Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Bekroonde korte toer/Bekroonde rondtoer

Rimbach-Steig

· 34 reviews · Bekroonde korte toer/Bekroonde rondtoer · Pfalz
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald Geverifieerde partner 
  • Hockerstein
    / Hockerstein
    Foto: D. Trauthwein, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Ausblick vom Rimbach-Steig
    Foto: Stephanie Ser, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Nesselberg
    Foto: D. Trauthwein, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Blick um Darstein
    Foto: Stephanie Ser, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Rastplatz auf dem Premiumweg
    Foto: Manfred Seibel, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Panoramablick über den Pfälzerwald
    Foto: Stephanie Ser, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Einkehrmöglichkeit PWV Wasgauhütte Schwanheim
    Foto: Stephanie Ser, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
ft 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 mi Immersberg Lourdesgrotte Schwanheim Kochelstein Häuselstein Hühnerstein Haselstein Nesselberg

De Rimbach-Steig loopt over de heuvelruggen rond om de beide dorpen Darstein en Schwanheim. Bij een hoogteverschillen van in totaal 760 meter over een kleine 17 kilometer komen vooral de sportieve, eerzuchtige en ervaren wandelaars in het genot van de bizarre wereld van zandsteen in de Wasgau.
zwaar
16,7 km
7:00 u
672 m
672 m
Vanaf het beginpunt in Darstein moet u eerst de helling naar de Immersberg en het knusse Häuselstein achter u laten. Van beide toppen heeft u een geweldig uitzicht op het Pfälzerwald. Over de bergrug wandelt u naar de Hockerstein en daarna daalt u af over het pad naar de Lourdesgrot in Schwanheim. Een stuk verder kunt u van het schilderachtige weidelandschap langs de Rimbach genieten, waarna u al weer de klim naar de Nesselberg wacht, waar u dan boven aangekomen wordt beloond met een prachtig uitzicht. Op de Hühnerstein moet u het laatste stuk over een vaste, steile ladder beklimmen. Verder over verende bospaden loopt u door dennen- en kastanjebossen over de Wolfshorn en de Kühungerfelsen naar de Wasgauhut. Deze rustpauze heeft u echt verdiend, voordat u met de laatste twee beklimmingen van de Haselstein en de Kochelstein begint en weer bij het vertrekpunt aankomt.

Tip van de auteur

Einkehr: in Darstein oder Schwanheim sowie in der  „Wasgauhütte“ des Pfälzerwaldvereins Schwanheim

Öffnungszeiten der Wasgauhütte:

01. April bis 01. November: Mittwoch bis Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet

02. November bis 31. März: Freitag    bis Sonntag von 12 -18 Uhr geöffnet

 

outdooractive.com User
Auteur
Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
Laatste wijziging op: 26.07.2019

premium tocht bekroond met het Duitse wandelkeurmerk
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
463 m
Laagste punt
222 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Premiumwanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

 

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Stürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art muss man rechnen, wenn man eine Wanderung unternimmt. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Teilweise ist Trittsicherheit erforderlich. Sollte man bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass man diese nicht begehen kann, dann sollte man diese umgehen.

Bei Schnee und Eis ist auch auf den Premium-Wanderwegen grundsätzlich Vorsicht geboten !

Verdere info/links

Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald

Urlaubsregion Hauenstein

Schuhmeile 1

76846 Hauenstein

Urlaubsregion Hauenstein

Tel. 06392-92 333 80

Wanderblogger Markus Balkow berichtet vom Rimbach-Steig, mit tollen Bildern, mehr dazu unter "Schöne Aussicht"

Start

Darstein; PKW-Navigation: 76848 Darstein, Hauptstraße Schwanheim; PKW-Navigation: 76848 Schwanheim, Hauptstraße 57 (Gemeindehalle) oder Wasgaustraße 39 (P Friedhof) (281 m)
Coördinaten:
DD
49.155666, 7.883669
DMS
49°09'20.4"N 7°53'01.2"E
UTM
32U 418604 5445360
w3w 
///rinkelen.schetst.aardbei

Bestemming

Darstein/Schwanheim

Tochtbeschrijving

Rimbach Steig 
Sportliche Wanderung mit vielen Höhepunkten 

Romantische Wiesen, erhebende Ausblicke und beeindruckende Felsformationen bietet der fast 17 Kilometer lange Premium-Wanderweg „Pfälzer Rimbach-Steig“, um das idyllisch gelegene Rimbachtal mit den beiden Wasgaudörfern Schwanheim und Darstein. Insgesamt sind über 800 knackige Höhenmeter zu bezwingen – selbst für Wanderer mit guter Kondition eine echte Herausforderung. 

Ganz gleich von wo aus man die Tour startet, heißt es erst einmal hoch auf den Berg. Extreme Steigungen lassen keine Zweifel daran aufkommen, dass die Höhenmeter ohne Umwege erreicht werden wollen und man erkennt schnell, dass der Schwierigkeitsgrad des Rimbach-Steigs zu Recht als „schwer“ eingestuft ist. Doch kaum hat man seinen ersten Bergkamm erreicht und steuert dem ersten Aussichtspunkt zu, entfaltet sich die ganze Schönheit dieses Premium-Wanderwegs: verschlungene Pfade, lichtdurchflutete Höhenwege, mächtige Felsen mit tollen Rastmöglichkeiten und unvergessliche Fernblicke. So macht es immer wieder Spaß, die mühevollen Höhenmeter von Berg zu Berg zu erklimmen, da man jedes Mal von neuem mit einer tollen Sehenswürdigkeit belohnt wird. 

Eine der spektakulärsten Stationen dieser Tour ist sicherlich der Hühnerstein (456 m), der Grenzfelsen zwischen der Gemarkung Hauenstein und Schwanheim. Über eine Stahlleiter steigt man nach oben auf die Aussichtsplattform, von der man einen atemberaubenden Rundblick über die gesamte Region genießen kann. Eine oben angebrachte Windrose hilft bei der geografischen Orientierung. Am Fuße des Felsens bietet eine Holzbank die Möglichkeit zu einer kleinen Verschnaufpause. 

Der fast 17 Kilometer lange Rundwanderweg hat natürlich noch viel mehr attraktive Plätze zu bieten. Auf dem Bergrücken des Nesselbergs beispielsweise sollte man auf jeden Fall einen Zwischenstopp einplanen. Dort oben kann man ungestört innehalten und die Aussicht in Ruhe auf sich wirken lassen. Schon alleine die Kammwanderung zwischen Hühnerstein und Nesselberg ist traumhaft. Es geht vorbei an mächtigen Felsen, hin und wieder erhascht man einen Blick durch die Bäume auf das bergige Umland und die reine Waldluft tut ihr Übriges, damit man sich hier oben rundum wohl fühlt. 

Lauschig ist es auf dem Häuselstein. Eine Sitzgruppe lädt zur geselligen Vesper ein. Etwas abseits führt ein schmaler weicher Pfad zu einer versteckten kleinen Felsplattform, auf der man völlige Ruhe genießt. Vom Immersberg, Hockköpfel und Hockerstein warten fantastische Weitblicke bis weit in die Vorderpfalz, die man einfach gesehen haben muss. Diese Felsengipfel sollten also ebenfalls auf der Sight-Seeing-Liste stehen. Da wandern auch hungrig macht, gehört ein Besuch in der Wasgauhütte zum Pflichtprogramm. Was gibt es Schöneres, als nach einer anstrengenden, schönen Tour in geselliger Runde kulinarische Spezialitäten der Region zu schlemmen? 

Einen Kontrast zu den Höhenwegen bilden schließlich die Streckenabschnitte im Tal, die durch idyllische Wiesenlandschaften führen. Je nachdem von wo aus man gestartet ist bilden sie Anfang oder Ende einer ereignisreichen Wandertour auf dem Pfälzer Rimbach-Steig.

Text: Daniela Trauthwein

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit der Bahn bis Bahhof Annweiler, dann mit dem Bus, Linie 525 nach Darstein

Routebeschrijving

B 10 (Landau-Pirmasens) Abfahrt Annweiler-West, weiter in Richtung Annweiler-Sarnstall. Dort abbiegen in Richtung Lug, Schwanheim, Darstein

Parkeren

Parkplatz in Darstein am Ortsausgang in Richtung Vorderweidenthal (Spielplatz)
Parkplatz in Schwanheim am Ortsausgang in Richtung Darstein (Friedhof)
Parkplatz in Schwanheim am Ende der Hauptstraße (Gemeindehalle/Hubertushalle)
Parkplätze in Schwanheim in der Ringstraße 1 bis 24

Coördinaten

DD
49.155666, 7.883669
DMS
49°09'20.4"N 7°53'01.2"E
UTM
32U 418604 5445360
w3w 
///rinkelen.schetst.aardbei
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Wanderkarte Hauenstein & Trifelsland 1:25.000, Pietruska Verlag

Uitrusting

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, sollten keine Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollte man aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

 


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

4,8
(34)
Peter Wolter
11.07.2020 · Community
Samstag, 11. Juli 2020, 17:13 Uhr
Foto: Peter Wolter, Community
Peter Wolter
11.07.2020 · Community
Samstag, 11. Juli 2020, 17:12 Uhr
Foto: Peter Wolter, Community
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen

+ 46

Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
16,7 km
Duur
7:00u
Stijgen
672 m
Afdalen
672 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Geologisch hoogtepunt Tip van locals Tocht met top

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.