Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier de grande randonnée labellisé Étape

Pfälzer Höhenweg étape 6: Meisenheim - Lauterecken

· 4 reviews · Sentier de grande randonnée labellisé · Palatine Uplands and Donnersberg · ouvert
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Aussichtspunkt Juchhe
    / Aussichtspunkt Juchhe
    Photo: Tobias Kauf, Pfalz Touristik e.V.
  • / Der Glan bei Meisenheim
    Photo: Tobias Kauf, Pfalz Touristik e.V.
  • / Durch das Untere Tor in Meisenheim verlassen wir die Stadt.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Blick vom Aussichtspunkt Juchhe.
    Photo: Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim, Outdooractive Editors
  • / Der Bürgerturm in Meisenheim.
    Photo: Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim, Outdooractive Editors
  • / Malerische Fachwerkhäuser finden sich in der Atstadt von Meisenheim.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Hübsche Fachwerkhäuser prägen die Altstadt von Meisenheim.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Über den Eisernen Steg verlassen wir Meisenheim.
    Photo: Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim, Outdooractive Editors
  • / Hoch ragt die pittoreske Schlosskirche in Meisenheim auf.
    Photo: Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim, Outdooractive Editors
  • / Hoch ragt die sehenswerte Kirche im Zentrum von Lauterecken auf.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Auf einer breiten Brücke überqueren wir die Lauter in Lauterecken.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Malerische Fachwerkhäuser zieren die Amtsgasse in Meisenheim.
    Photo: Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim, Outdooractive Editors
m 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km Schloss Veldenz Hotel Pfälzer Hof Steinbruch Medard

Longue de 14 km, la sixième étape part du romantique centre ville de Meisenheim, plein de charme avec ses pittoresques maisons à colombage et ses édifices chargés d'histoire et emprunte une ancienne voie romaine pour nous conduire à Lauterecken.
ouvert
Facile
15,3 km
4:20 h.
430 m
417 m

Die sechste Etappe führt von der malerischen Altstadt Meisenheims nach Lauter­ecken. Mit der alten Römerstraße unter den Schuhen sind Freiheit und Grenzenlosigkeit auf Schritt und Tritt Begleiter. Meisenheim lockt mit Fachwerkbauten, romantischen Winkeln und gepflasterten Gassen. Ihr Wahrzeichen ist die spätgotische Schlosskirche, von der Sie nur wenige Schritte zum Eisernen Steg brauchen. Es lohnt sich ein Abstecher zum Aussichtspunkt Juchhe. Die Grillstelle am Gustav-Merck-Platz lädt zu einer Pause ein, bevor die Route entlang einer Schrebergartensiedlung erneut über den Glan und auf die alte Römerstraße führt. Der Blick ins Tal macht ländliche Idylle aus und am Firmament grüßt der Donnersberg. Die Stille wird zum Schrittmacher, keine Hektik, kein Lärm. Vorbei am Steinbruch Medard und an der kreisförmig angelegten, ehemaligen Fluchtburg am Marialskopf geht es talwärts in das Zentrum von Lauterecken mit dem Schloss Veldenz.

Conseil(s) de l'auteur

Lohnenswert ist eine Draisinentour auf den stillgelegten Bahngleisen bei Lauterecken und Meisenheim.

outdooractive.com User
Auteur
Tobias Kauf
Mise à jour: 30.09.2019

"Chemin qualifié par ""Wanderbares Deutschland"""
Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
318 m
Point le plus bas
148 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Hotel Pfälzer Hof

Consignes de sécurité

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Premiumwanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Équipement conseillé

Provisions, bonnes chaussures, vêtements de pluie éventuellement

Informations et liens complémentaires

Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein

Meisenheim

Départ

Centre ville historique de Meisenheim (147 m)
Coordonnées:
Géographique
49.706847, 7.672278
UTM
32U 404270 5506883

Arrivée

Centre de Lauterecken

Itinéraire

Après les romantiques maisons à colombage du centre ville historique de Meisenheim, nous nous dirigeons vers l'église du château (1), de style gothique tardif, où un pont sur le Glan nous conduit hors de cette charmante petite ville. Un étroit sentier forestier nous mène au point de vue Juchhe (2) offrant une vue fabuleuse sur Meisenheim et la vallée du Glan. Une fois la place Gustav Merck (3) passée et son aire de repos qui offre la possibilité de faire un barbecue, nous traversons quelques jardins ouvriers et franchissons à nouveau le Glan. Une ancienne voie romaine (4) nous emmène enfin par delà la ligne de crêtes sur la colline du Marialskopf (5) à l'oppidum, lieu fortifié de forme circulaire servant dans l'Antiquité de refuge public. Dans une épaisse forêt, nous redescendons ensuite sur des chemins forestiers dignes des contes de fée et atteignons au bout d'un petit escalier le pittoresque centre de Lauterecken. Nous terminons confortablement l'étape dans une des auberges.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

En train jusqu'à Lauterecken puis en bus jusqu'à Meisenheim

Par la route

A61 jusqu'à la sortie de Gau-Bickelheim, puis sur la B420 jusqu'à Meisenheim ou la A62 jusqu'à la sortie de Kusel, puis sur la B420 jusqu'à Meisenheim.

Se garer

Dans le centre de Meisenheim
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Rother Bergverlag : Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 

Carte recommandée par l'auteur

  • Public Press Wanderkarte Pfälzer Höhenweg im Maßstab 1:25.000, deutsch, Leporello Falzung mit 14 Teilkarten, GPS-genau, fünf redaktionelle Seiten mit Ausflugszielen und Einkehrtipps. Weitere Hauptwanderwege enthalten. Preis: 9,99€. Direkt hier bestellen.
  • Topographische Karte Westpfalz Nord "Pfälzer Bergland mit Nahe", LVermGeo, ISBN978-3-89637-412-7, http://www.vermkv.service24.rlp.de/shop/


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

2,8
(4)
T G
27.05.2018 · Community
Immer noch keine Bänke, aber viele Zecken in der Gegend
Afficher plus
Faite le 25.05.2018
Peter Wendel
27.05.2017 · Community
Wir sind den Weg von Lauterecken nach Meisenheim gelaufen der Weg war soweit ganz gut aber es sind überhaupt keine Sitzgelegenheiten vorhanden daher kann ich nur abraten von diesem Abschnitt. Sehr Schade vieĺleicht liest diese Bewertung irgend eine Verantwortliche Person.
Afficher plus
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté


État
ouvert
Évaluations
Difficulté
Facile
Distance
15,3 km
Durée
4:20h.
Dénivelé positif
430 m
Dénivelé négatif
417 m
Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser