Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Mühlendorf-Weg

· 5 commentaires · Randonnée · Pfalz
Ce contenu est proposé par
WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen Partenaire certifié 
  • Blick auf Wallhalben
    Blick auf Wallhalben
    Crédit photo : Lea Schurr , WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
m 400 350 300 250 8 7 6 5 4 3 2 1 km Wallhalber Mühle Wallhalber Mühle Hotel Landgrafenmühle … Restaurant Die Taverne Würschhausermühle Die Taverne
Idyllischer kurze Rundwanderung, die an der Wallhalber Dorfkirche, der Würschhausermühle und der Allerheiligenkirche vorbeiführt. 
Facile
Distance 8,5 km
3:00 h.
238 m
232 m
374 m
254 m

Der Wanderweg erzählt einiges zur Geschichte der dörflichen Bauwerke, der ehemaligen Mühlen und der einstigen Herrschaftsgrenzen.

Außerdem wird an den wohlhabenden Brauereibesitzer und Gönner der Gemeinde, den Auswanderer Friedrich August Poth, der in Wallhalben geboren wurde, und den namhaften Philosophen Theodor Lipps, der ebenfalls in Wallhalben geboren wurde, erinnert. Friedrich August Poth gründete in den USA eine Brauerei, die bis zuletzt sehr gewinnbringend war, vor allem in der Zeit nach der Prohibition, da Poth ein wirtschaftlich vorausschauender Mensch war und diese Zeit gut überstand. 

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse 

Note de l'auteur

Gönnen Sie sich am Start- oder Endpunkt eine Erfrischung im Katz - das Restaurant in der Landgrafemühle.
Image de profil de Lea Straßer
Auteur
Lea Straßer
Mise à jour: 16.03.2022
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Seitershof, 374 m
Point le plus bas
Ludwig-Katz-Haus, 254 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Asphalte 17,30%Gravier 20,58%Chemin 30,23%Sentier 3,90%Route 18,47%Inconnu 9,48%
Asphalte
1,5 km
Gravier
1,8 km
Chemin
2,6 km
Sentier
0,3 km
Route
1,6 km
Inconnu
0,8 km
Afficher le profil altimétrique

Lieux où se restaurer

Die Taverne

Consignes de sécurité

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

 

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Conseils et recommandations supplémentaires

Tourist-Information Pfälzer Mühlenland

Hauptstr. 26

66917 Wallhalben

Tel: 06334 441239

touristinfo@vgtw.de

www.pfaelzer-muehlenland.de

 

Départ

Landgrafen-Mühle in Wallhalben (260 m)
Coordonnées :
DD
49.316650, 7.521481
DMS
49°18'59.9"N 7°31'17.3"E
UTM
32U 392546 5463708
w3w 
///ébahir.transporteuse.reconsolider
Voir sur la carte

Arrivée

Landgrafen-Mühle in Wallhalben

Itinéraire

Wir beginnen unsere Rundwanderung vor der Kirche in Wallhalben. Von hier aus laufen wir auf der Hettenhauser Straße kurz bergan, biegen sogleich nach rechts in den Mühlweg ein und wandern schließlich auf der Hauptstraße die Anhöhe hinauf. Jetzt biegen wir am folgenden Würschhauserhof nach rechts ab (1). Von hier aus können wir einen schönen Ausblick auf das Tal der Wallhalb genießen, bevor wir den Weg abwärts fortsetzen und an Würschhausermühle vorbei wandern. Neben dem heute dort ansässigen Sägewerk fand sich hier im Mittelalter ein Dorf namens Werschhausen, das bereits im Jahre 1293 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Die Siedlung wurde im Dreißigjährigem Krieg dem Erdboden gleich gemacht, lediglich die Mühle und das gegenüberliegende Sägewerk wurden 1725 neu errichtet – im Jahr 1935 stieß man bei Wasserleitungsarbeiten auf Überreste der zerstörten Ansiedlung.

Hinter der Mühle erreichen wir eine Kreuzung, in die wir nach rechts einbiegen und nun der Beschilderung folgen. Wir lassen den Sportplatz zu unserer Linken und zweigen hinter der Schule nach links auf den Ochsenberg ab. Am Platz vor der Allerheiligenkirche (2) können wir einen Augenblick verweilen und den schön angelegten Kirchengarten bewundern, bevor wir uns aufmachen, den Ochsenberg zu überwinden. Den Berg lassen wir schnell hinter uns, ehe wir im „Roten Weg“ rechts abzweigen. Nun biegen wir an der nächsten Kreuzung linker Hand in die Fabrikstraße ab und befinden uns vor dem Friedhof in Wallhalben. Wir laufen nun rechts um den Friedhof herum und anschließend ein kleines Stück die Zweibrücker Straße entlang. An der Einmündung zur Sonnenstraße geht es nach halbrechts auf den Feldweg und ein kurzes Stück bergan, bis wir die Hofstattstraße erreichen, die nach Westen aus Wallhalben herausführt.

Jetzt wandern wir an der Straße entlang zum nahe gelegenen Seitershof, wo wir uns nach rechts wenden und auf dem Feldweg geradeaus in den Wald hinein laufen. Wir gehen bergab durch den Licht durchfluteten Laubwald und gelangen auf diese Weise zum Marbachhaus und dem zugehörigen Rastplatz sowie einer Feuerstelle (3). Ein Picknick bietet sich hier aufgrund der schönen Lage für die ganze Familie an. Für den Heimweg laufen wir am Marbachhaus nach rechts und folgen dem Marbach, der uns wieder zur Landstraße 469 führt. Von hier aus müssen wir lediglich kurz nach Süden und befinden uns wieder in Wallhalb.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Mit der Buslinie 231 von Zweibrücken nach Wallhalben

S'y rendre

Anfahrt über die L475 oder die L469 nach Wallhalben

Se garer

Parkplätze sind an der Allerheiligenkirche oder in der Landstuhlerstraße vorhanden.

Coordonnées

DD
49.316650, 7.521481
DMS
49°18'59.9"N 7°31'17.3"E
UTM
32U 392546 5463708
w3w 
///ébahir.transporteuse.reconsolider
Voir sur la carte
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

"Wanderspaß im Pfälzer Mühlenland", erhältlich bei der Tourist-Information Pfälzer Mühlenland

Recommandations de cartes de l'auteur

Topographische Karte im Maßstab 1:25.000 Westpfalz Süd, Pfälzer Mühlenland, Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

S'équiper

Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

 

Festes Schuhwerk

Dem Wetter angepasste Kleidung

Sonnen- und Regenschutz

Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.

Auch wenn die Wege durchgehend sehr gut markiert sind, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

1,6
(5)
Stefanie Otterbach 
27.02.2022 · Communauté
Wir können uns unserem Vorredner nur anschließen. Nach zwei Stunden sinnlosem Herumirren haben wir die Tour abgebrochen. Schilder gibt's auf geraden Strecken, wenn keine Abzweigung in der Nähe ist, ansonsten jedoch Fehlanzeige. Auch die Navigation passt hinten und vorne nicht. Vielleicht findet sich jemand, der wenigstens die Navigation neu eingibt. Dass die Beschilderung logische Wegschlüsse zulassen sollte, halten wir für selbstverständlich.
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 27.02.2022
Heiko Kölsch
12.09.2021 · Communauté
Guten Tag, wir sind heute diese Tour gelaufen. Ich war anfangs skeptisch, da die Bewertungen sehr schlecht waren. Jedoch lagen diese schon mehr als 6 Monate zurück und wir dachten, jeder hat eine 2. Chance verdient 😊Ich muss sagen, dies ist die erbärmlichste Tour, die wie jemals gelaufen sind... Man müsste MinusSterne vergeben. Die Beschilderung völliger Nonsens... Auf geraden Strecken wurde mit Schildern nicht gegeitzt, jedoch kontinuierlich bei jeder Abzweigung nix mehr... Mehrmals verlaufen, wir mussten dann irgendwann uns durch Gestrüpp kämpfen, standen mitten auf Feldern wo kein Weg mehr verlief.... Fand man wieder den Weg, Waren Brennnesseln überall.... Und und und... Fazit = Keine kurze Hosen anziehen und niemals das Handy vergessen,sonst findet man niemals den Weg. Hilfreich wäre auch eine Machete am Start zu haben. Am Besten macht ihr die 5 Wegschilder auf den 9 Km weg und löscht die Route. Wenn man einen weitere Anfahrt in Kauf nimmt und dann sowas vorfindet.... Ohne Worte
Afficher plus
Berg Lena
02.01.2021 · Communauté
Der Allerletzte! Fast keine Beschilderung ... falls doch, unklar und Mikroklein. Am Weg Müll, Müll, Müll. Überall kahlschläge. Bäume und Sträucher ... Wegbegrünung kahlschlagen ist dort wohl das Hobby der Leute. Weg führt teilweise auf Landstrasse entlang (gefährlich). Überhaupt die ganze Gegend: An Strassen ... im Wald ... überall Kahlschlag. Hässlich.
Afficher plus
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 1

Commentaires
Difficulté
Facile
Distance
8,5 km
Durée
3:00 h.
Dénivelé positif
238 m
Dénivelé négatif
232 m
Point le plus élevé
374 m
Point le plus bas
254 m
Accès en transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de vue À faire en famille Patrimoine culturel / historique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 4 Points d’intérêt
  • 4 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser