Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier à thème/Sentier pédagogique Étape

Pfälzer Mandelpfad Etappe 05 Edenkoben - Birkweiler

Sentier à thème/Sentier pédagogique · Palatinate
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Villa im Rebenmeer
    / Villa im Rebenmeer
  • / DSC_0052
  • / Straßenzug in Hainfeld Jürgen Heise 2008
  • / Aussichtspunkt auf Frankweiler
    Photo: Bildarchiv SÜW Landau-Land e.V.
  • / Frankweiler Kirche und Cullmannplatz
    Photo: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Geilweilerhof Siebeldingen
    Photo: Karlheinz Schmeckenbecher, Bildarchiv SÜW e.V.
  • / Geilweilerhof zur Mandelblütenzeit
    Photo: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Siebeldingen
    Photo: Thomas Grimm, Bildarchiv SÜW e.V.
  • / Birkweiler im Frühling
    Photo: Dominik Ketz, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.
  • / Birkweiler Mandelbäume
    Photo: Silke Schunck, Bildarchiv SÜW Landau-Land e.V.
  • / Birkweiler Mandelbaum
    Photo: Stefanie Pappon, Bildarchiv SÜW e.V.
  • / Katholische Kirche mit Mandelblüten
    Photo: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Pfälzer Mandelpfad
    Photo: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Pfalz Touristik e.V.
m 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Die 3. Etappe des Pfälzer Mandelpfad führt von Edenkoben nach Birkweiler.

moyen
19,4 km
5:05 h.
353 m
341 m

Weiter führt der Pfälzer Mandelpfad von Edenkoben nach Birkweiler. Am sonnigen Rand des Pfälzerwaldes entlang führt der Weg durch pittoreske Weindörfer und vorbei an unzähligen Mandelbäumen. Eine Wanderoute mit Möglickeit einer Heimreise durch die Deutsche Bahn.

Conseil(s) de l'auteur

Kurz nach dem Start in Edenkoben können Sie einen kurzen Abstecher vorbei an der Villa Ludwigshöhe machen und weiter mit der Rietburgbahn hoch zur Rietburg fahren, um von dort den Ausblick zu genießen und wieder zurück auf den Mandelpfad wandern oder wieder mit der Sesselbahn den Berg hinunter fahren.

Mit dem Blühen der Mandelbäume findet entlang der Villastraße in Edenkoben das Mandelfest entlang Mandelmeile statt, das den Startschuss für die Urlaubssaison an der Südlichen Weinstraße gibt.

Am Geilweilerhof in Siebeldingen, dem Institut für Rebenzüchtung, informiert Sie ein Rebenlehrpfad auf kurzer Strecke (1,5km) über typische, aber auch neu gezüchtete Sorten.

 

outdooractive.com User
Auteur
Gerrit Altes
Mise à jour: 06.02.2020

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
311 m
Point le plus bas
154 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Burgruine Rietburg
Schloss Villa Ludwigshöhe

Consignes de sécurité

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Équipement conseillé

Wir empfehlen für Ihre Wandertour: 

- wetterfeste Kleidung

- festes Schuhwerk, am besten Wanderschuhe

- ausreichend Verpflegung für den Tag (Essen&Trinken) 

 

(dies sind nur Empfehlungen, bitte informieren Sie sich vorab über die Wetterlage!) 

 

Informations et liens complémentaires

Sie wollen noch mehr zum Pfälzer Mandelpfad und die Umgebungen der einzelnen Touren erfahren?

Dann finden Sie alle Informationen zum Mandelpfad, Arrangements und Übernachtungen auf der Internetseite: www.mandelbluete-pfalz.de  sowie auf der Facebook-Seite: www.facebook.com/mandelbluete.pfalz

Desweitern können Sie sich bei Fragen gerne an die Tourist-Informationen wenden:

Südliche Weinstraße e.V. - Tel.:06341/940407

Deutsche Weinstraße e.V. Mittelhaardt - Tel.: 06321/912333

Südliche Weinstraße Bad Bergzabern e.V. - Tel.: 06343/989660

Südliche Weinstraße Landau-Land e.V. - Tel.:06345/3531

Südliche Weinstraße Maikammer e.V. - Tel.: 06321/952768

Tourist-Info St. Martin - Tel.:06323/5300

Tourist-Information Neustadt a.d. Weinstraße - Tel.:06321/926892

Tourist Service GmbH Deidesheim - Tel.:06326/96770

Tourist-Information Wachenheim - Tel.: 06322/9580801

Tourist-Information Bad Dürkheim - Tel.: 06322/935140

Urlaubsregion Freinsheim - Tel.: 06353/989294

Leinigerland e.V. - Tel.: 06359/8001820

Infos einzelner Tourist-Informationen entnehmen Sie bitte auf den jeweiligen Internetseiten!  

 

Viel Spaß!

Départ

Edenkoben (172 m)
Coordonnées:
Géographique
49.282689, 8.127377
UTM
32U 436536 5459248

Arrivée

Birkweiler

Itinéraire

Der Weg beginnt in der Edenkobener Innenstadt am Kurpfalzsaal entlang der Weinstraße Richtung Süden. Am Schafsplatz biegen wir rechts ab und nach der Sparkasse gleich wieder links. Nun biegen wir rechts ab in die Poststraße. Nach ca. 200 m erreicht man das Büro für Toursimus Edenkoben (Südliche Weinstraße). Nach weiteren 300 m links in die „Landauer Weg“ abbiegen und kurz darauf im Kreisverkehr rechts auf die Villastraße Richtung Ludwigshöhe. Nun heißt es flanieren unter Mandeln bis die Strecke nach links Richtung Rhodt unter Rietburg zur „Theresienstraße“ führt. Die Hauptstrecke des Pfälzer Mandelpfades führt uns rechts die „Theresienstraße“ weiter zum Pfälzer Wald, in westlicher Richtung, mit herrlichem Blick auf Schloss Villa Ludwigshöhe und die Weinberge der Südlichen Weinstrasse. Am Waldrand kurz nach dem Hotel „Alte Rebschule“ biegen wir links ab und wandern durch eine Streuobstwiese mit ökologischem Anbau. Diese Bäume haben alle einen Besitzer, sie wurden in einer Aktion zur Nachhaltigkeit der reizvollen Landschaft gepflanzt, deshalb der unverbaute Ausblick auf die Rheinebene. An Ende der Streuobstwiese geht es dann links bis zur „Oberdorfstraße“ und weiter zum Weinort Weyher in der Pfalz. Ein herrlicher Ausblick belohnt hier den Wanderer. Der Weg führt uns mitten durch den Ortskern und weiter am historischen Rathaus vorbei wieder hinaus in die Natur. Eine Sitzgruppe unter Mandelbäumen (Rastplatz am Partnerschaftsplatz, ca.10 m unterhalb des Mandelpfades) lädt am südwestlichen Ortsende zum Relaxen ein. Weiter führt uns der Mandelpfad als Höhenweg mit einer grandiosen Panoramaaussicht in Richtung Süden, dann nach ca. 700 m westlich absteigend nach Hainfeld, dem barocken Weinort. Der Mandelpfad führt am westlichen Ortsrand von Hainfeld weiter zur Deutschen Weinstraße.

Parallel entlang der „Deutschen Weinstraße“ erreichen wir gesäumt von Mandelbäumen den Wein- und Wallfahrtsort Burrweiler. An einer vierstrahligen Kreuzung rechts in die Weinstraße richtung Ortszentrum abbiegen, leicht bergan vorbei an der katholischen Kirche. Links der Weinstraße bis Gleisweiler folgen. Am Ortseingang Gleisweiler befindet sich linker Hand der Friedhof. Wir wandern mitten durch den Ort, „Hauptstraße“, „Badstraße“, vorbei am Papiermuseum. In unmittelbarer Nähe lohnt sich ein Rundgang durch den subtropischen Park beim Sanatorium Bad Gleisweilerweiter. Weiter auf die „Lindenallee“ in Richtung Hainbachtal am Haardtrand entlang nach Frankweiler.

In Frankweiler läuft man mit der Straße „Steigerterhof“ ins Dorf hinein. Nach links auf die „Frankenburgstraße“, an der fünften Wegeinbiegung nach rechts abbiegen und entlang der Deutschen Weinstraße, in Richtung Dorf. Nun läuft man mit der „Weinstraße“ durch Frankweiler hindurch. Nach links abbiegen in die „Steingasse“, kurz darauf wieder nach rechts in die „Müllergasse“ und am Ende der Straße nach rechts in die „Dorfbornstraße“. Die Weinstraße überqueren und gegenüber in die „Trifelsstraße“ . Am Ortsende am zweiten Wirtschaftsweg nach rechts und an der nächsten Kreuzung nach links. Die „Trifelsstraße“ überqueren und dem schräg gegenüber liegenden Wirtschaftsweg bis zum Ende folgen und dann noch mal nach rechts. Am Ende des Weges nach links bis zur „deutschen Weinstraße“. Nach rechts auf den Wirtschaftsweg Richtung Westen und am Ende des Weges nach links auf den Wanderweg roter Strich bis zum Geilweilerhof. Geradeaus durch den Parkplatz und weiter Richtung Siebeldingen. Rechts und links sind Nachpflanzung von Mandeln 2006 vorgenommen worden. Am Ende des Weges trifft man genau auf den Friedhof von Siebeldingen. Hier nach links abbiegen.

Geradeaus mit der „Dagobertstraße“ in Richtung „Weinstraße“. Der „Weinstraße“ weiter folgen und dann nach links in die „Heerstraße“ abbiegen. Durch die „Heerstraße“ und weiter ein Stück über die Bahngleise und  dann rechts  ein Stück den Bahngleisen entlang bis zur „Weinstraße“. Links abbiegen und mit der „Weinstraße“ in den Ort Birkweiler.

Ein Stück zurück besteht ab dem Bahnhof Siebeldingen-Birkweiler die Möglichkeit mit der Deutschen Bahn den Heimweg anzutreten. 

 

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Mit der Bahn bis nach Edenkoben. 15-minütiger Marsch in westliche Richtung zum Ausgangspunkt.

Mit der Buslinie 501 von Neustadt Hbf oder Landau Hbf (stündlich) bis zum Haltepunkt Weinstraße.

Par la route

Bundesautobahn 65, Abfahrt Edenkoben. An der ersten Ampel rechts halten um auf die  Luitpoldstraße zu gelangen, in westlicher Richtung. An der Kreuzung mit Ampel rechts auf die Weinstraße, befindet sich Rechter Hand der Parkplatz.

Oder fahren Sie geradeaus auf die Klosterstraße, der abknickenden Vorfahrt in die Radeburger Straße folgen. Linker Hand befindet sich der Parkplatz "Im Letten".

Se garer

Direkt am Ausgangsort.

Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
19,4 km
Durée
5:05h.
Dénivelé positif
353 m
Dénivelé négatif
341 m
Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt - flore Intérêt - Faune

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser