liens complémentaires

www.lahn-dill-bergland.de

kostenlose Wander-Übersichtskarte erhältlich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Départ

Schau-Kohlenmeiler Ortsrand Dreisbach (243 m)
Coordonnées:
DD
50.652641, 8.395310
DMS
50°39'09.5"N 8°23'43.1"E
UTM
32U 457253 5611372
w3w 
///corroyeur.aventurons.transmuable

Arrivée

Schau-Kohlenmeiler Ortsrand Dreisbach

Itinéraire

Von Dreisbach aus erreichen wir erst über einen schmalen Waldsteig die Grillhütte und den Sportplatz und wandern danach durch die Felder an der ein oder anderen Wacholderheide vorbei. Kölschhausen lassen wir links liegen und wandern weiter zur Kölschhäuser Koppe, deren Gipfel über einen Stichweg erreicht werden kann. Weiter geht es durch den Wald, bis wir wieder die offenen Felder bei Dreisbach durchqueren. Hier gibt es die Möglichkeit, den Weg abzukürzen und direkt nach Dreisbach zurück zu wandern, oder noch an einigen Bächen entlang eine Schleife durch den Wald zu laufen, bis man wieder am Schaukohlenmeiler ankommt.

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

ÖPNV Haltestelle:

Dreisbach Mühle

www.rmv.de

Par la route

Auf der L3052 zwischen Niederlemp und Kölschhausen an der Grundmühle (Restaurant) Richtung Dreisbach abbiegen. In Dreisbach am Verkehrskreisel die erste Ausfahrt rechts hochfahren. Ca. 200 m bis zum Parkplatz und Wanderportal.

Se garer

Parkplatz direkt am Wanderportal bzw.Kohlenmeiler.

Coordonnées

DD
50.652641, 8.395310
DMS
50°39'09.5"N 8°23'43.1"E
UTM
32U 457253 5611372
w3w 
///corroyeur.aventurons.transmuable
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Freizeitkarten Lahn-Dill und Marburger Land mit Wander- und Radwegen, (1:50.000) HVBG, ISBN 978-3-89446-288-8 (Lahn-Dill), ISBN 978-3-89446-290-1 (Marburger Land), je 9,50 €.

Kompass Wandern - Rad - Langlauf, WK 847, Westerwald, Sieg, Naturpark Lahn-Dill-Bergland, (1:50.000), ISBN: 978-3-85026-358-0, ISBN-10: 3-85026-358-4, 10,00 €

2 Karten im Set im Maßstab 1:50 000, Karte auf Vorder- und Rückseite, Mit Naturführer Wiesenblumen

S'équiper

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung mit einer kleinen Mülltüte dazu werden empfohlen.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

3,9
(11)
Klaus Gröger
31.03.2021 · Communauté
Eine unspektakuläre, aber doch nette Runde. Viel auf Forst- und Wiesenwegen unterwegs, einige Bänke zum Rasten und ein paar schöne Ausblicke. Nicht zu empfehlen bei großer Hitze, da oft im freien Feld und weil doch einigermaßen anstrengend - vor allem auf dem letzten Bogen. Habe ohne Pause ziemlich genau drei Stunden gebraucht bei moderater Geschwindigkeit.
Afficher plus
Faite le 31.03.2021
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Photo: Klaus Gröger, Communauté
Andy S 
26.12.2020 · Communauté
Schöne Tour mit abwechslungsreicher Streckenführung und interessantem Höhenprofil. Die Bezugspunkte zur Köhlerei habe ich wohl leider meist übersehen
Afficher plus
Andreas Meier
13.09.2020 · Communauté
Schöne Runde um den Ort Dreisbach. Bei einigen Abschnitten geht es ohne Höhepunkte längere Zeit durch Waldstücke. Die wenigen Aussichtspunkte lassen aber schöne Ausblicke ins Lahn-Dill-Bergland zu. An einigen Stellen sollte die Markierung erneuert werden, ohne App hätten wir uns dreimal verlaufen. Keine Premiumrunde, wie man sie erwartet, aber dennoch empfehlenswert.
Afficher plus
Blick auf Dreisbach
Photo: Andreas Meier, Community
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 16

Évaluations
Difficulté
Facile
Distance
12,7 km
Durée
3:55 h.
Dénivelé positif
373 m
Dénivelé négatif
360 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue Intérêt géologique Intérêt - flore Intérêt culturel / historique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
: H
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser