Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier de grande randonnée labellisé Étape

Pfälzer Weinsteig étape 5: Neustadt an der Weinstraße - St. Martin

· 5 reviews · Sentier de grande randonnée labellisé · Palatinate
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Ausblick vom Kalmitgipfel
    / Ausblick vom Kalmitgipfel
    Photo: Dominik Ketz, Pfalz Touristik e.V.
  • Pfälzer Weinsteig Etappe 5
    / Pfälzer Weinsteig Etappe 5
    Vidéo: Südliche Weinstrasse e.V. - Pfalz
  • Felsenmeer bei der Kalmit
    / Felsenmeer bei der Kalmit
    Photo: Dominik Ketz, Pfalz Touristik e.V.
  • Typische Pfade am Weinsteig
    / Typische Pfade am Weinsteig
    Photo: Dominik Ketz, Pfalz Touristik e.V.
  • St. Martin
    / St. Martin
    Photo: Dominik Ketz, Pfalz Touristik e.V.
  • Verschlungene Pfade am Zigeunerfelsen
    / Verschlungene Pfade am Zigeunerfelsen
    Photo: Tobias Kauf
  • Knorrige Kiefern und Heidelbeeren
    / Knorrige Kiefern und Heidelbeeren
    Photo: Tobias Kauf
  • / Am "kleinen Felsenmeer"
    Photo: Tobias Kauf
  • / Hambacher Schloss
    Photo: Tobias Kauf
  • / Ausblick von der Hohen Loog
    Photo: Tobias Kauf
200 400 600 800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Zigeunerfels Hambacher Bergstein Hambacher Schloss Kalmitgipfel Kalmithaus Felsenmeer

La plus longue étape du Weinsteig nous attend aujourd'hui. Nous n'allons pas seulement découvrir de nombreux monuments naturels remarquables, parmi lesquels le Zigeunerfels (rocher des gitans), le Hambacher Bergstein ou l'impressionnante Felsenmeer (littéralement mer de rochers), nous allons également gravir les 673 m du mont Kalmit, le plus haut sommet de la forêt du Palatinat.
difficile
19,8 km
6:45 h.
817 m
733 m

Die längste Etappe des Pfälzer Weinsteigs bringt Sie dem Himmel näher, lässt Sie fest am Boden stehen und schärft Ihren Blick für die Wunder der Natur. Vom Marktplatz in Neustadt wandern Sie bergauf zur Hambacher Höhe und zum Nollensattel, um anschließend das Naturdenkmal Zigeunerfelsen mit Aussichtsplattform zu erobern. Stets bergan zum Nollenkopf leitet der Weg zur Speierheld Unterstandshütte und zum Naturdenkmal Hambacher Bergstein. Vom Sühnekreuz ist das Hambacher Schloss nur wenige Schritte entfernt. Den Abstecher zu diesem geschichtsträchtigen Ort sollte man auf keinen Fall verpassen. Über den Sommerberg geht es bergan zum Hohe-Loog-Haus, das zur Rast die Fernsicht in die Südpfalz serviert. Nicht minder aussichtsreich präsentiert sich der höchste Gipfel des Pfälzerwaldes, die Kalmit, mit Blick auf die Rheinebene. Erneut lädt eine Einkehr im Kalmithaus ein. Das Naturdenkmal Felsenmeer bringt Sie zum Staunen, bevor der Weg über die Totenkopfstraße hinweg nach St. Martin führt.

Conseil(s) de l'auteur

Geschichtsinteressierte sollten sich die Dauerausstellung "Hinauf, hinauf zum Schloss!" im Hambacher Schloss nicht entgehen lassen.

outdooractive.com User
Auteur
Tobias Kauf
Mise à jour: 30.09.2019

"Chemin qualifié par ""Wanderbares Deutschland"""
Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Kalmit, 673 m
Point le plus bas
140 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Le Chateau du Hambach
Kalmithaus
Hohe-Loog-Haus
Restaurant 1832

Consignes de sécurité

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Premiumwanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Équipement conseillé

Provisions, bonnes chaussures, vêtements de pluie éventuellement

Départ

Place du marché à Neustadt an der Weinstraße (140 m)
Coordonnées:
Géographique
49.350118, 8.137087
UTM
32U 437328 5466736

Arrivée

Église de St. Martin

Itinéraire

Nous commençons notre randonnée sur la place du marché très animée de Neustadt, flânant d'abord dans la zone piétonne de la ville avant d'entamer l'ascension du Nollensattel. Nous y arrivons par un chemin à flanc de montagne pénétrant dans la forêt de châtaigniers, avant qu'un sentier forestier coincé entre des roches couvertes de mousses nous fasse remonter, non sans effort, vers le rocher des gitans (1) et son magnifique point de vue. Nous gravissons les 490 m du Nollenkopf (2), continuons sur un versant abrupt vers l'abri de Speierheld (3) et atteignons le monument naturel du Hambacher Bergstein. De jolis sentiers nous mènent ensuite vers la croix de l'expiation puis, plus en contrebas, en direction du château de Hambach qui mérite fort d'être visité.

Nous faisons le tour du Sommerberg dans le sens des aiguilles d'une montre avant de parvenir enfin au refuge Hohe Loog (Association des amis des forêts du Palatinat), où nous profitons de la pause déjeuner pour admirer la vue exceptionnelle qui s'étend du sud du Palatinat jusqu'à la région du Kraichgau et de la Forêt Noire. Encore quelques montées et descentes et nous voici arrivés au Kalmit (5). Sur le plus haut sommet de la forêt du Palatinat nous attend d'abord un fantastique panorama sur la plaine du Rhin, qui s'étale 500 m plus bas, et le refuge de Ludwigshafen (Association des amis des forêts du Palatinat), qui fait office de buvette tous les mercredis et weekends.

Au sud-ouest du Kalmit, sur le Hüttenberg, nous trouvons un autre point fort de notre itinéraire, l'imposant site naturel de Felsenmeer (6). Le sentier arpente ensuite de gracieuses forêts de pins pour atterrir quelques mètres plus bas dans la Totenkopfstrasse, à l'extrémité orientale de la commune de St. Martin, située idéalement aux confins de la vallée du Kropsbach. Une fois l'étang Bellachini (7) passé, le pittoresque centre du village, classé monument historique, n'est plus très loin.

En transports en commun

Accès par transports publics

En train jusqu'à Neustadt an der Weinstraße

Par la route

Sur l'A65 jusqu'à la sortie de Neustadt/ Weinstrasse-Sud, puis sur la B39 jusqu'à Neustadt

Se garer

À Neustadt an der Weinstraße
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Rother Bergverlag: Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 Conrad-Stein-Verlag: Pfälzer Weinsteig (Autorin: Anne Bärbel Engelhart). 192 Seiten mit 17 Karten, 61 Farbabblidungen und 10 Höhenprofilen. ISBN 978-3-86686-380-4

Carte recommandée par l'auteur

  • Public Press Wanderkarte Pfälzer Weinsteig im Maßstab 1:25.000, deutsch, Leporello Falzung mit 17 Teilkarten, GPS-genau, elf redaktionelle Seiten mit Ausflugszielen und Einkehrtipps. Weitere Hauptwanderwege enthalten. ISBN 978-3-89920-677-7, Preis: 11,99€. Direkt hier bestellen.
  • Wanderkarte Pfälzerwald 6, NaturNavi Gmbh, ISBN 978-3-96099-104-5 http://naturnavi.de


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,8
(5)
Julia Lier
17.09.2019 · Community
Eine abwechslungsreiche Etappe mit vielen schönen Ausblicken in die Rheinebene und auf den Pfälzer Wald. Man kann das Auto unten am Kloster in der Waldstrasse in Neustadt parken. Wer den Hambacher Schloss separat besichtigen will, kann den Weg um etwa 2,5 km über den Sühnekreuz abkürzen. Der Aufstieg zum Kalmitgipfel, gerade die letzten 500 m, war ziemlich schweißtreibend, dafür wird man mit fantastischen Ausblicken bis in den Odenwald belohnt. In dem pittoresken Dorf St. Martin kommt man auf den Wanderweg Deutsche Weinstrasse und wandert durch Weinberge zurück nach Neustadt. Die Gesamtstrecke der Rundtour beträgt etwa 25 km. Auf der Strecke zwischen St. Martin und Neustadt (6km Länge) befinden sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten
Afficher plus
Faite le 17.09.2019
Photo: Julia Lier, Community
Photo: Julia Lier, Community
Photo: Julia Lier, Community
Photo: Julia Lier, Community
Elke Brönner
06.11.2017 · Community
Wir sind am 4.11.2017 in Neustadt bei Nebel und frostigen Temperaturen gestartet. Am Nollenkopf schien die Sonne und die Wolken waren unter uns. Es waren alles wunderbare weiche Wege in schönster Landschaft. Eine schmackhafte Einkehr im Kalmithaus rundete einen erlebnisreichen Tag ab. Sehr empfehlenswert! Reine Gehzeit waren 4 1/2 Stunden
Afficher plus
Photo: Elke Brönner, Community
Julia Casper
05.09.2017 · Community
Dienstag, 5. September 2017 20:11:25
Photo: Julia Casper, Community
Dienstag, 5. September 2017 20:11:43
Photo: Julia Casper, Community
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 3

Évaluation
Difficulté
difficile
Distance
19,8 km
Durée
6:45 h.
Dénivelé positif
817 m
Dénivelé négatif
733 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser