Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier de grande randonnée labellisé Étape

Étape 24 du Moselsteig: Winningen – Coblence

· 1 review · Sentier de grande randonnée labellisé · Mosel-Saar
Ce contenu est proposé par
Mosellandtouristik GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Vue des vignobles sur le quartier de Lay à Coblence
    / Vue des vignobles sur le quartier de Lay à Coblence
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Dernier (ou premier) passage sur la Moselle: le pont ferroviaire de Güls
    / Dernier (ou premier) passage sur la Moselle: le pont ferroviaire de Güls
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • Imposante chapelle à Koblenz-Güls
    / Imposante chapelle à Koblenz-Güls
    Photo: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
Carte / Étape 24 du Moselsteig: Winningen – Coblence
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14

Le point d’arrivée. Le point de départ. Le Moselsteig.

L’étape finale passe principalement par les vignobles le long de la Hexenhügel (la « colline aux sorcières »), où se dresse un monument rappelant la chasse aux sorcières du Moyen-Âge. La route se poursuit vers Coblence par le chemin panoramique entouré de prés verts et d’innombrables arbres fruitiers. Un chemin d’accès longe la voie ferrée et, après avoir dépassé le vieux château, aboutit à l’emblème de la ville, le Deutsches Eck. Sur cette place particulièrement populaire en été, la Moselle se jette dans le Rhin. Un tour en funiculaire jusqu’à l’impressionnante forteresse d’Ehrenbreitstein, une visite de l’ancien site du Bundesgartenschau (l’« exposition fédérale allemande d’horticulture ») ou une promenade relaxante en bateau viennent parfaire cette randonnée.

Facile
15,3 km
4:10 h.
160 m
160 m
outdooractive.com User
Auteur
Thomas Kalff
Mise à jour: 14.03.2018

"Chemin qualifié par ""Wanderbares Deutschland"""
Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
200 m
Point le plus bas
60 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Équipement conseillé

  • bonnes chaussures
  • vêtements de randonnée fonctionnels et adaptés à la météo
  • repas tiré du sac

Informations et liens complémentaires

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues; Telefon: 06531/97330

www.moselsteig.de

 

Tourist-Information Sonnige Untermosel

Moselstraße 7, 56332 Alken; Telefon: 02605/8472736

www.sonnige-untermosel.de

 

Koblenz-Touristik

Tourist-Information im Forum Confluentes, Zentralplatz 1, 56068 Koblenz; Telefon: 0261/19433

www.koblenz-touristik.de

Départ

Winningen: gare (74 m)
Coordonnées:
Géographique
50.315873, 7.523024
UTM
32U 394846 5574795

Arrivée

Coblence: Deutsches Eck (le « coin allemand »)

Itinéraire

Direkt vor dem Bahnhof starten Sie diese Etappe, die Sie zur Moselmündung am Deutschen Eck in Koblenz führt. Der Moselsteig-Zuweg verläuft zunächst durch die engen Gassen von Winningen, bevor der Anstieg durch die Weinberge beginnt. Über einen Serpentinenpfad mit schönem Blick auf das tiefer liegende Dorf gelangen Sie dann zur Domgartenhütte mit angenehmer Rastgelegenheit und fantastischem Blick über die Rebhänge, über Winningen und den Mosellauf!

Zusammen mit dem RheinBurgenWeg geht es entlang der Hangkante weiter. Nach Querung eines Seitentals wandern Sie durch Wiesen und an Weinbergen vorbei zur L 125 – neben ihr verläuft der Moselsteig auf dem Gehweg nun etwas bergab. Der Weg verlässt die Landstraße wieder und führt jetzt erneut bergauf in die Weinberge. Oben angekommen, können Sie sich wieder über eine schöne Aussicht aufs Moseltal freuen: diesmal flussaufwärts und zurück zur Domgartenhütte. Der Moselsteig führt dann als Pfad in den Wald zum Hexenhügel. Der Gedenkstein hier erinnert an die Hexenverbrennungen im Mittelalter.

Nach kurzer Strecke durch den Wald mündet der Pfad in den obersten Weinbergsweg, auf dem Sie nun die Zufahrtsstraße zum Flugplatz Koblenz/Winningen erreichen. Sie verlassen die Straße aber sofort wieder in Richtung Hangkante, wo eine Schutzhütte mit schöner Aussicht Sie zu einer ausgiebigen Pause einlädt! Auf steilem Pfad geht es dann zum tiefer gelegenen Weinbergsweg, dem der Moselsteig mit besten Aussichten flussabwärts folgt. Nach längerem Abschnitt fast ohne Höhenunterschiede geht es schließlich bergab. Sie durchwandern nun eine Gegend mit Wiesen und Obstbäumen. Gerade wenn all die Kirschbäume blühen, ist dieser Abschnitt besonders reizvoll! Die Gülser Kirschen sind in der Region übrigens sehr bekannt. Weiter durch das Neubaugebiet von Güls erreichen Sie am Gross-Heiligenhäuschen den alten Ortsrand des Koblenzer Stadtteils. Hier endet der Moselsteig-Hauptweg.

Zum Deutschen Eck folgen Sie jetzt den Moselsteig-Zuweg-Logos, die Sie zunächst zum Moselufer leiten. Von hier sehen Sie schon die Gülser Eisenbahnbrücke, auf der Sie die Mosel ein letztes Mal überqueren. Auf der anderen Seite geht es sofort auf den Leinpfad, er führt direkt am Wasser entlang. Die letzten Kilometer wandern Sie nun am Flussufer. Wenn Sie mehr über die Bewohner des Flusses erfahren möchten, lohnt auf jeden Fall ein Besuch des Mosellums an der letzten Mosel-Staustufe! Mit seiner Ausstellung zur Tierwelt der Mosel und der Fischtreppe bietet es einen erlebnisreichen Zwischenstopp, bevor Sie weiter Richtung Koblenzer Altstadt gehen. Entlang der Altstadt passieren Sie dann die letzten Moselbrücken und erreichen den würdigen Schlusspunkt dieser Etappe: das Deutsche Eck am Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

En transports en commun

Winningen: gare sur la ligne de la Moselle (uniquement RB)

Coblence: gare centrale de Coblence (terminus de la ligne de la Moselle), arrêt Stadtmitte (arrêt situé sur la rive gauche du Rhin)

www.vrminfo.de 

Par la route

Point de départ: Winningen par la B 416 entre Treis-Karden et Coblence, ou par l’A 61 sortie Koblenz-Metternich et la L 125

Point d’arrivée: Coblence par l’A 48 sortie Koblenz-Nord et la B 9, ou par l’A 61 sortie Koblenz-Waldesch et la B 327

Se garer

Winningen: possibilité de stationner à la gare ou sous la voie ferrée, le long de la B 416

Koblenz-Güls: parking dans la rue « Am Turnerheim » accessible par le chemin d’accès

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

"Moselsteig" - Offzieller Moselsteig-Wanderführer von ideemedia, 14,95 €

Autoren: Ulrike Poller, Wolfgang Todt, Verlag: ideemedia, 300 Seiten mit fast 300 Bildern, Höhenprofilen, QR-Codes und GPS-Tracks, Format 11,5 x 23 cm, ISBN: 978-3-942779-21-0, 14,95 €

 

"Offizielle Moselsteig-Wanderkarten" im Pocket-Format:

Die Gesamtroute ist auf 3 Karten aufgeteilt:

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 1: Perl - Trier (Etappen 1 - 4), ISBN: 978-3-89637-419-6

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 2: Trier - Zell (Mosel) (Etappen 5 -14), ISBN: 978-3-89637-420-2

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 3: Zell (Mosel) - Koblenz (Etappen 15 - 24), ISBN: 978-3-89637-421-9

Karte einzeln: 5,90 €

Karten im 3er-Set: 14,50 € (ISBN: 978-3-89637422-6)

 

"Premium-Set"

Premium-Set, bestehend aus offiziellem Wanderführer inkl. 3er-Set Wanderkarten, Verlag: ideemedia, ISBN: 978-3-942779-24-1, 26,95 €

 

Darüber hinaus sind noch weitere Wanderführer erhältlich:

"Moselsteig" Pocketguide (Auszug aus dem offiziellen Wanderführer im Pocket-Format), Ulrike Poller, Wolfgang Todt, Verlag ideemedia, 194 Seiten, Format: 11,0 x 16,4 cm, ISBN: 978-3-942779-25-8, 12,95 €

"Abenteuer Moselsteig", Heidrun Braun, Verlag publicpress, 192 Seiten, Format: 11,8 x 19,3 cm, ISBN: 978-3-89920-831-3, 11,99 €

"Moselsteig", Thorsten Lensing, Rother Wanderführer,  Format: 11,5 x 16,5 cm, ISBN: 978-3-7633-4433-8, 14,90 €

Hikeline "Moselsteig - Auf traumhaften Pfaden von Perl nach Koblenz", Verlag Esterbauer, Format 16 x 22,5 cm, ISBN: 978-3-8500-0611-8, 11,90 €

 

Die Wanderführer und die Karten sind im Buchhandel oder auf der Webseite www.moselsteig.de unter der Rubrik "Prospekte & Infomaterial" erhältlich.

Carte recommandée par l'auteur

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 3: Zell (Mosel) - Koblenz (Etappen 15 - 24), ISBN: 978-3-89637-421-9


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Votre opinion compte !

4,0
(1)

Photos de la communauté


Évaluation
Difficulté
Facile
Distance
15,3 km
Durée
4:10 h.
Dénivelé
160 m
Dénivelé négatif
160 m
Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser