Delen
Favorieten
Printen
Embedden
Biotoop

Stöffel-Park

Biotoop · Westerwald
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Westerwald Touristik-Service Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Stöffel-Park
    / Stöffel-Park
    Foto: Westerwald Touristik-Service
  • / Stöffel13
    Foto: Uwe Rose
  • / Stöffel-Park
    Foto: M.Rudolph
  • / Stöffel7
    Foto: Uwe Rose
  • / Stöffel6
    Foto: Uwe Rose
  • / Augen- und Ohrenschmaus im Kesselhaus
    Foto: M.R.
  • / Mit dem Bremsberg beginnt der Weg des Basaltes
    Foto: M.R.
  • / Stöffel
    Foto: Uwe Rose
  • / mit allen Sinnen erleben
    Foto: MR
  • / Stöffel 2
    Foto: Uwe Rose
  • / Stöffel3
    Foto: Uwe Rose
  • / Stöffel8
    Foto: Uwe Rose
  • / Stöffel10
    Foto: Uwe Rose
  • / Stöffel11
    Foto: Uwe Rose
  • / Stöffel12
    Foto: Uwe Rose
  • / TERTIÄRUM
    Foto: Uwe Rose
  • / TERTIÄRUM 2
    Foto: Uwe Rose
  • / TERTIÄRUM STöffelmaus
    Foto: Uwe Rose

Het Stöffelpark kan indruk maken op iedereen. Alle leeftijdsgroepen, zelfs honden voelen zich hier op hun gemak. Het is immers een locatie voor grote evenementen en kleine concerten met een unieke achtergrond die de geschiedenis ademt.

Het Stöffelpark maakt deel uit van het Geopark Westerwald-Lahn-Taunus. Het ligt aan de Westerwaldsteig. Ook fietsers vinden hier mooie paden.

Leer meer over de basaltmijnbouw op 140 hectare in de 20e eeuw en over de fossielen die het leven 25 miljoen jaar geleden documenteerden.


Contact en adres
Stöffel-Park, Stöffelstraße, 57647 Enspel, Tel. (0049) 2661 980 980 0, E-mail info@stoeffelpark.de.


(DeepL vertaald)

De Stöffel - een enorme groeve waar meer dan 100 jaar lang basalt werd gewonnen - presenteert zich vandaag de dag als een 140 hectare groot cultuur- en landschapspark dat een grote verscheidenheid aan (grote) evenementen biedt - van plantdagen tot vrachtwagenevenementen met 300 moderne vrachtwagens.

Het Stöffelpark bevat niet alleen een uniek ensemble van historische gebouwen uit de basaltverwerkingsindustrie, maar ook een fossielenafzetting van wereldwijd belang. 25 miljoen jaar geschiedenis van de aarde komen hier tot leven, bewaard in de afzettingen van een Maar-meer. Belevingsruimtes geven inzicht in de industriële geschiedenis, spreken alle zintuigen aan en maken zowel visueel als akoestisch indruk.

Historische workshop ervaring kamer
De Alte Schmiede is een heel bijzonder gebouw. In de 20e eeuw was het het hart van het bedrijf en vandaag de dag, na de gevoelige, historische renovatie, is het weer een juweel met een belevingskarakter. Op een tentoonstellingsruimte van ongeveer 325 vierkante meter wordt de industriële geschiedenis tot leven gebracht en kan deze op veel verschillende stations worden begrepen. Deuren en kasten nodigen uit om ze te openen en de pratende vuilnisbak vertelt menigeen een episode. En dit is waar men graag (soms privé) feestviert of naar een concert op zaterdag luistert.

Wisselhuis en Café Kohleschuppen
Waar ooit een enorme stoommachine de hele fabriek van energie voorzag, verlichtte informatie over het onderwerp energie nu het voormalige ketelhuis. Achter de groene gevel zijn de toiletten te vinden. Het typische geluid van de oude, grote machine is vandaag de dag echter nog steeds te horen.

En voor de deur, direct op het terras van Café Kohleschuppen, dat op zon- en feestdagen vanaf 13.00 uur open is, staat sinds eind 2018 ook weer een stoommachine opgesteld! Het heet Romeo en wordt verondersteld te worden gewekt uit zijn diepe slaap (d.w.z.: aan de gang krijgen). Zo nu en dan komt Julia langs en zorgt voor hem... maar dat is een ander verhaal dat steeds weer naar voren komt op het Stöffelfest, dat zich afspeelt in jaren met even nummers: 2020, 2022 etc.

Het transformatorstation in het schakelhuis nodigt uit om het uit te proberen.

Door de site en zijn thema's - zelfstandig of met een rondleiding
Bezoekers kunnen het Stöffelpark verkennen in het spoor van basalt of fossielen. Als u een rondleiding wilt, kunt u op zon- en feestdagen deelnemen aan een minitrip, die door de breker leidt, die u niet alleen kunt verkennen.

Dit is een leuke kleine excursie met transportbandopstijging. Niet gevaarlijk, maar wel spannend! Leuk voor het hele gezin!

Gelieve tijdig gedetailleerde 90 minuten durende themarondleidingen voor groepen te boeken.

Voor elk wat wils...
Naast de vaste faciliteiten van het Stöffelpark, de reguliere kunsttentoonstellingen en rondleidingen, zijn er culturele evenementen en activiteiten, creatieve laswerkplaatsen, kinderfeestjes en gastronomische avonden en nog veel meer.

Westerwaldsteig wandelaars pas op: Hier kunt u postzegel nr. 10 van de WesterwaldSteig krijgen.

Gedetailleerde informatie, veel foto's en de hele evenementenkalender zijn te vinden op de homepage: www.stoeffelpark.de.

Contact en adres
Stöffel-Park, Stöffelstraße, 57647 Enspel, Tel. (0049) 2661 980 980 0, E-mail info@stoeffelpark.de.


Vertaald met www.DeepL.com/Translator (gratis versie)

vertaald door www.DeepL.com/Translator

Openingstijden

Voor bezoekers is geopend van 1 maart tot 31 oktober: Tue tot Thu 10-17 uur; Fri tot Zon en feestdagen 10-18 uur.

Maar ook in de winter vinden er evenementen plaats: zie www.stoeffelpark.de.

(DeepL vertaald)

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Bereikbaarheid

Loop beperking en rolstoel

partially accessible
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Es wurden die Kasse/Information mit Shop, die historische Werkstatt, das Café Kohleschuppen, das Tertiärum sowie drei öffentliche WCs für Menschen mit Behinderung erhoben und in der Bewertung berücksichtigt.

  • Es stehen zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (ohne Bodenmarkierung; Entfernung zum Eingang 10 m). Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht leicht begeh- und befahrbar.
  • Die Kasse/Information ist über eine Stufe mit 17 cm Höhe und 80 cm breite Türen zu erreichen. Es ist eine Klingel vorhanden; das Personal ist bei Bedarf behilflich.
  • Die Außenwege zwischen den Gebäuden führen teilweise über schwer begeh- und befahrbares Gelände, auf dem jedoch 1 m breite Wege gepflastert sind. Es sind außerdem Neigungen bis zu 15 % vorhanden.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder über Rampen erreichbar.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 80 cm breit.
  • Der Informations-/Kassentresen ist 120 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Die Flyer/Prospekte in der Information und die Waren im Shop sind überwiegend im Sitzen einsehbar und erreichbar.
  • Die Exponate in der historischen Werkstatt und die Informationen dazu sind überwiegend im Sitzen sichtbar.
  • Es werden Führungen für mobilitätseingeschränkte Personen per PKW oder Bus angeboten. Die wesentlichen Stellen des Geländes sind mit dem PKW/Bus erreichbar.
  • Im Café Kohleschuppen sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Öffentliche WCs für Menschen mit Behinderung im Schalthaus und im Tertiärum

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    • links und rechts neben den WCs mindestens 90 cm x 70 cm;
    • vor WC/Waschbecken und an der Tür 150 cm x 150 cm.
  • Beidseitig der WCs sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die Waschbecken sind unterfahrbar und die Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Alarmauslöser sind vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Freigelände

  • Es ist möglich, mit dem PKW zu diesem WC zu fahren. In 10 m Entfernung gibt es zwei Parkplätze.
  • Im WC betragen die Bewegungsflächen:
    • links und rechts neben dem WC mindestens 100 cm x 71 cm;
    • vor WC/Waschbecken und an der Tür 150 cm x 130 cm.
  • Beidseitig des WCs sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist vorhanden.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Loop beperking en rolstoel

Slechthorend en doof

not classified

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Es wurden die Kasse/Information mit Shop, die historische Werkstatt, das Café Kohleschuppen, das Tertiärum sowie drei öffentliche WCs für Menschen mit Behinderung erhoben und in der Bewertung berücksichtigt.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es gibt keinen Alarm.
  • Die Informationen zu den Exponaten in der historischen Werkstatt werden schriftlich vermittelt. Des Weiteren gibt es akustische Erläuterungen, und es sind Werkstatt-/Arbeitsgeräusche zu hören.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Café Kohleschuppen

  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Slechthorend en doof

Visuele beperking en blind

not classified
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Es wurden die Kasse/Information mit Shop, die historische Werkstatt, das Café Kohleschuppen, das Tertiärum sowie drei öffentliche WCs für Menschen mit Behinderung erhoben und in der Bewertung berücksichtigt.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingang zur Kasse/Information ist nicht visuell kontrastreich gestaltet und nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Außenwege haben keine durchgehende visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren. In der historischen Werkstatt gibt es jedoch einen taktil erfassbaren Leitstreifen.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Es sind zahlreiche Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Die Informationen zu den Exponaten in der historischen Werkstatt werden schriftlich vermittelt. Des Weiteren gibt es akustische Erläuterungen, und es sind Werkstatt-/Arbeitsgeräusche zu hören.
  • Die Informationen zu den Exponaten und die Beschilderung zur Orientierung sind in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Visuele beperking en blind

Cognitieve handicap

not classified

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Es wurden die Kasse/Information mit Shop, die historische Werkstatt, das Café Kohleschuppen, das Tertiärum sowie drei öffentliche WCs für Menschen mit Behinderung erhoben und in der Bewertung berücksichtigt.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite, oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Es gibt ein farbliches Leitsystem.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt (Ausnahme: Beschilderung der WCs).
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Cognitieve handicap
Dit auditrapport is opgesteld door: Reisen für Alle
Certificeringsperiode: 01.04.2018 - 31.03.2021

Tochten hierheen

type
naam
Afstand
Duur
Stijgen
Afdalen
18,4 km
5:00 u
249 m
335 m
Tonen op kaart

Interessante plaatsen in de buurt

 Deze suggesties zijn automatisch gemaakt.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Stöffel-Park

Stöffelstraße 
57647 Enspel
Telefoon (0049) 2661 9809800

Eigenschappen

Bezienswaardigheid beschikbaar
  • 1 Tochten in de omgeving
Bekroonde lange afstandswandelweg · Westerwald

Westerwald-Steig - 6e etappe: Freilingen - Nistertal (oost-west)

27.08.2010
matig Etappe 6
18,4 km
5:00 u
249 m
335 m
4
van Michael Sterr,   Westerwald Touristik-Service
  • 1 Tochten in de omgeving