Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée

Kulturweg Kaub

Randonnée · Romantischer Rhein
Ce contenu est proposé par
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Friedhelm Schierle, FS Medien
m 180 160 140 120 100 80 60 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Gutenfelssteig mit Panoramaweg und Altstadt Kaub
moyen
2,6 km
1:30 h.
137 m
134 m

Schöne Rundwanderung, vorbei an der Gutenfels und den Kauber Weinlagen.

© FS-Medien-Schierle

Profile picture of Mareike Buchmann
Auteur
Mareike Buchmann
Mise à jour: 05.10.2020
Difficulté
moyen
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
175 m
Point le plus bas
77 m

Départ

Blücherdenkmal Kaub (79 m)
Coordonnées:
DD
50.086630, 7.764126
DMS
50°05'11.9"N 7°45'50.9"E
UTM
32U 411588 5548994
w3w 
///incisif.doctoresse.mathématicien

Arrivée

Blücherdenkmal Kaub

Itinéraire

Die Wanderung startet am Blücherdenkmal, das neben dem Pegelturm und dem Lotsenplatz an der Fähre ein wichtiges kulturelles Merkmal der Stadt Kaub darstellt. Hier fügt sich das Alte Amtshaus (Kerngebäude von 1325), heute eine Jugendherberge, harmonisch in das Stadtbild ein.

Links neben der Jugendherberge beginnt der Gutenfelssteig, der durch die neu angelegte Weinbergslage „Gutenfels“ führt. Hinweistafeln am Kulturweg geben Auskunft über die Geografie, den Weinbau, die Stadtgeschichte Kaubs mit seinen alten Wehrtürmen sowie über die Burg Gutenfels. Herrliche Ausblicke auf die Stadt Kaub mit der inmitten des Rheins gelegenen Zollburg Pfalzgrafenstein belohnen die Anstrengung.

Der Weg führt oberhalb der Stadt an den Weinlagen „Blüchertal“ und „Rauschelay“ vorbei. Das einzigartige Rheintal-Panorama mit der linksrheinisch gelegenen Schönburg in Oberwesel vermittelt einen unvergesslichen Eindruck von der Natur- und Kulturlandschaft im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal.

In der Altstadt Kaub passieren Sie den Marktplatz mit der Doppelkirche St. Trinitatis und St. Nikolaus, welche zwei Konfessionen unter einem Dach beherbergt. Hier beginnt der historische Stadtkern mit der heute noch begehbaren Stadtmauer, welche 1275 zum Schutze der Rheinfront errichtet worden war.

Durch die Metzgergasse, vorbei am ehemaligen Hauptquartier des Feldmarschalls Blücher im Winter 1813/14 (ein Besuch des Museums ist lohnenswert) erreichen Sie den Zollplatz und das Ziel der Rundwanderung. 

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Deutsche Bundesbahn täglich im Stundentakt.

Se garer

An den Rheinanlagen

Coordonnées

DD
50.086630, 7.764126
DMS
50°05'11.9"N 7°45'50.9"E
UTM
32U 411588 5548994
w3w 
///incisif.doctoresse.mathématicien
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
2,6 km
Durée
1:30h.
Dénivelé positif
137 m
Dénivelé négatif
134 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser