Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier de grande randonnée labellisé

Felsenweg (4) - 13. Etappe

Sentier de grande randonnée labellisé · Eifel
Ce contenu est proposé par
Eifelverein e. V. Partenaire certifié 
  • Ruine der Burg Ramstein
    / Ruine der Burg Ramstein
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Im Butzerbachtal
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Im Butzerbachtal
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Im Butzerbachtal
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Im Butzerbachtal
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Im Butzerbachtal
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Römisches Kupferbergwerk
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Römische Langmauer
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Die Genovevahöhle.
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Die Klausnerhöhle
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Trier, Porta Nigra
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Trier, Porta Nigra
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Trier, Kaiserthermen
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Trier, Kaiserthermen
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
m 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km Klausenhöhle Rheinisches Landesmuseum Keltische Hochburg Burg Ramstein Porta Nigra Felsformation Genovevahöhle Porta Nigra

Der Felsenweg ist nach den Buntsandsteinfelsen der Rureifel, den Dolomitfelsen im Gerolsteiner Land und den Vulkanfelsen der Südeifel benannt. 

Dieser Hauptwanderweg (HWW) verbindet das Rurtal mit dem Moseltal und führt dabei über den Kermeter, im Nationalpark Eifel ins Oleftal, von dort zur Quelle der Ahr nach Blankenheim, weiter ins Kylltal, durchquert die Gerolsteiner Dolomiten und die Vulkaneifel, setzt seinen Weg entlang der Kyll fort und endet an der Kaiser-Wilhelm-Brücke von Trier.

difficile
17,7 km
5:50 h.
637 m
631 m

Wegeführung:

Kordel – P Burg Ramstein – Butzerbachtal – Römisches Kupferbergwerk – Klausenhöhle – Genovevahöhle – Dicke Buche – Auf der Bausch – Biewer – Joster Berg – Fichtenberg – OT Pallien – Kaiser-Wilhelm-Brücke.

outdooractive.com User
Auteur
Hans-Eberhard Peters
Mise à jour: 19.10.2019

Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
291 m
Point le plus bas
132 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Itinéraire

Noch einmal stellt der >Felsenweg< seinen Namen unter Beweis.

In Kordel an der Kyllbrücke in südl. Richtung kurz auf der Bahnhofstraße – auch der Ausschilderung des Eifelsteigs folgend –   mit Kehren in süd-östl. Richtung. Nach einem großen Rechtsbogen die L 43 queren und nach einer Spitzkehre steil abwärts zur K 28, am P der Burg Ramstein (3,3 km) vorbei ins Butzerbachtal mit seinen Wasserfällen und den Seilhängebrücken. Mit Richtungswechseln zum Römischen Kupferbergwerk, den >Pützlöchern< (5,6 km) vorbei, nach einem großen Rechtsbogen zur Klausenhöhle (7,4 km) und mit mehreren Kehren zur sagenumwobenen Genovevahöhle (9,3 km). Das Kutbachtal queren und aufwärts zur >Dicken Buche<, Eifelkreuz und Schutzhütte (10,2 km). In süd-östl. Richtung weiter, die B 52 unterqueren und vorwiegend in südl. Richtung mit Kehren aufwärts zur Siedlung >Auf der Bausch< (12,7 km), hier treffen u. a.  der Ville-Eifel-Weg, HWW (2) auf. Gemeinsam mit ihm, der Mosel.Erlebnis.Route (M.E.R.), des Moselhöhenweges (M), dem Pilgerweg – und wie schon ab Kordel – dem Eifelsteig, mit vielen Aussichten abwärts nach Biewer (14,3 km). Aufwärts zum aussichtsreichen Joster Berg, an einer Schutzhütte (15,7 km) vorbei, auf dem Felsenpfad mit Aussichten in Hülle und Fülle am Fichtenberg entlang. Abwärts zum Ortsteil Pallien - wo von rechts der Matthiasweg, HWW (6) auftrifft - zur Kaiser-Wilhelm-Brücke (17,8 km). Auf dieser über die Mosel nach Trier.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Carte recommandée par l'auteur

Der Felsenweg (4) wird in folgenden Wanderkarten des Eifelvereins wiedergegeben:   

  • WK 25   Nr. 2       Erholungsgebiet Rureifel
  • WK 25   Nr. 4/14  Schleidener Tal, Hellenthal, Schleiden, Gemünd
  • WK 25   Nr. 5       Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim
  • WK 25   Nr. 15     Oberes Kylltal
  • WK 25   Nr. 18     Bitburger & Speicherer Land (z. Zt. vergriffen)
  • WK 25   Nr. 19     Vulkaneifel um Gerolstein
  • WK 25   Nr. 25     Kyllburger Waldeifel (z. Zt. vergriffen)
  • WK 25   Nr. 29     Trierer Land


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
difficile
Distance
17,7 km
Durée
5:50h.
Dénivelé positif
637 m
Dénivelé négatif
631 m
Itinéraires à étapes

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Nouveau point d'intérêt
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser