Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Vélo Parcours recommandé

Kandel - Radeln von Hof zu Hof - Rundtour

· 1 commentaire · Vélo · Pfalz
Ce contenu est proposé par
Zum Wohl. Die Pfalz. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Hofmarkt Zapf, Kandel - Kartoffeln
    Hofmarkt Zapf, Kandel - Kartoffeln
    Crédit : Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
m 200 150 100 25 20 15 10 5 km Ferienhaus 'Rebheisl' Ferienwohnung Rappengärten Gästehaus SOLANA Weingut Nagel Wein- und Sektgut Rosenhof Spielplatz Minfeld Bahnhof Winden Weingut Frank Bohlender Weingut Jung Rastplatz Erlenbach Hofschänke Eisheisel Hofmarkt Zapf

Diese Tour durch Felder und kleine Ortschaften führt Sie zu unseren Direktvermarktern. Von Hof zu Hof - entdecken Sie "Gudes vun do" -regionale Produkte wie Spargel, Äpfel, Wein oder selbstgemachte Marmeladen und Liköre.

Moyen
Distance 29,2 km
2:00 h.
48 m
48 m
161 m
115 m

Radeln Sie inmitten von blühenden Wiesen und weiten Feldern durch romantische Dörfer mit historischen Fachwerkhäusern und gehen Sie in urigen Weinstuben und einladenden Hofläden auf eine ganz besondere lukullische Entdeckungsreise. Mit dem Rad unterwegs zu sein, von Hof zu Hof und hierbei viele regionale Produkte zu entdecken, bedeutet in der Südpfalz Genussradeln pur!

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst. Das gilt besonders auf Wirtschaftswegen, auf denen Winzer, Land- und Forstwirte auch am Wochenende arbeiten.
  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.
  • Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse .

Note de l'auteur

Nehmen Sie sich Zeit, bei den einzelnen Direktvermarktern/Winzern einzukehren und im Sortiment zu stöbern. Es wird sich lohnen! 

TIPP: Am 07.05.2023 können Sie einige dieser Höfe bei der Veranstaltung "Gudes vun do - regionale Vielfalt erleben", besuchen. Teilnehmende Direktvermarkter/Winzer: Weingut Heintz in Minfeld, Bauernhof Kerth in Kandel-Minderslachen, Hofmarkt Zapf in Kandel (Spargelfest), Seehof in Steinweiler, Wein- und Sektgut Rosenhof in Steinweiler (dort auch Stand der Seifenmanufaktur). 

Image de profil de Tanja Bender
Auteur
Tanja Bender
Mise à jour : 16.03.2023
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
161 m
Point le plus bas
115 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Asphalte 0,81%Chemin de terre 2,01%Route 1,03%Inconnu 96,13%
Asphalte
0,2 km
Chemin de terre
0,6 km
Route
0,3 km
Inconnu
28,1 km
Afficher le profil altimétrique

Lieux où se restaurer

Cafétariat open-air au sein du parc aventure Fun Forest
Maison des amis de la nature du Bienwald
Eisheisel
Dorfladen Freckenfeld
Auberge "Hofschänke"
Ferme-auberge Zapf
Adamshof
Hôtel-Restaurant "Zum Riesen"
Restaurant Koch

Consignes de sécurité

Radfahren auf Wirtschaftswegen - Oft verlaufen unsere Radrouten über Wege, die wir uns mit anderen teilen. Wir bitten daher um ein allzeit rücksichtsvolles und freundliches Miteinander. Winzer, Land- und Forstwirte nutzen die Wirtschaftswege durch Felder, Wälder und Weinberge für ihre alltägliche Arbeit - auch an Wochenenden. Durch Arbeitseinsätze und/oder witterungsbedingt können die Wege zeitweise stärker verschmutzt sein. Besondere Vorsicht ist auch über die Straßen in und um die Pfälzer Ortschaften geboten. Wegsperrungen und -umleitungen sind unbedingt zu beachten.

Gefahrensituationen - Sollte es zu einer Notsituation kommen, ist schnelle Hilfe gefragt. Und auch, wenn Handys GPS-Signale absetzen können, an den klassischen Rettungspunkten geht es oft am schnellsten. Diese liegen an Stellen, die für Rettungsfahrzeuge gut erreichbar sind. Merke Dir die Punkte mit den grünen Schildern und einem weißen Kreuz. Kehre im Notfall dorthin zurück und gib die Nummer auf dem Schild bei deinem Notruf an. So wissen Rettungskräfte, wo sie Dich finden werden.

Conseils et recommandations supplémentaires

Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
Georg-Todt-Str. 2a
76870 Kandel

Tel. 07275-619945

info@suedpfalz-tourismus-kandel.de

Montag - Freitag 09.00 - 13.00 Uhr

E-Bike Ladestationen in der Pfalz

Radverleih in der Pfalz

Radreperatur

Départ

Bahnhof Kandel, Georg-Todt-Str. (118 m)
Coordonnées :
DD
49.079450, 8.197700
DMS
49°04'46.0"N 8°11'51.7"E
UTM
32U 441411 5436597
w3w 
///assument.nidifier.atemporel
Voir sur la carte

Arrivée

Bahnhof Kandel, Georg-Todt-Str.

Itinéraire

Los geht es am Bahnhof Kandel. In der charmanten Bienwaldstadt radeln wir auf der Gartenstraße und dem Dierbachweg zum Ortsausgang in Richtung Minfeld. Wir folgen dem Bauernthekesymbol der Verbandsgemeinde Kandel. (Wer möchte, kann vom Ortsausgang Kandel aus ein Stück die Saarstr. zurückradeln und dem WEINGUT JUNG einen Besuch abstatten).
Kurz vor Minfeld führt uns die Route zum Bioland-zertifizierten DORFMARKT SCHOSSBERGHOF mit Kräutergarten und Kunstwerken auf dem Gelände. Ein kleiner Abstecher zum WEINGUT HEINTZ lohnt sich.  Am Ortsrand des beschaulichen Dorfes liegt die aus dem 11. Jahrhundert stammende Protestantische Kirche. Wertvolle mittelalterliche Fresken - Darstellungen aus dem Leben Christi - machen die Kirche zu einem sehenswerten Kleinod. Die im Ort aufgestellten Skulpturen und Kunstwerke sollte man in jedem Fall bei einem Rundgang durch das „Kunst-und Rosendorf“ erkunden. 

Weiter geht es nach Freckenfeld. Hier können wir an der Hauptstraße dem WEINGUT HELCK einen kurzen Besuch abstatten.  Das kleine Heimatmuseum in Freckenfeld ist nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 06340/919277) zu besichtigen.

Ein kleiner Abstecher zum WEINGUT NAGEL in Vollmersweiler lohnt sich. Wir fahren den parallel zur Route laufenden Kraut-und Rübenradweg bis zum Kriegerdenkmal in Freckenfeld. Von dort führt ein Radweg direkt bis in das kleinste Dorf der Verbandsgemeinde.

In nördlicher Richtung radeln wir durch naturnahe Hohlwege und ertragreiche Gemüsefelder bis nach Winden. Entlang der Windener Hauptstraße bieten zahlreiche Selbstvermarkter in Hofläden erntefrisch regionale Obst- und Gemüseerzeugnisse an. Wir folgen dem Radweg durch den Ort, vorbei am Rathaus und dem historischen Nachtwächterhäuschen bis zur Abzweigung Raiffeisenstraße. Bei einer Weinprobe im WEINGUT KEHRT oder einer Pause in der WEINSTUBE ZUR HOFSCHÄNKE genießen wir hier die wunderbare Aromenvielfalt der Pfälzer Weine.

Nach einem Streifzug durch saftige Weiden und sanft geschwungene Weinberge gelangen wir in das historische Dörfchen Steinweiler. Auch hier haben wir die Qual der Wahl: das WEIN- UND SEKTGUT ROSENHOF liegt etwas außerhalb, hierzu folgen wir ab dem Bahnhof Steinweiler der Ausschilderung zum "Rosenhof",  das WEINGUT FRANK BOHLENDER hat seinen Sitz in der Obergasse. In der Hauptstraße befindet sich die STEINWEILERER SEIFENMANUFAKTUR. Hier werden Seifen nach traditionellem alten Handwerk hergestellt (eine Besichtigung ist für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung möglich).
Durch die Kirchstraße, vorbei am Rathaus, radeln wir weiter bis zur Abzweigung Haynaer Straße und Klingbachstraße (wer möchte, kann hier noch einen kleinen Abstecher nach links, die Klingbachstraße entlang und dann der Niedergasse folgend zum SEEHOF (großes Maislabyrinth!) machen.

Ein gemütlicher Wirtschaftsweg führt uns geradewegs nach Erlenbach. Hier befindet sich der MARKTSTAND FAMILIE SCHÖNUNG, der eine große Auswahl an erntefrischen Produkten, Nudeln, selbstgemachten Marmeladen und Likören anbietet.  
Ab Erlenbach gibt es nun zwei Möglichkeiten zur Weiterfahrt: entweder plant man einen Abstecher zum BAUERNHOF KERTH in Minderslachen ein - hier gibt es frisches Fleisch aus eigener Aufzucht, Dosenwurst und Schinken (24h-Regiomat mit ausgewählten Produkten vorhanden) oder man fährt, der Hauptstraße folgend, direkt weiter zum HOFMARKT ZAPF . Hier laden Café mit gläserner Konditorei, Hofladen und Terrasse zu einer ausgiebigen Rast ein, bevor es über eine Autobahnbrücke und an einer Tankstelle vorbei über den Dierbachweg bis zur Raiffeisenstraße nach Kandel geht.
Folgen wir ab hier dem Bahnhofsymbol, gelangen wir schon in Kürze an den Ausgangspunkt zurück.

Hinweis: Die Tour ist ohne Abstecher rund 30 km lang.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Ab Bahnhof Kandel, Winden, Steinweiler Zugverbindungen Richtung Neustadt oder Karlsruhe.

www.kvv.de, DB Reiseauskunft, App DB Navigator

www.vrn.de, www.rolph.de

Die Fahrradmitnahme ist in den Regionalzügen in der Pfalz gestattet – werktags zwischen 6 und 9 Uhr morgens kostenpflichtig, ansonsten kostenlos. Passagiere, Kinderwagen und Rollstühle werden bei Platzmangel vorrangig befördert.

S'y rendre

Nach Kandel gelangen Sie über die A65.

Se garer

Kostenlose Parkplätze befinden sich in der Nußbaumallee, in der Beethovenstr. und auf dem Marktplatz in Kandel.

Bei Einstiegswunsch in einem anderen Ort finden Sie z.B. auch kostenfreie Parkplätze am Bahnhof in Winden oder in der Ortsmitte von Steinweiler (bei Kurve an der Hauptstraße) sowie an der Sporthalle in Minfeld.

Bitte parke nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen und halte unbedingt Zufahrten für Rettungsfahrzeuge sowie Arbeitswege im Wald und den Weinbergen stets frei. Zur Übernachtung im Camper & Caravan gibt es explizit dafür ausgewiesene Wohnmobil-Stellplätze.

Coordonnées

DD
49.079450, 8.197700
DMS
49°04'46.0"N 8°11'51.7"E
UTM
32U 441411 5436597
w3w 
///assument.nidifier.atemporel
Voir sur la carte
S'y rendre en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

Hofläden und Winzer - Direktvermarkterbroschüre (erhältlich im Tourismusbüro am Bahnhof in Kandel, www.suedpfalz-tourismus-kandel.de )

Recommandations de cartes de l'auteur

Freizeitkarte der Bienwaldregion Kandel - Radkarte Tourentipps Südpfalz - Radeln im PAMINA Raum kostenlos erhältlich: Südpfalz Tourismus Kandel e.V., www.suedpfalz-tourismus-kandel.de

S'équiper

Nehmen Sie sich einen Fahrradkorb oder eine Satteltasche mit - Sie werden dem verlockenden Angebot an regionalen Produkten nicht widerstehen können...

Für unsere Radrouten empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  • (Touren-)Rad, auf hügeligeren Touren sorgen mehr Gänge oder Elektrounterstützung für mehr Komfort
  • Fahrradhelm
  • radtaugliche Bekleidung, auch für Schlechtwetter
  • Fahrradtasche, zum Verstauen von Ausrüstung und Proviant
  • Sonnen- bzw. Schutzbrille, schützt auch vor Insekten
  • Smartphone mit der Rheinland-Pfalz App, zur Navigation und Infos zu Sehenswürdigkeiten, Einkehrmöglichkeiten entlang der Route uvm. - LINK zu RLP-App
  • wichtigste Werkzeuge und Ersatzteile, ggf. Ladezubehör für E-Bike
  • Sonnenschutz, besonders bei Touren durch Feld & Weinberge

 


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

4,0
(1)

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Moyen
Distance
29,2 km
Durée
2:00 h.
Dénivelé positif
48 m
Dénivelé négatif
48 m
Point le plus élevé
161 m
Point le plus bas
115 m
Accès en transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de restauration À faire en famille

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 64 Points d’intérêt
  • 64 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser