Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier de grande randonnée labellisé Étape

Étape 02 du Moselsteig : Palzem – Nittel

· 5 reviews · Sentier de grande randonnée labellisé · Moseltal
Ce contenu est proposé par
Mosellandtouristik GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Chapelle St-Michel à Palzem
    / Chapelle St-Michel à Palzem
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Arbre ancestral sur le chemin de la cathédrale d’Helfant
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Façade ouest de la cathédrale d’Helfant
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Helfant et la cathédrale d’Helfant vus du nord
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Panorama de Mettfels près de Wincheringen en direction de Nittel
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Sentier forestier au sud de Rehlingen
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Vue des hauteurs de Köllig vers le sud de la vallée de la Moselle
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Nittel et ses rochers, contemplés depuis le Hüttenberg
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
m 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Variations sur la Haute-Moselle.

La deuxième étape du Moselsteig surprend par son parcours particulièrement varié. Le point de départ est Palzem, la commune riveraine de la Moselle la plus au sud de la Rhénanie-Palatinat, qui se situe juste à la frontière luxembourgeoise. L’imposante « cathédraled’Helfant » avec ses deux tours ne demande qu’à être visitée. La randonnée se poursuit par de courtes montéesassez raides à travers forêts et prairies. Dans ce cadre, les occasions ne manquent pas des’arrêter pour savourer les points de vue impressionnants et de prendre un peu de repos en admirant la Moselle. Pour finir, un ancien chemin de croix descend à travers les vignes jusqu’à la localité viticole de Nittel.

moyen
16,4 km
4:30 h.
330 m
340 m

Conseil(s) de l'auteur

Après l’ascension à travers la Haardtwald, il est possible de faire un petit pique-nique et de profiter à fond du panorama, bien à l’abri sous les haies!
outdooractive.com User
Auteur
Thomas Kalff
Mise à jour: 11.10.2019

"Chemin qualifié par ""Wanderbares Deutschland"""
Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Felz bei Köllig, 315 m
Point le plus bas
140 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Informations et liens complémentaires

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues; Telefon: 06531/97330

www.moselsteig.de

 

Saar-Obermosel-Touristik e. V.

Graf-Siegfried-Straße 32, 54439 Saarburg; Telefon: 06581/995980

Saarstraße 1, 54329 Konz; Telefon: 06501/6018040

www.saar-obermosel.de

Départ

Palzem : gare (144 m)
Coordonnées:
Géographique
49.565003, 6.371844
UTM
32U 309964 5493586

Arrivée

Nittel : gare située directement sur la B 419 (à l’intersection des rues Uferstraße et Weinstraße)

Itinéraire

Ihr Wandertag auf dieser Etappe beginnt am Palzemer Bahnhof. Die Zuweg-Markierung leitet Sie am Platz vor der Kirche vorbei an den Ortsrand. Dort überqueren Sie die Bundesstraße und wandern ein Stück entlang der Kreisstraße bis zur Kapelle. Ab hier führt der Moselsteig durch Weinberge zum Waldrand, wo die St.-Michael-Kapelle steht. Weiter geht es in den Wald hinein und, nachdem ein kleiner Bach überquert ist, auch spürbar bergauf. Vom Waldrand bietet sich ein guter Blick auf die weitere Strecke. Außer der Helfantermühle fällt ganz in der Ferne die Silhouette einer großen Kirche auf: der Helfanter Dom, ein Highlight dieser Etappe.

Der Weg senkt sich zur Bundesstraße und folgt ihr, durch eine Leitplanke geschützt, um die Kurve herum. Der nächste Abschnitt führt zielstrebig auf den kleinen Ort Helfant zu, wobei die für den Ort erstaunlich große Kirche immer im Blick ist. Im Ort können Sie eine Rast am Spielplatz einlegen oder dem Helfanter Dom einen Besuch abstatten, der nur wenige Schritte vom Weg entfernt liegt. Es lohnt sich!

Auf der Rückseite der großen Kirche führt der Weg aus dem Ort hinaus. An einem Bach entlang geht es zunächst leicht aufwärts. Bevor der Wald erreicht ist, sollten Sie noch einmal einen Blick zurück werfen. Von hier aus bietet sich eine besonders schöne Perspektive auf Helfant mit seiner außergewöhnlichen Kirche.

Der nächste Streckenabschnitt führt leicht, aber stetig ansteigend durch den Haardtwald. Vor der Kuppe wird es sogar richtig steil, aber der Blick vom Waldrand entschädigt für die Anstrengung. Die Aussicht geht über das Moseltal hinweg nach Westen bis weit nach Luxemburg hinein. Die Aussicht auf Luxemburg bleibt auch auf dem folgenden Abschnitt, der stetig bergab führt, der dominierende Eindruck. Der Weg erreicht ein Neubaugebiet von Wincheringen und verläuft zuletzt steil bergab zum Radweg im Bachtal. Von hier aus können Sie über Zuwege in die Ortsmitte oder zum Bahnhof Wincheringen gelangen. 

Nun führt der Moselsteig entlang von Weinbergen weiter talabwärts bis zu einer Straße, die aber nur ganz kurz berührt wird, bevor es steil bergauf geht. Nach einem kurzen Flachstück, auf dem der Weg einige Häuser von Wincheringen passiert, bietet sich am Ortsrand bei einer Bank ein toller Panoramablick! Flussabwärts sehen Sie die Mosel, hier beiderseits von Reben eingerahmt, und weiter bis nach Nittel, dem Etappenziel. Auch das nächste Zwischenziel, die Kapelle von Rehlingen, kann man von hier leicht ausmachen. 

Nach einer kurzen Straßenpassage erreicht der Weg die Schutzhütte Gemünd. Das anschließende Wegstück ist geprägt durch ein Wechselspiel von Wald, Weinbergen und Wiesen mit Obstbäumen. Kurz vor Rehlingen führt der Weg auf einem wunderschönen Pfad durch herrlichen Wald. In Rehlingen beginnt der steile Anstieg zur St.-Martin-Kapelle, wo ein toller Ausblick Sie für Ihre Mühe belohnt. Diesmal geht der Blick vor allem flussaufwärts auf die schon zurückgelegte Strecke.

Doch der Anstieg ist noch nicht ganz geschafft, denn bis zum Waldrand sind noch einige Höhenmeter zu überwinden. Oben bietet sich Ihnen dafür ein noch umfassenderes Panorama in Richtung Luxemburg und Frankreich. Ein kurzes, dicht bewachsenes Waldstück wechselt sich ab mit einer kurzen, steil abfallenden Weinbergspassage, bevor der Moselsteig wieder leicht ansteigend oberhalb des Rehlinger Baches auf die Häuser von Köllig zusteuert. Die Häuser werden aber nicht erreicht, denn der Weg führt wieder aufwärts und im Wald dann auch über den Kamm hinweg.  

Die andere Bergseite begeistert mit einem geheimnisvollen Pfadabschnitt durch den urigen, von Felswänden und alten Bäumen gesäumten Weg. Am Hüttenberg verlässt der Moselsteig für diese Etappe den Wald und in den Weinbergen wird der Blick frei auf Nittel. Bekannte Felsen schließen das Panorama auf den Ort nach oben hin ab: Hier verläuft der Nitteler Felsenpfad, dem der Moselsteig auf der Etappe Nittel – Konz über weite Strecken folgt. Der Abstieg in den Ort führt Sie über den steilen Kreuzweg, er endet am Friedhof.

Über die Straßen Im Bungert und Rochusstraße erreicht der Moselsteig den Weg zur Ortsmitte und zum Nitteler Bahnhof. Die Weinstraße führt Sie von hier abwärts in den Ort. Zum Bahnhof gehen Sie ca. 800 m.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Palzem : gare sur la ligne de la Haute-Moselle (RB)

Nittel : gare sur la ligne de la Haute-Moselle (RB)

www.vrt-info.de

Par la route

Point de départ : Palzem par la B 419

Point d’arrivée : Nittel par la B 419

Se garer

Palzem : il y a quelques places disponibles sur la place où se trouve le panneau d’information du Moselsteig, dans la rue de la gare.

Nittel : à la gare, le long de la B 419

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

"Moselsteig" - Offzieller Moselsteig-Wanderführer von ideemedia, 14,95 €

Autoren: Ulrike Poller, Wolfgang Todt, Verlag: ideemedia, 300 Seiten mit fast 300 Bildern, Höhenprofilen, QR-Codes und GPS-Tracks, Format 11,5 x 23 cm, ISBN: 978-3-942779-21-0, 14,95 €

 

"Offizielle Moselsteig-Wanderkarten" im Pocket-Format:

Die Gesamtroute ist auf 3 Karten aufgeteilt:

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 1: Perl - Trier (Etappen 1 - 4), ISBN: 978-3-89637-419-6

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 2: Trier - Zell (Mosel) (Etappen 5 -14), ISBN: 978-3-89637-420-2

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 3: Zell (Mosel) - Koblenz (Etappen 15 - 24), ISBN: 978-3-89637-421-9

Karte einzeln: 5,90 €

Karten im 3er-Set: 14,50 € (ISBN: 978-3-89637422-6)

 

"Premium-Set"

Premium-Set, bestehend aus offiziellem Wanderführer inkl. 3er-Set Wanderkarten, Verlag: ideemedia, ISBN: 978-3-942779-24-1, 26,95 €

 

Darüber hinaus sind noch weitere Wanderführer erhältlich:

"Moselsteig" Pocketguide (Auszug aus dem offiziellen Wanderführer im Pocket-Format), Ulrike Poller, Wolfgang Todt, Verlag ideemedia, 194 Seiten, Format: 11,0 x 16,4 cm, ISBN: 978-3-942779-25-8, 12,95 €

"Abenteuer Moselsteig", Heidrun Braun, Verlag publicpress, 192 Seiten, Format: 11,8 x 19,3 cm, ISBN: 978-3-89920-831-3, 11,99 €

"Moselsteig", Thorsten Lensing, Rother Wanderführer,  Format: 11,5 x 16,5 cm, ISBN: 978-3-7633-4433-8, 14,90 €

Hikeline "Moselsteig - Auf traumhaften Pfaden von Perl nach Koblenz", Verlag Esterbauer, Format 16 x 22,5 cm, ISBN: 978-3-8500-0611-8, 11,90 €

 

Die Wanderführer und die Karten sind im Buchhandel oder auf der Webseite www.moselsteig.de unter der Rubrik "Prospekte & Infomaterial" erhältlich.

Carte recommandée par l'auteur

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 1: Perl - Trier (Etappen 1 - 4), ISBN: 978-3-89637-419-6

S'équiper

  • Bonnes chaussures
  • vêtements de randonnée fonctionnelset adaptés à la météo
  • repas tiré du sac

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

3,6
(5)
Quasiba Zeggen
28.09.2018 · Community
Description below is about itinerary 4. Sorry for the confusion.
Afficher plus
Quasiba Zeggen
28.09.2018 · Community
Through wald and fields. No opportunity to eat and drink along the way. Konz is not very interesting but the Italian ice shop across the station is a must visit.
Afficher plus
vrijdag 28 september 2018 07:55
Photo: Quasiba Zeggen, Community
vrijdag 28 september 2018 07:55
Photo: Quasiba Zeggen, Community
Dirk Kunze
07.09.2018 · Community
Faite le 18.06.2018
Moselsteig 2 - die Mosel von oben | Etappe Palzem-Nittel | Wandern an der Mosel | Dirk Kunze | # 65
Vidéo: Dirk Kunze
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 5

Évaluations
Difficulté
moyen
Distance
16,4 km
Durée
4:30h.
Dénivelé positif
330 m
Dénivelé négatif
340 m
Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt - flore

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Nouveau point d'intérêt
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser