Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
RandonnéeParcours recommandé

Pirmasens - Waltharibrünnchen - Felsentor - Glastalquelle - Glastal - Maria Madl - Münchweiler (Rodalb)

· 1 commentaire · Randonnée · Pfalz
LogoPfälzerwald-Verein e.V.
Ce contenu est proposé par
Pfälzerwald-Verein e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Am Hbf. Pirmasens
    / Am Hbf. Pirmasens
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Nach drei Kilometer laufen mache ich noch keine Einkehr
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Auf dem Felsenweg
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim, Pfälzerwald-Verein e.V.
  • / Schilderfraß
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Hält der Baum den Felsen oder umgekehrt?
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Nackte Baumstämme
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Am Waltharibrünnchen
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Durch das bekannte Felsentor....
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Weitere Felsmassive hinter dem Felsentor
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / ...und gemäß geplanter Tour wieder durch das Felsentor zurück zum Felsenweg
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / An der Glastalquelle
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Maria Madl
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / In Münchweiler mit kath. Kirche St. Georg
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Am Bahnhof Münchweiler Rodalb
    Crédit photo : Niko Mößinger PWV OG Insheim
m 450 400 350 300 250 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Felsentor bei Pirmasens Hauptbahnhof Pirmasens Ritterstein Am … 298) Bahnhof Münchweiler Rodalb
Von Pirmasens vorbei an Brünnlein, Felsentor auf dem Felsenweg bis nach Münchweiler
Très difficile
Distance 19,2 km
5:50 h.
365 m
465 m
416 m
269 m

Pirmasens, die Stadt auf sieben Hügel erbaut...  Am Hauptbahnhof angekommen geht es viele Stufen rauf, nach 800 Meter an der Brauerei wieder bergab. Ich quere einen Straßenkreisel und unzählige Stufen führen mich wieder aufwärts, die Stufen wollen nicht enden, hoch zur Sedanstraße auf 467 Meter. Weiter über die Strobelallee kommt man auf den Gefällerweg, der nun wieder steil bergab führt, - das Naturfreundehaus lasse ich links liegen. Zu früh, um jetzt schon einzukehren, denn ich habe ja immerhin noch ca. 16 Kilomter bis zum Ziel nach Münchweiler vor mir.

Nach Querung der Bundesstraße komme ich nun am Parkplatz vorbei und hier beginnt die Markierung des Felsenweges oder auch die PWV-Markierung mit rot-gelbem Balken. Die Suche nach dem Klosterbrunnen war für mich erfolglos, trotzdem, weiter gehts. Viele schöne Felsen liegen links neben dem Felsenpfad. Ein Abstecher zur Walthariquelle ist sehr schön. Wieder zurück auf dem Felsenweg kommt man unwillkürlich vorbei an dem bekannten Felsentor mit vielen weiteren Felsformationen aus Buntsandstein. Ein weiterer Abstecher, ebenso auch auf einem Umweg, erreiche ich die Glastalquelle und zwei kleine aufgestaute Weiher. 

Der Weg führt mich nun wieder ein Stück zurück und bergauf auf der Suche nach dem Wasgaubrünnchen, das ist leider auch nicht gefunden habe. Mein Navi schickt mich nun wieder zurück, nämlich runter in das Glastal und viele Kilometer dem Weg folgend komme ich an die B10, die zu überqueren ist. Recht lange geht es am Münchweilerer Industriegebiet vorbei, plötzlich sehe ich linker Hand die kleine Lourdesgrotte Maria Madl. Ein kleiner Schlenker baue ich an der Münchweilerer Umgehungsstraße ein, denn die Bahn kommt ja erst in 45 Minuten und so mache ich es mir auf einem Jägerhochsitz mit einer 30-minütige Pause bequem. Der schöne Blick über eine Lichtung gefällt mir.  Die Zeit ist reif, runter vom Hochsitz und einen Kilometer zurück und bergab geht es unter der Umgehungsstraße hindurch und direkt durch den am Samstagnachittag verschlafenen Ort zum Münchweilerer Bahnhof.

Note de l'auteur

Dem Autor gefällt die Tour erst hinter Pirmasens. Die Wanderung auf dem Felsenweg ist sehr schön und der Weg führt vorbei an Brunnen, an einigen Felsformationen und natürlich auch durch das Felsentor. Der Rest ist eher für Kilometer schrubben und wenig interessant. 
Image de profil de Niko Mößinger PWV OG Insheim
Auteur
Niko Mößinger PWV OG Insheim
Mise à jour: 09.05.2022
Difficulté
Très difficile
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
416 m
Point le plus bas
269 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Départ

Hauptbahnhof Pirmasens (368 m)
Coordonnées :
DD
49.206768, 7.597765
DMS
49°12'24.4"N 7°35'52.0"E
UTM
32U 397863 5451387
w3w 

Arrivée

Bahnhof Münchweiler Rodalb

Itinéraire

Der Weg führt vorbei am Naturfreundehaus und man gelangt nach Querung der Bundesstraße auf den Felsenweg.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès par transports publics

Von Neustadt bzw. Landau mit Direktverbindung nach Pirmasens Hbf. im Stundentakt, ab Münchweiler ebenfalls im Stundentakt nach Pirmasens oder nach Annweiler bzw. Landau/Neustadt

Coordonnées

DD
49.206768, 7.597765
DMS
49°12'24.4"N 7°35'52.0"E
UTM
32U 397863 5451387
w3w 
///analogique.comice.bordière
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

3,0
(1)
Hans B.
28.03.2020 · Communauté
Wie der Autor selbst schreibt, gibt es uninteressante Abschnitte. Diese kann man teilweise vermeiden, indem man ab Bhf mit dem Bus bis zum Hugo-Ball-Gymnasium (Lemberger Straße) fährt und von dort am Eisweiher vorbei auf die Strecke geht.
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 11.12.2018

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Très difficile
Distance
19,2 km
Durée
5:50 h.
Dénivelé positif
365 m
Dénivelé négatif
465 m
Point le plus élevé
416 m
Point le plus bas
269 m
Accès par transports publics Itinéraire en boucle Itinéraire à étapes Point(s) de restauration Géologie Aller simple

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser