Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Jäger-aus-Kurpfalz Weg

· 4 commentaires · Randonnée · Nahe
Ce contenu est proposé par
Urlaubsregion Naheland Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Soonwald
    Soonwald
    Crédit photo : A H, Tourist-Information Bad Sobernheim, Foto Monika Kirschner
m 600 500 400 10 8 6 4 2 km Wildlädchen Forstamt Soonwald Gedichtepfad
Eine kurzweilige Rundwanderung mit vielen kulturellen Eindrücken und einem kulinarischem Abschluss.
Facile
Distance 11,3 km
2:59 h.
216 m
216 m
624 m
411 m
Image de profil de A H
Auteur
A H
Mise à jour : 04.12.2014
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
624 m
Point le plus bas
411 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Chemin de terre 80,37%Chemin 7,82%Sentier 6,65%Route 5,12%
Chemin de terre
9,1 km
Chemin
0,9 km
Sentier
0,8 km
Route
0,6 km
Afficher le profil altimétrique

Conseils et recommandations supplémentaires

Kur- und Touristinformation
Renate Scheffold
Bahnhofstraße 4
55566 Bad Sobernheim
Tel.: 06751-81241
Fax: 06751-81240
touristinfo@bad-sobernheim.de
www.bad-sobernheim.de

Départ

55566 Bad Sobernheim, Ortsteil Entenpfuhl, L230 (zwischen Seesbach und Münchwald), Parkplatz am Jäger aus Kurpfalz Denkmal am Forstamt Soonwald (411 m)
Coordonnées :
DD
49.867259, 7.598134
DMS
49°52'02.1"N 7°35'53.3"E
UTM
32U 399257 5524814
w3w 
///ravissante.grenat.décintrer
Voir sur la carte

Arrivée

55566 Bad Sobernheim, Ortsteil Entenpfuhl, L230 (zwischen Seesbach und Münchwald), Parkplatz am Jäger aus Kurpfalz Denkmal am Forstamt Soonwald

Itinéraire

Der Rundwanderweg startet am Parkplatz beim legendären  Jäger-aus-Kurpfalz Denkmal. Das Denkmal wurde zu Ehren des kurpfälzischen "reitenden Förster" Friedrich Wilhelm Utsch (1732-1795) gewidmet. Im August 1913 enthüllte Kaiser Wilhelm II persönlich den Gedenkstein. Wir überqueren die Strasse L 230 und gehen in nördlicher Richtung am Forsthaus Entenpfuhl vorbei. Im Forsthaus Entenpfuhl befindet sich die Forstverwaltung Soonwald. Die Waldflächen der Forstverwaltung liegen größtenteils im Naturpark Soonwald - Nahe. Die Forstverwaltung Soonwald betreut ca. 19 000 ha. Wald, einen großen Jagdbetrieb und eine Wildvermarktung im "Wildlädchen". Der Name "Soonwald" bedeutet Waldweide und deutet auf die einstige Viehweide auf den großen Waldflächen hin. Die Wanderung durch den Soonwald ist geprägt durch Ruhe und Stille. Viele Ausblicke auf unserer Tour sind jedoch nicht gegeben. Hinter dem Forsthaus Entenpuhl beginnt der "Entenpfuhler Gedichtepfad". Daneben werden die "Bäume des Jahres" auf Informationstafeln erläutert.

 Der geschotterte Weg führt durch den Wald in nördlicher Richtung zum Soonwaldsteig. Auf einem schmalen Pfad durch den dichten Laubwald erreichen wir den "Rennweg". Ca. 1,5 km geht es auf dem breit ausgebauten und geschotterten Rennweg entlang, bis wir an der Wegegabelung auf den  „Sponheimer Weg“ treffen. Hier verlassen wir den Soonwaldsteig und gehen auf dem "Sponheimer Weg" in südlicher Richtung. Entlang des letzten Wegeabschnittes bereichert der "Beate Heinen Sinnpfad" den Weg. Auf einer Länge von ca. 2 km sind auf insgesamt 15 Tafeln "Nachgedacht - Grafiken" von der Künstlerin und Garfikerin Beate Heinen dargestellt.

Den Parkplatz Entenpfuhl erreichen wir nach der ca. 3 stündigen Wanderung wieder. Hier stärken wir uns zum Abschluss der Wanderung  mit Nahewein und einem Imbiss.

 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Montag bis Freitag: Bahnhof Bad Kreuznach Rhein-Nahe-Bus 242 (Bad Kreuznach - Weinsheim - Bockenau - Winterbach)

S'y rendre

A61 Abfahrt Waldlaubersheim, weiter K49 Richtung Schweppenhausen bis Münchwald, weiter L230 bis Ortsteil Entenpfuhl.

Se garer

Parkplatz am Startplatz, Jäger aus Kurpfalz-Denkmal

Coordonnées

DD
49.867259, 7.598134
DMS
49°52'02.1"N 7°35'53.3"E
UTM
32U 399257 5524814
w3w 
///ravissante.grenat.décintrer
Voir sur la carte
S'y rendre en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Wanderschuhe empfohlen.

Unsere Tipps für ein unbeschwertes Wandervergnügen

Wandern ist die perfekte Sportart. Mit der richtigen Kleidung und den richtigen Schuhen macht es doppelt Spaß. Funktionskleidung, Stöcke und atmungsaktive Rucksäcke sind angenehm beim Wandern. Unerlässlich sind aber gute Schuhe. Robuste Jogging- oder Freizeitschuhe eignen sich allenfalls nur für kurze Strecken auf ebenen Pfaden. Für längere Wege empfehlen wir stabile Wanderschuhe mit griffiger, rutschfester Sohle. Denken Sie auch an Sonnenschutz und nehmen Sie ein Getränk mit. Ein Liter Wasser ist ideal.


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

2,8
(4)
Mario Konrath
27.02.2022 · Communauté
um etwas dichten Wald zu meiden nach den Stürmen ganz ok. sehr viel Schotter und Asphalt. Am Anfang wenigstens noch viele Informationen über Baum und Tierwelt, schöne Holzskulpturen bis zur runden Tanne. Ab dann wird's doch sehr trostlos.
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 27.02.2022
Chantal Kasper
26.04.2020 · Communauté
Sehr viel Asphalt. Landschaftlich auch nicht sehr reizvoll. Wenn man lange gerade Wege auf asphaltierten Wegen mag, dann ist er perfekt.
Afficher plus
Olga Mayerhuber
01.11.2017 · Communauté
Schöne kleine Runde. Allerdings läuft man leider sehr viel auf Asphalt.
Afficher plus
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Facile
Distance
11,3 km
Durée
2:59 h.
Dénivelé positif
216 m
Dénivelé négatif
216 m
Point le plus élevé
624 m
Point le plus bas
411 m
Itinéraire en boucle À faire en famille Patrimoine culturel / historique Faune

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 4 Points d’intérêt
  • 4 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser