Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier de grande randonnée labellisé Étape

Pfälzer Weinsteig étape 8: Dernbach - Annweiler am Trifels

· 2 reviews · Sentier de grande randonnée labellisé · Palatinate
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Krappenfelsen
    / Krappenfelsen
    Photo: Axel Brachat, CC BY, Verein Südliche Weinstraße Annweiler am Trifels e.V.
  • Pfälzer Weinsteig Etappe 8
    / Pfälzer Weinsteig Etappe 8
    Vidéo: Südliche Weinstrasse e.V. - Pfalz
  • Idyllische Wiesen bei Eußerthal
    / Idyllische Wiesen bei Eußerthal
    Photo: Outdooractive Redaktion
  • Klosterkirche Eußerthal
    / Klosterkirche Eußerthal
    Photo: Outdooractive Redaktion
  • Kreuzweg bei Eußerthal
    / Kreuzweg bei Eußerthal
    Photo: Outdooractive Redaktion
  • Eselstränke
    / Eselstränke
    Photo: Outdooractive Redaktion
  • Blick von Gräfenhausen zum Trifels
    / Blick von Gräfenhausen zum Trifels
    Photo: Outdooractive Redaktion
  • / Ausblick vom Krappenfelsen
    Photo: Archiv Verein SÜW Annweiler e.V.
  • / Kirche in Annweiler
    Photo: Outdooractive Redaktion
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Dernbach Klosterkirche Eußerthal Eußerthal Eselstränke 3-Burgen-Blick Jungpfalzhütte Krappenfelsen

Partant de Dernbach, nous nous dirigeons aujourd'hui à travers forêts et prairies vers la localité d'Eusserthal puis vers Gräfenhausen, la commune viticole la plus à l'ouest du Palatinat. L'itinéraire franchit ensuite les hauteurs du Grand Adelsberg, passe devant le point de vue du Krappenfels et rejoint la ville d'Annweiler, au pied du majestueux château fort impérial de Trifels.
difficile
14,4 km
5:00 h.
603 m
631 m

Die achte Weinsteig-Etappe beginnt im reizvoll zwischen Hügeln eingebetteten Ort Dernbach. Von hier wandern wir steil bergan in den Wald und gelangen zum Sanatorium Eußerthal. Bequeme Waldwege bringen uns nach Eußerthal.  Anschließend geht es durch Streuobstwiesen an einem steinernen Wegkreuz vorbei wieder aufwärts in den Wald. Auf dem mitunter steilen Anstieg in den Sattel zwischen Grüneck und Franzosenkopf löscht das Wasser der Eselstränke den Durst. Beim Abstieg hinab nach Gräfenhausen lädt der Rastplatz 3-Burgen-Blick zum Verweilen ein.

Wir durchschreiten den kleinen Weinort und erreichen nach einem längeren Aufstieg  die Holderquelle am Nordhang des Großen Adelsbergs. Von hier aus lohnt sich der kurze Abstecher (ca. 500 m) zur an den Wochenenden bewirtschafteten Jungpfalz-Hütte. Schließlich ist es nicht mehr allzu weit zum Aussichtspunkt Krappenfels, wo uns ein schöner Blick auf die Burg Trifels empfängt. Ein Pfad führt uns  hinab zum Turnerheim und weiter nach Annweiler.

Conseil(s) de l'auteur

  • Besichtigung der Klosterkirche Eußerthal
  • Einkehr per Abstecher zur Jung-Pfalz-Hütte möglich (Öffnungszeiten beachten)
outdooractive.com User
Auteur
Tobias Kauf
Mise à jour: 14.08.2019

"Chemin qualifié par ""Wanderbares Deutschland"""
Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
464 m
Point le plus bas
177 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Jungpfalzhütte

Consignes de sécurité

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Premiumwanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Équipement conseillé

Provisions, bonnes chaussures, vêtements de pluie éventuellement

Départ

Centre ville de Dernbach (205 m)
Coordonnées:
Géographique
49.248989, 8.005069
UTM
32U 427592 5455611

Arrivée

Parc thermal d'Annweiler am Trifels

Itinéraire

La étape du Weinsteig commence au charmant village de Dernbach, niché au creux des collines. Nous nous enfonçons d'abord par un chemin abrupt dans la forêt pour atteindre le sanatorium d'Eusserthal (1). Des chemins forestiers plus faciles nous conduisent ensuite sur les flancs du Walterskopf en direction d'Eusserthal et de son église paroissiale (2), un ancien couvent cistercien. La randonnée se poursuit à travers des vergers offrant une belle perspective sur les alentours et remonte à nouveau dans la forêt avant le calvaire en pierre (3). L'ascension devenant quelque peu abrupte dans la dépression formée entre le Grüneck et le Franzosenkopf, nous profitons d'une halte devant la fontaine Eselstränke et de son eau limpide et fraîche pour étancher notre soif.

L'aire du « 3 Burgen Blick » (4) nous permet, pendant la descente vers Gräfenhausen, de faire une pause et d'admirer en face le château fort de Trifels, les ruines d'Anebos et de Scharfenberg qui se dressent dans le ciel du Palatinat. Nous traversons le petit village de Gräfenhausen et rejoignons après une pente un peu plus longue des chemins et sentiers ombragés qui nous entraînent à l'abri forestier du Jungpfalz et à la source Holder sur le flanc nord du Grand Adelsberg. Non loin de là (env. 500 m), l'abri forestier du Jungpfalz, qui fait buvette tous les weekends, donne l'occasion d'une petite pause.

Enfin, le site du Krappenfels (5), où nous attend une vue magnifique sur le château fort de Trifels, n'est plus très loin. Un sentier nous conduit le long du versant couvert de forêt et redescend vers Turnerheim puis Annweiler. Cette petite ville traversée par le Queich, un affluent du Rhin, située au pied du château du Trifels nous attend avec son centre ville historique et ses romantiques ruelles qui encerclent le moulin de la ville et le quartier des tanneurs.

En transports en commun

En train jusqu'à Albersweiler, puis en bus jusqu'à Dernbach

Par la route

Sur l'A65 jusqu'à la sortie de Landau-Nord, puis sur la B10 en direction d'Annweiler, jusqu'à la bifurcation à droite sur la L505 en direction de Dernbach

Se garer

À Dernbach
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Rother Bergverlag : Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 Conrad-Stein-Verlag: Pfälzer Weinsteig (Autorin: Anne Bärbel Engelhart). 192 Seiten mit 17 Karten, 61 Farbabblidungen und 10 Höhenprofilen. ISBN 978-3-86686-380-4

Carte recommandée par l'auteur

  • Public Press Wanderkarte Pfälzer Weinsteig im Maßstab 1:25.000, deutsch, Leporello Falzung mit 17 Teilkarten, GPS-genau, elf redaktionelle Seiten mit Ausflugszielen und Einkehrtipps. Weitere Hauptwanderwege enthalten. ISBN 978-3-89920-677-7, Preis: 11,99€. Direkt hier bestellen.
  • Wanderkarte Pfälzerwald 6 und 8, NaturNavi Gmbh, ISBN 978-3-96099-104-5 http://naturnavi.de


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

3,0
(2)
Michael Vau
14.08.2019 · Community
Ungemütliche Etappe, fast nur bergauf und wieder bergab. Zum Teil steile Anstiege. Nur eine Hütte zum Einkehren, die leider Betriebsferien hatte.
Afficher plus
Faite le 04.08.2019
Georg Doerrig
23.04.2017 · Community
Tolle abwechslungsreiche Etappe. Alles dabei: Feld, Wald, Wiesen, Traumhafte Täler, beeindruckende Weitsichten, idyllische Orte. Teilweise anspruchsvolle schweißtreibende steile Anstiege. Die Mühe lohnt sich jedoch. Falls Übernachtung im Zielort Annweiler gewünscht und viel Ruhe gewollt ist, empfehle ich sich noch die Mühe zu machen in den Ortsteil Bindersbach weiter zu wandern (ca 30 min.), oder den Linienbus zu nehmen. Dort kann man im Gästehaus Heger ein gemütliches, sauberes Zimmer mit Frühstück bekommen. Gute Gastronomie nur 5 Min. entfernt. Von Familie Heger aus ist der Wiedereinstig auf den Weinsteig gut möglich. Der Hausherr ist bei der Wegerklärung sehr hilfsbereit.
Afficher plus

Photos de la communauté


Évaluation
Difficulté
difficile
Distance
14,4 km
Durée
5:00 h.
Dénivelé positif
603 m
Dénivelé négatif
631 m
Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser