Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Sentier à thème Parcours recommandé

Kiwi-Weg

Sentier à thème · Schwanheim
Ce contenu est proposé par
Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald Partenaire certifié 
  • Crédit photo : Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
m 350 300 250 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Wasgauhütte
Der Kiwi-Weg hat eine Länge von 2,5 km und ist ein Rundwanderweg.
Facile
Distance 1,7 km
0:18 h.
71 m
71 m
320 m
249 m

Die Kurztour hat einen historischen Hintergrund. Er beginnt am Friedhofsparkplatz und führt an der Absturzstelle eines britischen Bombers vorbei. In der Nacht vom 05. auf den 06. September 1943 stürtzte damals der viermotorische britische Bomber (die Short Stirling EE893) ab. Unter den Insassen befanden sich Neuseeländische Soldaten, sogenannte "Kiwis". Hier erinnert ein Gedenkstein an den Absturz. Für Interessierte informiert eine Infotafel über den Hergang des Absturzes und über die Besatzung. 

Der Weg führt weiter durch das Ritzental. Hier wurden die Äcker noch bis in die 80iger bewirtschaftet. Ende der 70iger wurde begonnen Teile des Tales aufzuforsten. Heute stehen hier vorwiegend Fichten und Douglasien. Nach einem kurzen Anstieg kommt man zur Wasgauhütte des Schwanheimer PWV. Diese ist ganzjährlich von Mittwoch Samstag, Sonntag, sowie an Feiertagen von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Von hier läuft man über die alte Wehrmachtsstraße und über einen Pfad zurück zum Ausgangspunkt am Friedhof

Note de l'auteur

Einkehrmöglichkeit "Wasgauhütte" des PWV in Schwanheim (Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag, Sonn- und Feiertage) und Restaurant "Zum Alten Nussbaum" in Schwanheim.
Image de profil de Sonja Spiess
Auteur
Sonja Spiess
Mise à jour: 27.08.2021
Difficulté
Facile
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
320 m
Point le plus bas
249 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Trotz der Markierung der Wanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Stürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art muss man rechnen, wenn man eine Wanderung unternimmt. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Teilweise ist Trittsicherheit erforderlich. Sollte man bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass man diese nicht gehen kann, dann sollte man diese umgehen.

 

Conseils et recommandations supplémentaires

Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald

Urlaubsregion Hauenstein

Schuhmeile 1

76846- Hauenstein

Urlaubsregion Hauenstein

Tel. 06392-92 333 80

Départ

Friedhof Schwanheim Ortsausgang (320 m)
Coordonnées :
DD
49.163347, 7.870881
DMS
49°09'48.0"N 7°52'15.2"E
UTM
32U 417684 5446228
w3w 
///mignonne.flottons.techniciser

Arrivée

Friedhof Schwanheim Ortsausgang

Itinéraire

Parkplatz Friedhof Schwanheim>Gedenktafel>Ritzental>Wasgauhütte Schwanheim>Parkplatz Friedhof Schwanheim

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Mit der Bahn bis Bahnhof Annweiler oder Bahnhof Wilgartswiesen(dann mit dem Bus, Linie 525, nach Schwanheim)

S'y rendre

B 10 (Landau-Pirmasens) Abfahrt Annweiler-West, weiter in Richtung Annweiler-Sarnstall. Dort abbiegen in Richtung Lug,

Schwanheim.

 

Coordonnées

DD
49.163347, 7.870881
DMS
49°09'48.0"N 7°52'15.2"E
UTM
32U 417684 5446228
w3w 
///mignonne.flottons.techniciser
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Wanderkarte Hauenstein & Trifelsland 1:25.000 Pietruska Verlag

S'équiper

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, sollten keine Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollte man aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

 


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
1,7 km
Durée
0:18 h.
Dénivelé positif
71 m
Dénivelé négatif
71 m
Point le plus élevé
320 m
Point le plus bas
249 m
Itinéraire en boucle Point(s) de restauration

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 1 Points d’intérêt
  • 1 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser