Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Vélo Top

Über die Dörfer: eine romantische Rundfahrt durch die Burbacher Dörfer

Vélo · Westerwald
Ce contenu est proposé par
Westerwald Touristik-Service Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Radfahrer bei Rennerod
    / Radfahrer bei Rennerod
    Photo: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • / Siegerland-Flughafen
    Photo: Siegerland FLughafen
m 600 500 400 300 25 20 15 10 5 km
Die herrliche Tour führt durch den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge, in dem reizende Ortschaften mit zahlreichen historischen Bauten sowie das romantische Buchhellertal liegen. Darüber hinaus zeugen zahlreiche stillgelegte Bergwerke von altem Traditionshandwerk.
Moyen
27 km
2:05 h.
385 m
385 m
Bereits beim Start in Burbach wartet eine erste Sehenswürdigkeit: das Museum „Leben und Arbeiten in Burbach“ in der Zehntscheune der Alten Vogtei. Kurz darauf besichtige ich die 700 Jahre alte Wehrkirche von Würgendorf. Auch die Holzhauser Kirche aus dem 13. Jahrhundert, das dortige Fachwerkhaus „Fiesterhannes“ von 1691 sowie der 200 Jahre alte Backes (Gemeinschaftsbackhaus) sind sehenswert. In Niederdresselndorf steht eine mehr als 250 Jahre alte evangelische Kirche direkt im Ortskern. Später stoße ich auf den Siegerlandflughafen, einen der höchstgelegenen Verkehrsflughäfen Deutschlands (599 Meter). Es folgen mehrere stillgelegte Bergwerke, darunter die bekannte Peterszeche sowie die Zeche Viktorsfeld. Zum Abschluss schaue ich nach, ob in der kleinen Waldkapelle Eben-Ezer derzeit ein Gottesdienst stattfindet. Ansonsten genieße ich die herrliche Natur des Westerwaldes, die sich mir auf der Fahrt durch Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bietet. So fahre ich beispielsweise durch das schöne Naturschutzgebiet Buchhellertal und zahlreiche romantische Burbacher Ortschaften. Beides ist eingebettet in den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge.

Note de l'auteur

Gelegentlich besuche ich das Naturdenkmal „Wildweiberhäuschen“, eine Felsformation südlich von Oberdresselndorf. Hier wohnten der Sage nach Frauen, die die Menschen gern ärgerten.
Profile picture of Maja Büttner
Auteur
Maja Büttner
Mise à jour: 30.10.2020
Difficulté
Moyen
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Zollhaus, 616 m
Point le plus bas
Niederdresselndorf, 333 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

  • Ab der Landesgrenze Nordrhein-Westfalen ist die Beschilderung nicht mehr grün-weiß. Die Routenlogos sind dennoch weiterhin identisch.
  • Gute Grundkondition erforderlich.

Informations et liens complémentaires

Westerwald Touristik-Service
Kirchstr. 48 a
56410 Montabaur
Tel.: +49 (0)2602 - 30 01 - 0
mail@westerwald.info
www.westerwald.info

Tourist-Information Hoher Westerwald
Westernoher Straße 7a
56477 Rennerod
Tel.: +49(0)2664 - 99 39 09 3
touristinfo@rennerod.de
www.hoher-westerwald.de

 

Tourist-Information Burbach 
Eicher Weg 13
57299 Burbach
Tel.: +49 (0) 2736 45-0
touristinfo@burbach-siegerland.de
www.burbach-erleben.de

 

Départ

Rathaus Burbach, Eicher Weg (367 m)
Coordonnées:
DD
50.749266, 8.074880
DMS
50°44'57.4"N 8°04'29.6"E
UTM
32U 434735 5622351
w3w 
///aliter.ludologue.intelligemment

Arrivée

Rathaus Burbach, Eicher Weg

Itinéraire

Meine Fahrt beginnt am Rathaus in Burbach. Ich halte mich südostwärts, dann geht es in mehreren Bögen nach Würgendorf. Ein Stück dahinter biegt der Weg nach Süden ab und ich radle durch idyllische grüne Wälder. Ich erreiche Holzhausen und Niederdresselndorf und durchquere das lang gestreckte Oberdresselndorf. Von Niederdresselndorf führt ein Abzweig von rund 3,5 Kilometern nach Lützeln, wo der älteste Backes des Westerwaldes steht. Ich befinde mich im Hickengrund, einer offenen Landschaft, deren Name auf Hecken hindeutet. Auf Schotterwegen steigt der Weg allmählich an und bringt mich hinter Liebenscheid zum höchsten Punkt der Route (616 Meter). Über Lippe erreiche ich das Obere Buchhellertal mit etlichen stillgelegten Bergwerken. Auch die kleine Waldkapelle Eben-Ezer finde ich hier. In einem langen Abstieg mit wunderbaren Ausblicken geht es durch eine Wiesenlandschaft nach Norden, dann nach Osten und ich erreiche Burbach, meinen Zielpunkt. Für die 27 Kilometer rechne ich ohne Pausen rund zwei Stunden ein.

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  • Köln – Betzdorf – Burbach, Rhein-Sieg-Express, Hellertalbahn RE 9, RB 95, RB 96
  • Gießen – Dillenburg – Burbach, RE 9, RE 99, RB 96
  • Frankfurt – Dillenburg – Burbach, RE 99, RB 96

Detaillierte Auskünfte zu Fahrzeiten und Verbindungen können unter www.bahn.de abgerufen werden.

Par la route

  • Aus Richtung Dortmund: BAB 45 Sauerlandlinie, Abfahrt Haiger/Burbach, Nr. 24, links auf B 54, rechts auf L 531 bis Burbach.
  • Aus Richtung Frankfurt: BAB 45 Sauerlandlinie, Abfahrt Haiger/Burbach, Nr. 24, rechts auf B 54, rechts auf L 531 bis Burbach.
  • Aus Richtung Köln: BAB 4 Kreuz Olpe-Süd, Nr. 28, weiter BAB 45 Richtung Frankfurt bis Abfahrt Haiger/Burbach, Nr. 24, links auf B 54, rechts auf L 531 bis Burbach.

Se garer

Parkplätze stehen direkt vor der Römerpassage an der Nassauischen Straße als auch in der Straße "Römer" ausreichend zur Verfügung. Außerdem sind im Burbacher Einkaufszentrum weitere Parkmöglichkeiten vorhanden.

Coordonnées

DD
50.749266, 8.074880
DMS
50°44'57.4"N 8°04'29.6"E
UTM
32U 434735 5622351
w3w 
///aliter.ludologue.intelligemment
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

S'équiper

Für Taschen und Rucksäcke bietet bei einer Fahrradtour nicht nur der Rücken Platz – das Gewicht der Ausrüstung sollte am besten auf mehrere Körper- und Radteile verteilt werden. Fahrtwind, Regen oder Sonne können auf dem Rad zu ganz unterschiedlichen Temperaturempfindungen führen – eine Erkältung kann mit einer professionellen Fahrradbekleidung am besten vermieden werden. Man sollte auf einer mehrtägigen Tour immer passende Wechselkleidung zur Hand haben, um für jede Eventualität gewappnet zu sein. Neben anderen wichtigen Ausrüstungsgegenständen sollten die nötige Werkzeuge und Reparaturutensilien nicht vergessen werden. Bei hohem Tempo ist man auf einer Fahrradtour schnell mal falsch abgebogen: Zur Orientierung dienen traditionelle und moderne Hilfsmittel wie eine Radkarte oder ein GPS-Gerät. Mit dabei haben sollte unbedingt auch immer ein kleines Notfallset.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
27 km
Durée
2:05 h.
Dénivelé positif
385 m
Dénivelé négatif
385 m
Accès par transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de restauration

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
: H
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser