Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Vélo

Hunsrück-Radweg 03. Etappe: Morbach - Simmern

· 1 évaluation · Vélo · Hunsrück
Ce contenu est proposé par
Hunsrück-Touristik GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Oberer Markt Morbach
    / Oberer Markt Morbach
    Photo: Stefan Zanders, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / Wasserburgruine Baldenau bei Morbach-Hundheim
    Photo: Eike Dubois, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / An der Wasserburgruine Baldenau
    Photo: Eike Dubois, Hunsrück-Touristik GmbH
  • / Marktplatz in Kirchberg
    Photo: Hans-Werner Johann, Tourist-Information Kirchberg
  • / Schinderhannesturm in Simmern
    Photo: Eike Dubois, Hunsrück-Touristik GmbH
m 600 500 400 300 40 30 20 10 km

Die 3. Etappe des Hunsrück-Radwegs führt von Morbach über Kirchberg in die Kreisstadt Simmern. 

 

moyen
44,7 km
4:00 h.
509 m
606 m

Der Hunsrück-Radweg führt in seiner Gesamtlänge auf 155 Kilometer per Rad von der Saar über den Hunsrück zum Rhein. 
Er erstreckt sich als erste großräumige West-Ost-Radstrecke über die gesamte Region und bietet Radfahrern - je nach Eignung – die jeweils passenden Etappen zum Entdecken. 


Es besteht direkte Anbindung vom Hunsrück-Radweg 3. Etappe an folgende Radwege im Hunsrück:
Morbach: Radroute Nahe - Hunsrück - Mosel (nach Neumagen-Dhron)
Horbruch: Radroute Nahe - Hunsrück - Mosel (nach Fischbach)
Büchenbeuren: Hunsrück-Mosel-Radweg (nach Treis-Karden)
Sohren: Radroute Nahe - Hunsrück - Mosel (nach Zell) 
Kirchberg: Lützelsoon - Radroute (nach Kirn)
Simmern: Schinderhannes - Soonwald - Radweg (nach Dickenschied)
Simmern: Schinderhannes - Radweg ( nach Emmelshausen)

Note de l'auteur

Morbach mit Wasserburgruine Baldenau, Archäologiepark Belginum, etc. 
Kirchberg mit Historischem Marktplatz, Heimathaus, Wasserturm, etc.
Simmern mit Hunsrück-Museum, Schinderhannesturm, etc. 

 

 

 

 

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
557 m
Point le plus bas
322 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Der Hunsrück-Radweg ist eine erlebnisreiche Radroute durch erholsame Hunsrück-Natur, als gesamte Strecke vor allem für geübte Freizeitradler geeignet.  Einzelne Abschnitte wie z.B. zwischen Zerf und Hermeskeil oder Morbach und Simmern können auch Gelegenheitsradler genießen. Die Anstiege aus dem Rheintal und dem Saartal erreichen auf kurzen Abschnitten bis 10 % Steigung, aber alle Anstiegsstrecken verlaufen ungestört und fernab vom Verkehr auf Forst- und Wirtschaftswegen.

In vielen Orten entlang des Radweges gibt es fahrradfreundliche Betriebe zum Einkehren und Übernachten.

 

 

Informations et liens complémentaires

Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen
Tel. 06543 507700, Fax 06543 507709
info@hunsruecktouristik.de   -   www.hunsruecktouristik.de

Anregungen, Auffälligkeiten oder Mängel? Kontaktieren Sie per Mail: radwege@lbm.rlp.de
www.radwanderland.de  (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung)

Départ

Morbach (427 m)
Coordonnées:
DD
49.811155, 7.122188
DMS
49°48'40.2"N 7°07'19.9"E
UTM
32U 364900 5519325
w3w 
///fille.divisionnaire.réceptionniste

Arrivée

Simmern

Itinéraire

3. Tagesetappe: Sanfte Hunsrückhöhen (Morbach - Kirchberg - Simmern  45 km)

An der Wasserburgruine Baldenau vorbei streift der Hunsrück-Radweg den Idarwald und verläuft zwischen Büchenbeuren und Sohren am Flughafen Hahn auf eigenen Wegen. Durch Kirchberg, die älteste Stadt im Hunsrück, hindurch nimmt der Radweg den gleichen Verlauf wie der Ausonius-Weg, die Römerstraße von Bingen nach Trier.

 

Remarque


Tous les notes de zones protégées

Coordonnées

DD
49.811155, 7.122188
DMS
49°48'40.2"N 7°07'19.9"E
UTM
32U 364900 5519325
w3w 
///fille.divisionnaire.réceptionniste
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Der Hunsrück-Radweg ist für Tourenräder geeignet. 

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

3,0
(1)
Stefan Kunz
15.08.2020 · Community
Faite le 09.08.2020

Photos de la communauté


Évaluations
Difficulté
moyen
Distance
44,7 km
Durée
4:00h.
Dénivelé positif
509 m
Dénivelé négatif
606 m
Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser