Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Andere Wandeltoeren/Hoofdwandelweg

Pfrimmtal-Rundwanderung über das Krötental und den Retzbergweiher

· 5 reviews · Andere Wandeltoeren/Hoofdwandelweg · Pfalz
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Pfalz Touristik e.V. Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
ft 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 5 4 3 2 1 mi

licht
8,1 km
2:45 u
160 m
160 m
outdooractive.com User
Auteur
Simon Lauchner
Laatste wijziging op: 29.06.2016

Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
377 m
Laagste punt
278 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Verdere info/links

Donnersberg-Touristik-Verband (06352 / 1712)

Pfrimmtal-Touristik e.V. (06357 / 5230)

Start

Sippersfeld Ortsmitte (279 m)
Coördinaten:
DD
49.553490, 7.937110
DMS
49°33'12.6"N 7°56'13.6"E
UTM
32U 423123 5489530
w3w 
///uitbundig.huisadres.kladblok

Bestemming

Sippersfeld Ortsmitte

Tochtbeschrijving

Ausgangspunkt der Rundwanderung ist die Ortsmitte von Sippersfeld. Von dort folgen wir dem mit "weißem Kreuz" markierten Wanderweg. Am Friedhof überqueren wir die Kreisstraße K 39 um durch das Krötental, vorbei an Fischteichen, hoch zur "Dippelsanlage" zu gelangen, die nach einem ehemaligen Förster benannt ist und zu einer kurzen Rast einlädt. Von hier aus folgen wir der K 39 bis zu einer Kurvenbiegung, um dann geradeaus in einen Waldweg einzubiegen, und diesem zu folgen, bis wir auf die Markierung "gelber Punkt" treffen. Diesem, so gekennzeichneten, Waldweg folgen wir bis zu einer Wegespinne an der "Eiche im Kohlschlag", wo wir links in Richtung der Landstraße L 394 abbiegen, diese überqueren und dem gegenüberliegenden Waldweg folgen bis wir den Retzbergweiher erreichen. An dessen Ufer wandern wir entlang, um anschließend über den Weiherdamm rechts an der Retzberghütte vorbei, nach einem kleinen Anstieg, den Wald zu verlassen. Die Retzberghütte ist bewirtschaftet und lädt zum Verweilen ein. Nachdem wir den Wald verlassen haben, gehen wir über einen befestigten Feldweg, diesem rechts folgend, vorbei am "Zimmermannsplatz" mit dem Gedenkstein für die letzte Auerhahnbalz. An der nächsten Wegekreuzung biegen wir nach links zum Dorf ab, gehen vorbei an der katholischen Kirche St. Sebastian und folgend er L 394 innerorts zurück zu unserem Ausgangspunkt. Im Ort gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit dem Bus nach Sippersfeld

Routebeschrijving

A63 bis Ausfahrt Winnweiler, B48 Richtung Enkenbach-Alsenborn bis Münchweiler/Alsenz, über Münchweiler und Gonbach nach Sippersfeld

Parkeren

Sippersfeld Ortsmitte

Coördinaten

DD
49.553490, 7.937110
DMS
49°33'12.6"N 7°56'13.6"E
UTM
32U 423123 5489530
w3w 
///uitbundig.huisadres.kladblok
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Festes Schuhwerk, Proviant, ggf. wetterfeste Kleidung

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

3,6
(5)
Stephan Diether 
01.06.2017 · Community
Ganz nette Tour, geeignet für Kinderwagen. Allerdings wird schon recht viel forstwirtschaftlich entlang der Wege gearbeitet, sodass es nicht wirklich ruhig und naturbelassen ist. Leider ist auch die Wegbeschreibung ungenau. Die Navigation mit dem Handy ist erschwert, da der Empfang eingeschränkt ist, daher die Tour lieber offline speichern.
toon meer
Ralph Zurmühlen
23.01.2017 · Community
Schöne Wanderung bei der die Beschilderung leider nicht vollständig ist. Unser GPS hatte auch keinen Empfang, wir haben aber trotzdem wieder Heim gefunden. Das Bauerncafe in Sippersfeld ist absolut einen Besuch wert.
toon meer
RA WE
08.11.2015 · Community
Wunderschöne Wald und Seen Landschaft.
toon meer
Gedaan op 02.09.2015
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
licht
Afstand
8,1 km
Duur
2:45u
Stijgen
160 m
Afdalen
160 m
Rondtocht Horeca onderweg Kindvriendelijk

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.