Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée Top

Wasserfall- Runde : Zum Wachsenden Wasserfall bei Dreimühlen/Eifel

Randonnée · Vulkaneifel · Ouvert
Ce contenu est proposé par
Eifel Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wasserfall Dreimühlen
    / Wasserfall Dreimühlen
    Photo: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wasserfall mit Ahbach
    Photo: Sarah Wiesen / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Landschaft bei Niederehe
    Photo: Sarah Wiesen / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kirche Niederehe
    Photo: Sarah Wiesen / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Nohner Wasserfall im Winter
    Photo: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz
  • / Infotafel Wachsender Wasserfall
    Photo: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wasserfall Dreimühlen
    Photo: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Lebensweisheit
    Photo: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Infotafel Niederehe
    Photo: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Burg Kerpen
    Photo: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Steinbruch bei Niederehe
    Photo: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Sarah Wiesen / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
m 450 400 350 10 8 6 4 2 km
Eine Wanderung vom malerischen Burgort Kerpen zum beliebten Wasserfall Dreimühlen. Die Tour führt über freie Hochflächen mit Wiesen und Feldern und durch vielfältige Eifelwälder.
Ouvert
Moyen
10,2 km
3:00 h.
119 m
119 m

Über dem idyllischen Ort thront die Burg Kerpen. Die Burg wurde erstmals 1136 erwähnt.  Die genauen Anfänge , der auf einem Bergsporn errichteten Burg liegen im Dunkeln. Gesichert ist eine urkundliche Erwähnung von 1265, als Theoderich II. von Kerpen die Burg dem Kölner Erzbischof Engelbert II. von Falkenburg zu Lehen auftrug .Die Anlage wurde mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Die Burg war von 1911 - 1941 Heimat des bekannten Eifelmalers Fritz von Wille, dessen Grab sich oberhalb der Burg befindet.

Der Wasserfall Dreimühlen ist aus Kalkablagerungen 3-er karbonathaltiger Quellzuflüsse des Ahbachs entstanden. Beim Bau der Eisenbahnlinie 1912 wurden die  Quellflüsse zusammengefasst und umgeleitet. Das Wasser fließt seitdem über die Geländekante, das karbonatreiche Wasser setzt an der Spritzkante Kohlendioxid frei und das verbleibende Calciumkarbonat überkrustet das sich ansiedelnde Moos. Über eine Breite von etwa 12 m fällt das kalkhaltige, kalte Wasser etwa 4 bis 6 m tief zum Ahbach. 

 

 

Note de l'auteur

Besuch der Kirche und Kloster in Niederehe.  Das ehemalige Augustinerinnenkloster wurde von 1162 bis 1175 erbaut.
Difficulté
Moyen
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Am Höhenberg, 478 m
Point le plus bas
Ruine Dreimühlen, 370 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Mit einer guten Vorbereitung macht das Wandern in der Eifel viel 'Spaß .

Tragen Sie angemessene Kleidung und festes Schuhwerk. Nehmen Sie einen Rucksack mit Getränken, Proviant und Handy mit.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets aus den ausgewiesenen Wegen und verlassen diese nicht.

Rund um den Wasserfall kann es auf den Holzbrücken  und dem schmalen Fusspfad rutschig sein.

Informations et liens complémentaires

www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/dreimuehlen_wasserfall.html

 

Die Burg Kerpen befindet sich in Privatbesitz und wird z.Zt. renoviert. Eine Besichtigung ist nicht möglich.

 

 

Départ

Parkplatz Stausee 54578 Kerpen / Eifel , Ende Bachstr. (444 m)
Coordonnées:
DD
50.313565, 6.731909
DMS
50°18'48.8"N 6°43'54.9"E
UTM
32U 338519 5575955
w3w 
///starifier.contienne.litchi

Arrivée

Parkplatz Stausee 54578 Kerpen / Eifel , Ende Bachstr.

Itinéraire

Nach dem Start vom Parkplatz halten wir uns links und wandern den Weg bergauf. Der Rundweg ist gut mit dem Logo Wasserfall-Runde gekennzeichnet. Durch die wunderbare, abwechslungsreiche Landschaft bis zum Highlight der Tour - dem Wasserfall Dreimühlen.  Weiter geht es bis zur kleinen Ortschaft Niederehe mit der alten Kirche und Klosterkirche. Über landschaftliche Wege gelangt man wieder zurück zum Burgort Kerpen.

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Mit der Bahn: Lissendorf   oder Gerolstein (Strecke Köln - Trier), dann mit Bus Nr. 502 nach Kerpen

www.vrt-info.de

Par la route

Von Norden: Über die A1 bis Abfahrt Blankenheim weiter auf B258 in Richtung Wiesbaum, von dort über Flesten nach Kerpen

Von Süden: Über die A60 bis Abfahrt Prüm, in Richtung Büdesheim, Oberbettingen, Hillesheim nach Kerpen

Von Osten: Über die B421 über Daun, nach Pelm, Rockeskyll, an Walsdorf vorbei nach Kerpen

Se garer

Parkplatz Stausee in 54578 Kerpen/ Eifel , Ende Bachstr.

Coordonnées

DD
50.313565, 6.731909
DMS
50°18'48.8"N 6°43'54.9"E
UTM
32U 338519 5575955
w3w 
///starifier.contienne.litchi
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

örtliche Wanderkarte : regionales Wanderwegenetz im Hillesheimer Land

S'équiper

Festes Schuhwerk und der Jahreszeit angemessene Kleidung.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


État
Ouvert
Difficulté
Moyen
Distance
10,2 km
Durée
3:00 h.
Dénivelé positif
119 m
Dénivelé négatif
119 m
Itinéraire en boucle Point(s) de restauration À faire en famille Intérêt géologique Intérêt - flore

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
: H
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser