Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Kirrweiler - EXPO-Rundweg

· 1 review · Randonnée · Pfalz
Ce contenu est proposé par
Zum Wohl. Die Pfalz. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wanderung in der Pfalz: Kirrweiler - EXPO-Rundweg
    / Wanderung in der Pfalz: Kirrweiler - EXPO-Rundweg
    Vidéo: Outdooractive – 3D Flüge
  • / Marienkapelle
    Photo: Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Schlossweiher
    Photo: Angelika Michel, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / EXPO-Rundweg-Station
    Photo: Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Katholische Kirche "Kreuzerhöhung"
    Photo: Angelika Michel, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Hinweisbeschilderung
    Photo: Zum Wohl. Die Pfalz.
m 250 200 150 5 4 3 2 1 km Katholische Kirche "Kreuzerhöhung" Marienkapelle

Der EXPO-Rundweg entstand im Jahr 2000, im Zuge der Beteiligung der Weinorte Maikammer, St. Martin und Kirrweiler als Außenprojekt der EXPO 2000 in Hannover. Auf rund 26 km Gesamtlänge führt der Weg durch die drei Weindörfer und die umliegende Weinlandschaft. Zahlreiche Informationstafeln erläutern Weinbauliches und Landschaftstypisches. Sie berichten über Hochwasserschutzmaßnahmen in Form von idyllischen Biotopen und machen aufmerksam auf Begebenheiten am Wegesrand, bei denen es sich lohnt, näher hinzuschauen.

 

Facile
Distance 5,9 km
1:45 h.
43 m
42 m
Image de profil de Büro für Tourismus Maikammer
Auteur
Büro für Tourismus Maikammer
Mise à jour: 06.12.2021
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
149 m
Point le plus bas
133 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

  • Dieser Weg bedarf keiner besonderen Sicherheitsvorkehrungen  .

 

 

Conseils et recommandations supplémentaires

UFFBASSE! – Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigem Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parklätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Départ

Parkplatz "In den Forstgärten" (133 m)
Coordonnées:
DD
49.299606, 8.164580
DMS
49°17'58.6"N 8°09'52.5"E
UTM
32U 439262 5461098
w3w 
///chatoyante.radiogramme.démultiplier

Arrivée

Parkplatz "In den Forstgärten"

Itinéraire

Start und Ziel des EXPO-Rundweges Kirrweiler ist am Parkplatz „In den Forstgärten“.

Hier steht gleich das erste Hinweisschild zum EXPO-Thema „Revitalisierung ungenutzter Gebäude im Ortskern durch neue Nutzungen“. Der Edelhof, 1487 als Marstall erbaut, ist ein Relikt des ehemaligen mittelalterlichen Kirrweiler Wasserschlosses und wird heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Hier war ehemals die sogenannte „Zehntscheuer“ untergebracht.

 

Nach Überquerung des Kropsbaches führt der Weg vorbei am Edelhof und weiter die Kirchstraße hinauf. Rechterhand liegt die katholische Kirche „Kreuzerhöhung“ mit der Seuffert-Orgel. Sie entstand in der Zeit des Barock (1747) nach Plänen des bekannten Bruchsaler Baumeisters Johann Georg Stahl und ist bereits die vierte Kirche an gleicher Stelle.

 

Am „Wahrzeichen“ des Ortes – dem Dorfbrunnen, einer Nachbildung des ehemaligen Wasserschlosses – angekommen, geht der Rundweg weiter nach rechts, ein Stück entlang der Hauptstraße, und biegt an der nächsten Abzweigung wieder nach rechts ab in die Marktstraße. Nach einer scharfen Zick-Zack-Kurve biegt der Weg an der alten Ortsummauerung – „Vennninger Tor“ – nach links ab in den Brühlweg und folgt dann der „Wohlfeil“ in nördliche Richtung bis zur L 515. Hier steht das nächste Themenschild zur „Burg und Festung Kirrweiler“. Nach Überquerung der Straße geht es weiter nach links, am Friedhof vorbei und dann in nördliche Richtung auf dem „Achtmorgenweg“ bis zum Nickelsee. Hier wurde das Thema „Weinbergserneuerung und Verbesserung der Betriebssituation im Weinbau“ aufgegriffen. Auf diesem Teilstück findet alljährlich am 03. Oktober die Veranstaltung „Trauben und Wein“ statt, eine Weinverkostung mitten in den Weinbergen.

Vom Nickelsee aus führt der Weg zurück in südliche Richtung, bis die ersten Gebäude von Kirrweiler wieder auftauchen. Hier angekommen, wendet sich der Verlauf auf dem Feldweg nach rechts mit herrlichem Blick auf den Pfälzerwald und das Hambacher Schloss. Am Ende geht es nach links, ein Stück an der Autobahn entlang, über die Hauptstraße, dann gleich wieder nach rechts und dem Wegeverlauf folgend bis zum „Schloßweiher“. Hier steht das letzte Schild mit dem Thema „Natur nah gestalteter Hochwasserschutz“.

Am Schlossweiher geht es vorbei, noch ein Stück entlang der Autobahn bis zur nächsten Abzweigung nach links. Nach ca. 1 km stößt der Weg auf den Edenkobener Weg. An der Gabelung geht es nach links bis der Weg nach ca. 500 m   wieder nach links in die Straße „Am Schlossgarten“ einbiegt. Bei der nächsten Abzweigung nach rechts führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt Parkplatz „In den Forstgärten“.

 

 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Mit dem Palatina-Bus, Linie 500 oder 501, von Landau oder Neustadt nach Maikammer, von dort zu Fuß noch ca. eine halbe Stunde bis zum Startpunkt in Kirrweiler; mit der Bahn von Landau oder Neustadt kommend bis Haltestation Maikammer-Kirrweiler, von dort noch ca. 20 min. zu Fuß bis zum Startpunkt.

Alternativ von Maikammer oder von der Bahnhaltestation aus auch mit dem Palatina-Bus, Linie 504 bis Kirrweiler/Altes Rathaus.

Fahrzeiten von Bus und Bahn finden Sie unter www.vrn.de .

Par la route

Über die BAB 65 Abfahrt Edenkoben-Maikammer; weiter in Richtung Venningen, am Kreisel in Richtung Kirrweiler. Etwa 500 m nach der Ortseinfahrt links abbiegen in die Straße "In den Forstgärten".

Se garer

Parkplatz "In den Forstgärten"

Coordonnées

DD
49.299606, 8.164580
DMS
49°17'58.6"N 8°09'52.5"E
UTM
32U 439262 5461098
w3w 
///chatoyante.radiogramme.démultiplier
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

"Wandern, Radfahren, Erholen" Verbandsgemeinde Maikammer, 1:25.000

S'équiper

Dieser Weg bedarf keiner besonderen Ausrüstung.

 

Équipement de base pour la marche et la randonnée

  • Chaussures de randonnée robustes, confortables et imperméables
  • Couches de vêtements contre l'humidité
  • Chaussettes de randonnée
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, vestes et pantalons imperméables, coupe-vents)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Trousse de premiers secours
  • Kit Blister
  • Sac de bivouac ou de survie
  • Couverture de survie
  • Lampe frontale
  • Couteau de poche
  • Sifflet
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Équipement de navigation : carte et boussole
  • Détails des personnes à contacter en cas d'urgence
  • Pièce d'identité
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaires

5,0
(1)
Kerstin Seitz
09.09.2019 · Communauté
Sehr schöne, gemütliche Runde. Sehr abwechslungsreich, schöner Blick auf die umliegenden Dörfer und das Hambacher Schloss. Die Tour heute mit Hündin unternommen bei Bewölkung und 15 Grad. Zudem läuft man zum Teil auf dem Mandelpfad und dem Bibel - Wein Rundweg.
Afficher plus

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Facile
Distance
5,9 km
Durée
1:45 h.
Dénivelé positif
43 m
Dénivelé négatif
42 m
Itinéraire en boucle Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Accessible aux poussettes

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Durée : H
Distance  km
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser