Plan je tocht hier naartoe
Burcht

Kasteel Landshut

· 1 review · Burcht · Moseltal · 212 m · Vandaag open
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Ferienland Bernkastel-Kues Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Burg Landshut hoch über Bernkastel-Kues
    Burg Landshut hoch über Bernkastel-Kues
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues

De burchtruïne Landshut ligt hoog boven de stad Bernkastel-Kues en biedt een indrukwekkend uitzicht op het prachtige Moezellandschap. In de loop van de restauratie van het kasteel werd ook het restaurantgedeelte - binnen en buiten - volledig gerestaureerd. De burcht is na een wandeling van ca. 30 minuten vanuit de stad of met de Landshut Express op bepaalde tijdstippen met de burcht te bereiken.

De kasteelruïne van Landshut is een vertrouwd gezicht voor iedereen die zijn vakantie aan de Moezel doorbrengt: Het torent majestueus uit boven de daken van de oude stad van Bernkastel-Kues.

De burcht Landshuit is wellicht ouder dan wij denken, voor het eerst genoemd werd zij in 1277. Gebouwd is ze door Heinrich von Finstingern, de artsbisschop van Trier. Sein opvolger Boemond II. ontwikkelde de burcht verder. In 1291 kreeg Johann Spitz, broer van Nikolaus van Hunolstein de vergunning een burchthuis te bouwen.

Aartsbisschop Kuno II. von Falkenstein (1362-1388) maakte de burcht tot zijn resedenca. Aartsbisschop Johann II. Marktgraf van Baden (1456-1503) maakte er een nog grotere burcht van en verschoonde ze. In het jaar 1521 bracht Kaiser Maximilian I. een bezoek aan de stad en ontving de eernaam Landhut.

Op 8 januar 1692 werd de burcht voor een brand verwoest en later door franse troepen bezet. de burcht werd niet meer opgericht maar bleef een ruiine. 1893 werd de burcht aan de Hohenzollern cadeau gekregen met de hoop dat de burcht weerd opgericht wordt.

Sinds 1920 is de burcht in het bezit van de stad Bernkastel. U kunt de toren bezichtigen en de uitzicht op de stad en de Moezel genieten.

Het restaurant is tot nader order gesloten.

Openingstijden

Vandaag open
Open Feb 23, 2022 tot Dec 31, 2022 van wo, do, vr, za en zo 10:00–18:00 .
Open Feb 23, 2022 tot Dec 31, 2022 van ma, di, do, vr, za en zo 12:00–21:00 .


Kasteel
Donderdag tot dinsdag 12:00 uur tot 21:00 uur
Woensdag 12:00 uur tot 18:00 uur

Restaurant
Donderdag tot dinsdag 12:00 uur tot 21:00 uur

Kiosk
Woensdag tot zondag 12:00 uur tot 18:00 uur

Prijzen:

Die Burgruine Landshut ist ein vertrauter Anblick für alle, die ihren Urlaub an der Mosel verbringen: Sie thront majestätisch über den Dächern der Altstadt von Bernkastel-Kues.

Zu Fuß ist die Burg - vom historischen Marktplatz in Bernkastel - in ca. 30 Minuten zu erreichen. Mit dem Burg-Landshut Express steht aber auch eine komfortable Transportmöglichkeit zur Verfügung.

Ein Besuch der Burgruine wird mit beeindrucken Ein- und Aussichten in die herrliche Moselkulturlandschaft belohnt. Die Burgruine Landshut gehört nicht nur zu den populärsten Ausflugzielen der Region, neueste Entdeckungen belegen zudem, dass sie auch zu den ältesten Bauwerken an der Mosel zählt.

Spektakuläre Funde
Im Juni 2012 wurden bei routinemäßigen Arbeiten an der Außenbefestigung (dem sog. Zwinger) der Burgruine Landshut ungewöhnlich massive Reste einer römischen Befestigung (Kastell) gefunden. Archäologen datieren diese Überreste, die in die mittelalterlichen Bauten integriert wurden, ins ausgehende 4. und frühe 5. Jahrhundert.

Einordnung der Funde
Die neu entdeckten Mauerreste auf dem Burgberg im Stadtteil Bernkastel sind deutlich älter als die von Heinrich von Finstingen um das Jahr 1276 errichtete, heute noch zu besichtigende, Burg. Sie sind auch deutlich früheren Ursprungs als die beiden Vorgängerburgen, die 1017 bzw. 1201 zerstört oder geschleift wurden.
Aufgrund der bisherigen Ergebnisse lässt sich eine rechteckige, rund 60 x 30 Meter große Befestigung rekonstruieren, in die fünf oder sechs fast quadratische Türme integriert waren.
Diese Türme sind in ihrer Bauweise sehr ungewöhnlich und kaum mit der Spätantike oder gar dem Mittelalter in Verbindung zu bringen. Sie lassen sich nur vergleichen mit spätrömischen Kastellen, wie sie z. B. in Ludwigshafen oder Passau gefunden wurden. Zwei Glas- und Keramikfunde lassen darauf schließen, dass die Mauern aus dem späten 4. oder frühen 5. Jahrhundert stammen. Auf sogar eine vorrömische Nutzung lassen die Funde eines Steinbeils aus Tonschiefer und handgemachter Scherben schließen.

Die Burg als Teil eines militärischen Gesamtkonzepts
Bisher lassen sich 19 oberhalb der Mosel gelegene spätrömische Bergbefestigungen nachweisen, die Burg Landshut ist eine davon. Sie diente wohl nicht als Zufluchtsort, sondern als Teil eines militärischen Konzeptes. Im Moseltal wurde – in gleichmäßigen Abständen - eine ganze Kette von Bergbefestigungen angelegt, sowohl zum Schutz der Mosel – die als Wasserstraße sehr wichtig war – als auch der neuen Kaiserresidenz in Trier. Als Initiator gilt Kaiser Constantius I. (293-306).
Das Kastell in Bernkastel wurde von der mittelalterlichen Kernburg – deren Ruine wir heute noch sehen können – nur teilweise überbaut. Deshalb ist es die erste Bergbefestigung im Moseltal, deren Umfang und Grundriss genau bekannt ist.

Fazit:
In der Kosmographie des „Geographen von Ravenna“ schreibt der anonyme Verfasser: „…Ebenso liegen an dem Fluss Mosel…die Orte Trier, Neumagen, Bernkastel, Karden und Koblenz“. Geschrieben wurde es im frühen 8. Jahrhundert, der Geograph bediente sich aber älterer Quellen und beschreibt wohl den Zustand der Welt vor dem Jahr 496.
In der lateinischen Übersetzung des ursprünglichen griechischen Texts heißt es statt Bernkastel: „Princastellum“. Dieses wäre als „primum castellum“ als das „erste Kastell“ zu deuten - und namensgebend für das spätere Bernkastel.
Das neu entdeckte Kastell wäre eine der wenigen Orte der Region, wo sich eine antike Bezeichnung mit einer bestimmten Fundstelle in Verbindung bringen lässt.
Die beeindruckende Größe der Bergbefestigung lässt darauf schließen, dass auch die Siedlung unter dem Burgberg sehr große gewesen ist. Das Alter von Bernkastel-Kues muss im Licht dieser neuen Entdeckungen um fast 1000 Jahre angehoben werden. Für eine große Population sprechen auch die übrigen römischen Funde im Ferienland Bernkastel-Kues, z. B. die „Römischen Weinkelter“ in Erden, Piesport oder Neumagen-Dhron. Wer den Weg zur Burg nicht zu Fuß erklimmen möchte, dem steht eine Fahrt mit dem Burg Landshut-Express zur Verfügung.

Die Burg hat bis einschließlich 20.11. geschlossen. Danach ist offen bis 05.01.2020. Dienstag und Mittwoch ist Ruhetag.

Coördinaten

DD
49.911407, 7.074686
DMS
49°54'41.1"N 7°04'28.9"E
UTM
32U 361769 5530557
w3w 
///aandelen.overheen.afnamen
Toon op de kaart
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen in de buurt

Aanbevolen route Niveau Licht
Afstand 22,4 km
Duur 1:30 u
Stijgen 24 m
Afdalen 27 m

Tussen twee van de beroemdste steden aan de Moezel loopt de fietsroute door vele kleine typische Moezeldorpjes.

1
van Mosellandtouristik GmbH,   Mosel. Faszination Urlaub
Aanbevolen route Niveau Matig
Afstand 6,2 km
Duur 2:02 u
Stijgen 295 m
Afdalen 301 m

Deze beroemde en populaire wandeling voert u van stad tot stad over de bergen van de Moezel. Gasten zijn blij om de wandeling te combineren met een ...

4
van Lisa Willems,   Ferienland Bernkastel-Kues
Aanbevolen route Niveau Licht
Afstand 18,3 km
Duur 1:15 u
Stijgen 20 m
Afdalen 27 m

Van wijnbouwdorp naar wijnbouwdorp voert de route u naar het charmante Bernkastel-Kues met zijn kasteel Landshut.

van Mosellandtouristik GmbH,   Mosel. Faszination Urlaub
Aanbevolen route Niveau Licht Geopend
Afstand 220,4 km
Duur 3:25 u
Stijgen 1.024 m
Afdalen 1.115 m

Diese sechstägige Reise führt Sie von Trier entlang der Ufer von Mosel und Rhein mit ihren berühmten Weinlagen bis nach Koblenz. Entdecken Sie das ...

1
van Yves Loris,   Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Wandeling · Bernkastel-Kues
Burg-Olymp-Tour aan de Moezel
Aanbevolen route Niveau Matig
Afstand 7,1 km
Duur 2:50 u
Stijgen 298 m
Afdalen 297 m

Schaduwrijke bossen, historische monumenten en smalle paden worden aangeboden door de Slot Olymp Tour hoog boven de Moezelstad Bernkastel-Kues.

12
van Lisa Willems,   Ferienland Bernkastel-Kues
Wandeling · Moseltal
Wanderung nach Bernkastel-Kues
Aanbevolen route Niveau Matig
Afstand 14,9 km
Duur 4:30 u
Stijgen 434 m
Afdalen 433 m

Über schöne Weinlagen und entlang beeindruckender Schieferfelsen führt Sie dieser Abschnitt bis nach Bernkastel-Kues.

van AbenteuerWege Reisen GmbH,   AbenteuerWege Reisen GmbH
Aanbevolen route Niveau Matig Etappe 10
Afstand 14,7 km
Duur 4:00 u
Stijgen 590 m
Afdalen 590 m

Via grote wijnlocaties naar de middeleeuwen.  

6
van Mosellandtouristik GmbH,   Mosel. Faszination Urlaub
Wandeling · Hunsrück
Hunsrückhöhenweg
Aanbevolen route Niveau Matig
Afstand 181,3 km
Duur 53:24 u
Stijgen 3.966 m
Afdalen 3.927 m

Auf dem Hunsrückhöhenweg wandern wir durch bizarre Täler und über weite Hunsrückhöhen mit beeindruckenden Panoramen vom Rhein über den Hunsrück ...

van Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH

Toon alles op de kaart

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

5,0
(1)
Oliver Ludt
22.08.2021 · Community
Schön restaurierte Burgruine, sehr gutes Restaurant im Innenhof.
Toon meer

Foto's van anderen


Kasteel Landshut

Am Burgberg 1
54470 Bernkastel-Kues
Telefoon (0049) 6531 5005900

Eigenschappen

Bezienswaardigheid
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
  • 8 Routes in de omgeving