Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Hunsrückhöhenweg 08. Etappe: Deuselbach - Morbach-Heinzerath

Randonnée · Hunsrück
Ce contenu est proposé par
Hunsrück-Touristik GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Blick von der Burgruine Hunolstein ins Dhrontal
    Blick von der Burgruine Hunolstein ins Dhrontal
    Crédit photo : Dubois, Hunsrück-Touristik GmbH
m 500 450 400 350 300 250 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Hunsrückhöhenweg führt von Boppard am Rhein durch das Baybachtal zur Burgstadt Kastellaun und weiter durch das Hahnenbachtal bis zur Nahe. Von dort geht es an der Edelsteinstadt Idar-Oberstein und der Wildenburg bei Kempfeld vorbei über den 816 Meter hohen Erbeskopf, die höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz. Der Hunsrückhöhenweg endet in Bernkastel-Kues an der Mosel. 

Der Hunsrückhöhenweg bietet Wandervergnügen verbunden mit zahlreichen natur- und kulturgeschichtlichen Höhepunkten. Er wurde bereits vor vielen Jahren vom Hunsrückverein eingerichtet. 

Moyen
Distance 16,4 km
4:30 h.
412 m
451 m
507 m
305 m
Der Abstieg vom höchsten Berg in Rheinland-Pfalz, dem Erbeskopf führt über die Natur- und Umweltbildungsstätte Hunsrückhaus mit sehenswertem Außengelände nach Deuselbach. Hinein ins lauschige Simmbachtal wandern wir auf schmalem Pfad an der Cornelymühle vorbei. Entlang des Schalesbaches geht es ins Tal weiter nach Hunolstein. Von der Burgruine Hunolstein hat man einen wunderbaren Blick ins Dhrontal und die Erhebungen oberhalb der Mosel. Bei der Reinhardsmühle wird die Dhron überquert, bevor wir nach Morbach-Merscheid gelangen.

Note de l'auteur

Schöner Blick von der Burgruine Hunolstein ins Dhrontal. 
Image de profil de Iris Müller
Auteur
Iris Müller
Mise à jour: 13.08.2019
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Merscheid, 507 m
Point le plus bas
Dhrontal, 305 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Afficher le profil altimétrique

Conseils et recommandations supplémentaires

Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen, Tel. 06543 507700
www.hunsruecktouristik.de

Hunsrückverein e.V., Brühlstraße 16, 55756 Herrstein, Tel. 06785 79252
www.hunsrueckverein.de

Départ

Hunsrückhaus oder Deuselbach Ortsmitte (462 m)
Coordonnées :
DD
49.751400, 7.055780
DMS
49°45'05.0"N 7°03'20.8"E
UTM
32U 359950 5512804
w3w 
///chatoyant.compagne.désincarner
Voir sur la carte

Arrivée

M-Heinzerath Brieschmühle

Itinéraire

Wir verlassen Deuselbach den H-Schildern folgend über einen leicht bergan führenden Feldweg. An einer Kläranlage biegen wir nach rechts ab und folgen einem Wiesental. Nach Ereeichen der Landstraße geht es weiter in Richtung Cornelymühle. Der gut befestigte Weg verengt sich zu einem schmalen Pfad entlang des Bachlaufes. Nach Erreichen der Mühle biegen wir vor der Brücke nach links ab. Wir laufen durch das Tal vorbei an umgestürzten Bäumen und schließlich den Hang hinauf. Leicht nach links gehend kommen wir über eine feuchte Wiese zur Straße. Dort wenden wir uns für 200 m nach rechts und überqueren ein letztes Mal die Hunsrückhöhenstraße. Vor einer Bushaltestelle biegen wir nach rechts auf einen Feldweg und halten uns weiter nach rechts. Der Weg führt stetig bergan. Nach Verlassen des Waldes behalten wir die Richtung bei und laufen schließlich auf einem asphaltierten Weg auf Hunolstein zu. Unser Weg führt direkt an der Burgruine vorbei. Die Kirche lassen wir rechts liegen und folgen der Straße, die uns wieder aus dem Ort herausführt. Unten im Tal sehen wir die Walholzkirche, wir halten uns rechts und gelangen ins Dhrontal zur Reinhardsmühle. Nach der Brückenüberquerung wenden wir uns nach rechts und bei der nächsten Wegegabelung laufen wir den Linken Forstweg den Berg hinauf. Vorbei an einem Römergrab erreichen wir die Hochfläche mit toller Fernsicht. Für etwa 4 km folgen wir einem asphaltierten Weg. Gleich hinter Merscheid verlassen wir den H-Weg, halten uns rechts und kommen nach Elzerath - Heinzerath, unserem Etappenziel.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Etappe eignet sich nicht zur Anreise bzw. Abreise mit dem ÖPNV.

S'y rendre

B327 Abfahrt Erbeskopf auf L164 zum Hunsrückhaus am Erbeskopf

Se garer

Parkplätze am Hunsrückhaus

Coordonnées

DD
49.751400, 7.055780
DMS
49°45'05.0"N 7°03'20.8"E
UTM
32U 359950 5512804
w3w 
///chatoyant.compagne.désincarner
Voir sur la carte
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Der Wanderweg ist gut beschildert und begehbar, es wird jedoch empfohlen, die zugehörigen Wanderkarten mitzuführen. Der gesamte Weg wird durch drei topographische Wanderkarten des Landesvermessungsamtes Rheinland-Pfalz im Maßstab 1:50 000 komplett abgedeckt und ist auf diesen durchgehend mit einem weißen H auf grünem Grund verzeichnet.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
16,4 km
Durée
4:30 h.
Dénivelé positif
412 m
Dénivelé négatif
451 m
Point le plus élevé
507 m
Point le plus bas
305 m
Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration Patrimoine culturel / historique Géologie

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser