Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier à thème/Sentier pédagogique

Baum des Jahres Weg Windesheim

Sentier à thème/Sentier pédagogique · Nahe
Ce contenu est proposé par
Naheland-Touristik GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Lichtblicke im strahlenden Herbst
    / Lichtblicke im strahlenden Herbst
    Photo: Kirsten Mang
  • Herbstimpressionen
    / Herbstimpressionen
    Photo: Kirsten Mang
  • Phantastische Ausblicke in den Soonwald
    / Phantastische Ausblicke in den Soonwald
    Photo: Kirsten Mang
  • QR-Code zur Tour
    / QR-Code zur Tour
    Photo: Kirsten Mang
Carte / Baum des Jahres Weg Windesheim
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 Orgelartmuseum Windesheim Freibad Windesheimer Gefach Dicke Eiche Soonwaldblick

In abwechslungsreicher Landschaft zwischen Nahe und Soonwald lernen Sie auf einem kleinen Themenweg  alle "Bäume des Jahres" kennen.

Facile
2,6 km
0:44 h.
71 m
70 m

Die Jahres-Bäume werden in möglichst typischer Umgebung vorgestellt. Teilweise handelt es sich um ältere Exemplare im Bestand, teilweise sehen Sie Nachpflanzungen. Sie können die Bäume ansehen, anfassen und in der richtigen Jahreszeit auch riechen. Aber was ist was? Tatsächlich können nur wenige von uns alle Jahres-Bäume erkennen. Auf unserem Weg können Sie sie kennenlernen, außerdem erfahren Sie Näheres über typische Verwendungen, mythologische Bedeutung und ökologischen Nutzen. Auf den Schildern entlang der Strecke finden Sie neben den zusammengefassten Informationen auch QR-Codes, die Sie dann direkt auf die jeweilige Erläuterungsseiten auf www.baum-des-jahres.de führt.

Machen Sie sich auf den Weg "Bäume" schauen.

Conseil(s) de l'auteur

Im Sommer lockt ein erfrischender Abschluss im Windesheimer Freibad, direkt am Wanderparkplatz gelegen.

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
236 m
Point le plus bas
165 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Freibad
Landhaus Stempel
Restaurant "Mattinata"

Équipement conseillé

Der Weg ist angenehm zu bewältigen, gute Schuhe sind immer empfehlenswert.

Informations et liens complémentaires

www.baum-des-jahres-weg.de

Départ

Wanderparkplatz Windesheim (164 m)
Coordonnées:
Géographique
49.908045, 7.811284
UTM
32U 414646 5529084

Arrivée

Wanderparkplatz Windesheim

Itinéraire

Die 2,6 Kilometer lange Strecke startet am Wanderparkplatz von Windesheim. Dort führt der Weg zunächst alleenartig auf angenehmen weichem Waldboden am Guldenbach entlang. Am sogenannten Gefach, der Ableitung des Mühlenteiches, verlassen wir den Weg und werden über ein kurzes Stück geteerten Feldweg geführt. An der imposanten "Alten Eiche" halten wir uns halblinks und ersteigen die erste Hälfte der Höhe zum "Buchfeld". Rechts haben wir einen schönen Blick in das Dörrebachtal, eines der malerischen kleinen Täler in der Gegend.

An Streuobstwiesen vorbei werden wir rechts hoch geführt. Nach 150 Metern wird der steile Anstieg mit einer herrlichen Aussicht belohnt: Vom Windesheimer Wald nach Schindeldorf, hoch in das Guldenbachtal, zum Salzkopf, zum Schweppenhäuser Felschen und auf den Windesheimer Weinwanderweg auf der anderen Seite des Tales. Nach entspanntem Genießen gehen wir nun nach links auf einem sanft abfallenden Weg zwischen wildwüchsigen Wiesen hinab.

Ein kleines Stück bergab, nach einem schattigen Abschnitt, kommen Sie an einen weiteren Aussichtspunkt: Verweilen Sie ein bisschen auf der Bank, der Blick auf Windesheim und das Guldenbachtal lohnen. Nach weiteren 200 Metern biegen wir am Ginkgo, „Baum des Jahrtausends“, nach links ab und gehen einen geteerten Weg hinab ins Dorf zurück. Dort überqueren wir den Mühlenteich und erreichen nach weiteren 200 Metern wieder den Startplatz. Wer jetzt noch Lust zum Schwimmen hat, kann in das anliegende Freibad eintauchen.

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Bus, Linie 240, von Bad Kreuznach oder Stromberg im stündlichen Takt. Sonntags im 2-Stunden Takt. Achtung der letzte Bus geht um 19.30 Uhr. Von der Bushaltestelle sind es ca. 15 Minuten bis zum Start/Ziel.

Par la route

Von der A61 kommend, Abfahrt Waldlaubersheim/Windesheim. Im ersten Kreisel die dritte Abfahrt nach Windesheim, im zweiten Kreisel die zweite Abfahrt. Geradeaus und dann rechts abbiegen nach Windesheim. In Windesheim geradeaus durch´s Dorf, über die Kreuzung, über die Brücke, erste Straße rechts abbiegen (Wanderparkplatz ist ausgeschildert).

Se garer

Der großzügige Wanderparkplatz ist gut ausgeschildert.

Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !

outdooractive.com User
Naheland-Touristik GmbH

Hallo Daniela,
herzlichen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Sie sich verlaufen haben. Wir kümmern uns mit den Ehrenamtlichen vor Ort darum, damit das nicht wieder passiert!

Afficher plus
Daniela S.
13.11.2018 · Community
Jedenfalls zu Anfang eine schöne Strecke. Nachdem ich zw. 500 und 1000 m den Weg verloren habe, hab ich mich entschieden einfach in das Wohngebiet auszuweichen.
Afficher plus
Faite le 06.11.2018

Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
2,6 km
Durée
0:44 h.
Dénivelé positif
71 m
Dénivelé négatif
70 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt botanique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser