Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier de grande randonnée labellisé

Wäller Tour Greifenstein-Schleife

Sentier de grande randonnée labellisé · Westerwald
Ce contenu est proposé par
Westerwald Touristik-Service Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Greifenstein-Schleife bei Arborn
    / Greifenstein-Schleife bei Arborn
    Photo: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Nenderother Wasserfall
    / Nenderother Wasserfall
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Dillblick an der Greifenstein-Schleife
    / Dillblick an der Greifenstein-Schleife
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Burg Greifenstein
    / Burg Greifenstein
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
Carte / Wäller Tour Greifenstein-Schleife
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35

Die Wäller Tour "Greifenstein-Schleife" führt vom hessichen Herborn nach Rehe und bietet zahlreiche Highlights. Sehenswert ist die namensgebende Burg Greifenstein.

moyen
35,9 km
13:00 h.
859 m
523 m

Von Herborn aus startend führt uns der Weg vorbei an den Ortschaften Merkenbach und Fleisbach nach Greifenstein hinauf. Dort können wir die landschaftsbeherrschende Höhenburg in spektakulärer Lage mit ihrer einmaligen Silhouette sehen. Von Greifenstein aus kommen wir vorbei an der Burgruine Lichtenstein zur landschaftlich wunderschön gelegenen Ulmbachtalsperre, die im Sommer zum Baden einlädt. Als nächste Etappe erreichen wir im Bergwald oberhalb Nenderoths eine landschaftliche Besonderheit, denn hier findet man den Nenderother Wasserfall. Ein großer Name für den kleinen Leyenbach, der sich hier über einige Felsen stürzt. Bei gutem Wasserstand - vornehmlich im Frühjahr und Herbst - bildet der Wasserfall aber eine malerische Kulisse. Die letzte Etappe der Greifenstein-Schleife führt uns an der Krombachtalsperre vorbei zurück auf den Westerwald-Steig bei Rehe. Von hier aus kann man die Strecke als Rundwanderweg in Richtung Fuchskaute bis zum Ausgangspunkt Herborn fortsetzen.

Aufgrund einer Baumaßnahme am Ulmtalradweg muss die Wäller Tour Greifenstein-Schleife voraussichtlich zwischen dem 1. September und 30. November umgeleitet werden. Betroffen ist die Strecke zwischen der Ulmbachtalsperre und Rodenroth. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Conseil(s) de l'auteur

Besuchen Sie die Burg Greifenstein mit ihrer berühmten Glockenwelt. Über einen markierten Zuweg erreichen Sie die Burg. Der Eintritt beträgt 4,00 €.

outdooractive.com User
Auteur
Westerwald Touristik-Service
Mise à jour: 13.08.2019

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
600 m
Point le plus bas
197 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Aufgrund einer Baumaßnahme am Ulmtalradweg muss die Wäller Tour Greifenstein-Schleife voraussichtlich zwischen dem 1. September und 30. November umgeleitet werden. Betroffen ist die Strecke zwischen der Ulmbachtalsperre und Rodenroth. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Équipement conseillé

Wanderschuhe
Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Informations et liens complémentaires

Eine Wanderkarte und ein Wanderführer zu den Wäller Touren sind im Westerwald-Shop erhältlich.

Imagefilm Greifenstein

Video "5 Wochen/5 Trails - Greifenstein-Schleife"

Video "5 Wochen/5 Trails - Besichtigung Burg Greifenstein"

Départ

Herborn, Gasthaus Brauerei & Hotel Gutshof, Im Gutshof (205 m)
Coordonnées:
Géographique
50.668751, 8.306438
UTM
32U 450987 5613219

Arrivée

Herborn, Gasthaus Brauerei & Hotel Gutshof, Im Gutshof

Itinéraire

Von Herborn aus startend führt uns der Weg vorbei an den Ortschaften Merkenbach und Fleisbach nach Greifenstein hinauf. Dort können wir die landschaftsbeherrschende Höhenburg in spektakulärer Lage mit ihrer einmaligen Silhouette sehen. Die Burg Greifenstein ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Region. Hier lädt uns auch die Glockenwelt Burg Greifenstein mit fast 50 Glocken zu einem aufschlussreichen Gang durch eine tausendjährige deutsche Glockengeschichte ein. Freunde und Kenner sakraler Baukunst werden auf dem Greifenstein ebenfalls auf ihre Kosten kommen, denn auf dem Burggelände befindet sich eine der wenigen Doppelkirchen Deutschlands.

 

 

Von Greifenstein aus kommen wir vorbei an der Burgruine Lichtenstein zur landschaftlich wunderschön gelegenen Ulmbachtalsperre, die im Sommer zum Baden einlädt. Im weiteren Verlauf führt uns die Greifenstein-Schleife nach Rodenroth hinauf. Hinter dem Ort überqueren wir den Rasenberg, von wo aus man bei gutem Wetter einen tollen Blick bis zum Feldberg im Taunus genießen kann.

 

 

Als nächste Etappe erreichen wir im Bergwald oberhalb Nenderoths eine landschaftliche Besonderheit, denn hier findet man den Nenderother Wasserfall. Ein großer Name für den kleinen Leyenbach, der sich hier über einige Felsen stürzt. Bei gutem Wasserstand - vornehmlich im Frühjahr und Herbst - bildet der Wasserfall aber eine malerische Kulisse. Im Winter verwandelt sich der Nenderother Wasserfall bei längeren Frostperioden in eine natürliche Eisskulptur.

 

 

Dem Weg weiter folgend gelangen wir oberhalb von Arborn zum Landschaftsschutzgebiet Hahrehausen, wo wir das Adolf Weiss Denkmal finden. Der Heimatdichter Adolf Weiss war der Schöpfer des Westerwaldgrußes „Hui!“ „Wäller?“ „Allemol!“. Die letzte Etappe der Greifenstein-Schleife führt uns an der Krombachtalsperre vorbei zurück auf den Westerwald-Steig bei Rehe. Von hier aus kann man die Strecke als Rundwanderweg in Richtung Fuchskaute bis zum Ausgangspunkt Herborn fortsetzen.

 

 

Die Gesamtlänge der Rundwanderstrecke beträgt ca. 68 km.

En transports en commun

Bus/Bahn bis Herborn (Hessen) ZOB, weiter mit der Linie 502 bis Haltestelle "Wellenbad",

Fußweg bis zum Gutshof ca. 350 m (www.vld-wetzlar.de)

Par la route

Aus Süden bzw. Norden: über die A45 bis Ausfahrt 27 Herborn-Süd in Richtung Herborn/Gladenbach/Sinn/Greifenstein

Aus Osten bzw. Westen: über die B255 Richtung Herborn

Se garer

Gebührenfrei: Gasthaus Brauerei & Hotel Gutshof, Im Gutshof 1, 35745 Herborn
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Offzieller Wanderführer Wäller Touren (plus Erlebnisschleifen am WesterwaldSteig), Herausgeber: IdeeMedia, 176 Seiten mit vielen Fotos, Kartenausschnitten, Höhenprofilen, 11,95 €

Carte recommandée par l'auteur

Wanderkarte-Leporello Wäller Touren, GPS-genaue Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, Straßennamen und Höhenprofilen, Kartengröße (B x H): 20 Kartenseiten à 18 x 20 cm, 9 red. Seiten, 6,95 € - Die Wanderkarte und das -buch erhalten Sie im Westerwald-Shop unter www.westerwald-shop.info!


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Votre opinion compte !

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
35,9 km
Durée
13:00 h.
Dénivelé
859 m
Dénivelé négatif
523 m
Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser