Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Andere Wandeltoeren/Hoofdwandelweg

St. Goar - Erzweg

· 2 reviews · Andere Wandeltoeren/Hoofdwandelweg · Romantic Rhine
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Spritzenhaus St. Goar-Fellen
    / Spritzenhaus St. Goar-Fellen
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Heimbachtal St. Goar-Fellen
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Blick ins Rheintal
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Blick ins Rheintal vom Erzweg
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Aussichtspunkt am Erzweg
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Wiesenweg in St. Goar-Werlau
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Aussichtspunkt Spitzer Stein
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Blick auf St. Goar
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Ausblick auf St. Goar
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Burg Rheinfels
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Burg Rheinfels
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Werlauer Höhe
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Waldweg am Erzweg
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
  • / Werlauer Grube
    Foto: Sandra Schnober, Stadt St. Goar
m 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km

Eine schöne Wanderung mit tollenm Ausblicken von den Werlauer Rheinhöhen. Informationstafeln erklären die Geschichte der Werlauer Gruben.
matig
12,3 km
3:15 u
325 m
324 m
Eine Wanderung, die Sie über die Werlauer Höhe durch die Weinberge und vorbei an der Werlauer Grube führt. Unterwegs werden Sie an vielen Aussichtspunkten wie z. B. am "Pilz" und am "Prinzenstein" mit prächtigen Ausblicken belohnt.
outdooractive.com User
Auteur
Sandra Schnober
Laatste wijziging op: 01.06.2016

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
325 m
Laagste punt
77 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Uitrusting

festes Schuhwerk.

Start

"Spritzenhaus", An der Heimbach 10, 56329 St. Goar-Fellen (83 m)
Coördinaten:
Geografisch
50.166728, 7.687340
UTM
32U 406252 5557993

Bestemming

"Spritzenhaus", An der Heimbach 10, 56329 St. Goar-Fellen

Tochtbeschrijving

Wir überqueren die Ortsstraße „Alte Heerstraße“ und gehen geradeaus durch die Straße „An der Heimbach“ in das Heimbachtal. Der schmale Fuß­weg führt uns von Fellen im Tal auf die Werlauer Höhe, den „Hartenberg“, indem wir an der zweiten Kreuzung links abbiegen. Von der Sendestation der Telekom gehen wir links immer der Hangkante entlang zum „Pilz“ und weiter links um den Hof „Auf der Schanz“ bis zu den Weinbergen.

Dem asphaltierten Weinbergsweg folgen wir bis kurz vor die Landesstraße, die von St. Goar kommt, und gehen unterhalb der Straße über einen Wie­senweg bis zum Parkplatz des Rheingoldbades.

Dem befestigten Wirtschaftsweg folgen wir bis zum Wald, wo wir den Erz­weg vorbei an der Werlauer Grube bis zum Wanderparkplatz „Rehstall“ gehen. Wir überqueren die Landstraße und gehen den nächsten Weg nach links bis zum Boxberger Hof. An der großen Thementafel nehmen wir den linken Weg und kommen zum Wanderparkplatz an der Halde. Hier biegen wir nach rechts und passieren eine Grillhütte. Unser Weg führt uns bergab in den Brandswald.

 Die befestigte Straße führt uns am ehemaligen Forsthaus Brandswald und am Brandsweier vorbei. Danach biegen wir links ab und gehen vorbei an einer Wohnsiedlung über einen Waldweg bis zum Aussichtspunkt „Prinzen­stein“. Von hier genießen wir erneut einen prächtigen Ausblick. Jetzt führt uns der Weg nach rechts und  führt zum Stadtteil Fellen, in dem wir über die „Alte Heerstraße“ unseren Start- und Zielpunkt am „Spritzenhaus“ erreichen. 

Der Weg ist durchgängig mit Holschildern mit Grubensymbol markiert.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit der Bahn zum Bahnhof St. Goar. Von dort sind es ca. 2,5 km am Rhein entlang bis zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Routebeschrijving

  • Aus Richtung Koblenz oder Bingen über die Bundestraße B 9
  • Aus Richtung Lahnstein oder Rüdesheim über die Bundesstraße B 42 bis St. Goarshausen, Übersetzen mit der Fähre
  • Über die Autobahn 61, Abfahrt "Pfalzfeld", dann über die K100 bis St. Goar

Der Ortsteil St. Goar-Fellen liegt ca. 2,5 km nördlich von St. Goar an der B9.

Parkeren

Kein öffentlicher Parkplatz. Es gibt aber Parkmöglichkeiten im Wohngebiet St. Goar-Fellen.
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

3,0
(2)
Edward Nocker
01.11.2017 · Community
Schöne Tour mit einigen guten Aussichten. Jetzt im Herbst war es einfach nur toll
toon meer
Günther Petersen
16.05.2017 · Community
Eine schöne Wanderung mit tollen Aussichten am Rhein entlang. Ansonsten unspektakuläre Wirtschafts-Wege mit viel Sonne - ungepflegt - ganz interessante Information-Tafeln
toon meer

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
matig
Afstand
12,3 km
Duur
3:15u
Stijgen
325 m
Afdalen
324 m
Rondtocht Mooi uitzicht Kindvriendelijk Cultureel/historische waarde

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.