Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Meteoritenweg

· 1 commentaire · Randonnée · Pfalz
Ce contenu est proposé par
WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen Partenaire certifié 
  • Ein Weg der WANDERarena Pfälzerwald-Nordvogesen
    Ein Weg der WANDERarena Pfälzerwald-Nordvogesen
    Crédit photo : Martin Hartwig, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
m 350 300 250 200 30 25 20 15 10 5 km
Malerische Täler und traumhafte Ausblicke sind auf dem Meteoritenweg zu entdecken. Diese knapp 30 Kilometer lange Etappenwanderung verläuft entlang naturbelassener Bachläufe, durch idyllische Dörfer und an einer Meteoritenfundstelle vorbei.
Très difficile
Distance 32,7 km
8:59 h.
547 m
654 m
384 m
225 m

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse 

Image de profil de Thorsten Hoyer
Auteur
Thorsten Hoyer
Mise à jour: 16.03.2022
Difficulté
Très difficile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
384 m
Point le plus bas
225 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Lieux où se restaurer

Gaststätte "Zum Roseneck"

Consignes de sécurité

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

 

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Conseils et recommandations supplémentaires

Tourist-Information Pirminiusland
VG Zweibrücken-Land
Landauer Str. 18-20
66482 Zweibrücken
Tel. 06332-8062102
www.vgzwland.de
tourist@zweibrücken.de

www.pfaelzer-muehlenland.de

www.grossbundenbach.de

Départ

Serinihöfchen (umgangssprachlich "Pfarrhöfchen") (370 m)
Coordonnées :
DD
49.307198, 7.511747
DMS
49°18'25.9"N 7°30'42.3"E
UTM
32U 391818 5462671
w3w 
///saturer.éversion.dispositif

Itinéraire

Vom Startpunkt am Serinihöfchen bis zum Ziel unserer Wandertour, der Fasanerie am Ortsrand von Zweibrücken, trennen uns knapp 30 km. Das Serinihöfchen wird im Volksmund Pfarrhöfchen genannt und liegt in einem kleinen Wäldchen inmitten der weiten Feld- und Wiesenflure zwischen den Orten Schmitshausen und Winterbach. Bereits hier haben wir einen prächtigen Weitblick über die uns umgebende Landschaft. Entlang des Höhenzugs wandern wir in Richtung Winterbach und gelangen am Ortsrand in das gleichnamige Tal. Wunderschöne und stille Bachtäler werden wir auf unserer Wanderung immer wieder entdecken, sind sie doch geradezu bezeichnend für den Metoritenweg. Wir passieren die Kirche und folgen der Steigung durch den Ort. Auf bequem zu laufenden Wegen wandern wir entlang von Wiesenflächen und Wäldern durch das Felsental hinauf auf eine luftige Höhe, von der wir einen schönen Blick auf den Ort Krähenberg haben. Bergab gelangen wir bald in das ruhige Tal des Ohmbachs und zur Fundstelle eines Meteoriten. Der Ohmbach mündet in den Wiesbach und damit befinden wir uns auch schon im nächsten Bachtal. Wir passieren die Stampermühle und wandern entlang des munter plätschernden Bachs und des Waldrandes. Dabei müssen wir ein paar schmale und brückenlose Bäche queren. Eine kurze aber kräftige Steigung bringt uns durch ein kleines Waldstück hinauf bis kurz vor den Ort Kleinbundenbach. Wieder sind wir von der abwechslungsreichen Tour begeistert, denn von hier oben schauen wir wieder weit über Wiesen und Felder hinweg, bevor wieder ein Abstieg in das nächste Tal ansteht. Wir wandern durch das enge und naturnahe Kleinbundenbacher Tal, hier stört nichts den ungetrübten Naturgenuss. In Großbundenbach passieren wir die Kirche, Heimatstube und Burgruine und steigen hinab ins Tal mit dem Bundenbach. Auf spannenden Pfaden halten wir uns oberhalb des Tals bis zur Genovevaquelle und weiter ins romantische Liebestal. Am Denkmal vor Oberauerbach biegen wir rechts ab, passieren den Gersbergerhof und das Harzbornhaus und folgen dem Weg durch das wilde Heilbachtal nach Niederauerbach. Von dort führt der Weg durch Zweibrücken zur Fasanerie. Ein Verbindungsweg führt optional zurück zum Ausgangspunkt.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Mit dem Zug nach Zweibrücken, weiter mit der Buslinie 234 nach Schmitshausen Ortsmitte, anschließend zu Fuß den Schildern "Pfarrhöfchen" (umgangssprachliche Bezeichnung für Serinihöfchen) folgen

S'y rendre

L469 von Zweibrücken kommend bis zur Kreuzung, rechts abbiegen in Richtung Schmitshausen, nach Ortsdurchfahrt in der Pirmasenser Straße rechts in einen Feldweg einbiegen und dem Straßenverlauf folgen, bis das Serinihöfchen erreicht ist

Se garer

Am Serinihöfchen oder in Schmitshausen

Coordonnées

DD
49.307198, 7.511747
DMS
49°18'25.9"N 7°30'42.3"E
UTM
32U 391818 5462671
w3w 
///saturer.éversion.dispositif
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

 

Festes Schuhwerk

Dem Wetter angepasste Kleidung

Sonnen- und Regenschutz

Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.

Auch wenn die Wege durchgehend sehr gut markiert sind, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

5,0
(1)

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Très difficile
Distance
32,7 km
Durée
8:59 h.
Dénivelé positif
547 m
Dénivelé négatif
654 m
Point le plus élevé
384 m
Point le plus bas
225 m
Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Géologie

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 11 Points d’intérêt
  • 11 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser