Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Bekroonde lange afstandswandelweg Etappe

Eifelsteig Etappe 11: Daun - Manderscheid

· 9 reviews · Bekroonde lange afstandswandelweg · Eifel
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Eifel Tourismus GmbH Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Schaukel am Gemündener Maar
    / Schaukel am Gemündener Maar
    Foto: Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • / Dronketurm
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Rast am Dronketurm
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wegweiser am Eifelsteig
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Schalkenmehrener Maar
    Foto: Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Weinfelder Maar
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Die Lieser prägt diese Eifelsteig-Etappe
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Eifelsteig bei Manderscheid
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Rulandhütte
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Pfad an der Rulandhütte
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick vom Eifelsteig auf die Oberburg
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Wegweiser Eifelsteig
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Der Eifelsteig - Weg der Elemente
    Video: Eifelvideos
  • / Eifelsteig Logo
m 600 500 400 300 20 15 10 5 km

Vanaf de Dronketurm kijkt u recht in een van de 'ogen van de Eifel', zoals de maren vaak worden genoemd, de Gemündener Maar. Even later kijkt u uit op de Weinfelder Maar en nog iets later op de Schalkenmehrener Maar, waar 's zomers ook gezwommen kan worden. De tocht gaat verder door het stille dal van Lieser en langs de vindplaats van het 'Eckfelder oerpaardje'. Over een smal rotspad loopt de Eifelsteig via kleine bruggetjesomhoog naar de burchten bij Manderscheid.
zwaar
23,4 km
7:00 u
680 m
777 m
De etappe tussen Daun en Manderscheid is een van de mooiste stukken van de Eifelsteig. Het eerste gedeelte van deze etappe brengt u naar de drie Dauner maren. Bij de Dronketurm tussen de Gemündener en de Weinfelder Maar hebt u een weids uitzicht over het landschap. Vanaf een landschapsbank kunt u genieten van het zicht op het keteldal van de Gemündener Maar. Wanneer u korte tijd later het kraterdorp Schalkenmehren bent gepasseerd en de heuvel op en langs het observatorium Hoher List bent gelopen, daalt u vervolgens af naar het Lieserdal. Van hier af tot aan het eindpunt van deze etappe bent u 'alleen met het bos'. De volgende 10 kilometer is er geen huis of weg te bekennen! Wel passeert u op enkele meters afstand de vindplaats van het beroemde 'Eckfelder oerpaardje' - een korte omweg naar deze vindplaats en de informatieborden is de moeite waard (ca. 200 meter, volg de wegwijzers). De laatste meters voor Manderscheid doet de Eifelsteig zijn naam nog eens alle eer aan: op de steile Lieserhang loopt hij als een smal pad langs rotskammen en over kleine bruggetjes omhoog.
 
Highlights op deze etappe:
- Eifel-Vulkanmuseum Daun
- Dauner maren
- Eckfelder Trockenmaar
- fossielenvindplaats Eckfelder Trockenmaar
- burchten van Manderscheid
- Dronketurm op de Mäuseberg
- Maarmuseum Manderscheid

Tip van de auteur

Wandern ohne Gepäck!

Ausgearbeitete Wandertouren, ob Woche oder Wochenende, inklusive Hotel, organisierten Lunchpaketen und Gepäcktransfer finden Sie auf 

www.eifelsteig.de

 

 

outdooractive.com User
Auteur
Wolfgang Reh / Eifel Tourismus GmbH
Laatste wijziging op: 13.05.2020

premium tocht bekroond met het Duitse wandelkeurmerk
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
561 m
Laagste punt
310 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen
  • Gleichmäßiges Tempo und kleine Schritte sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.
  • Nehmen Sie ausreichend zu Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken auf der Wandertour wichtig.
  • Und: Bitte halten Sie die Natur sauber.

Verdere info/links

Eifelsteig-Homepage www.eifelsteig.de

 

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0) 6551 - 96 56 0
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

GesundLand Vulkaneifel Tourist-Informationen
Tel. +49 6592 (0) 95 13 70
www.gesundland-vulkaneifel.de

 

GesundLand Tourist-Information Daun
Leopoldstraße 5
54550 Daun
Tel.: +49 6592 (0) 95 13 0 

 

GesundLand Tourist-Information Manderscheid
Grafenstraße 21
54531 Manderscheid
Tel.: +49 6572 (0) 93 26 65

Start

Daun (470 m)
Coördinaten:
Geografisch
50.193559, 6.825961
UTM
32U 344825 5562414

Bestemming

Manderscheid

Tochtbeschrijving

Die Etappe zwischen Daun und Manderscheid führt durch die Vulkaneifel über einen der schönsten Abschnitte des Eifelsteigs. Über den ersten Abschnitt gelangt man zu den drei Dauner Maaren. Am Dronketurm zwischen Gemündener und Weinfelder Maar reicht der Blick weit in die Landschaft. Auf einer Landschafts-Liege kann man den Blick hinab in den Talkessel des Gemündener Maars genießen. Wenn man dann kurze Zeit später das Kraterdorf Schalkenmehren passiert hat und die Anhöhe hinauf und vorbei am Observatorium Hoher List gelaufen ist, gelangt man hinab ins Liesertal. Ab hier ist man bis zum Endziel dieser Etappe "mit sich und dem Wald alleine". Kein Haus und keine Straße sind auf den nächsten 10 Kilometern zu sehen! Dafür passiert man noch die Fundstelle des berühmten "Eckfelder Urpferdchens" in wenigen Metern Entfernung - ein kurzer Abstecher zur Grabungsstelle und den Informationstafeln lohnt sich (ca. 200 Meter, Beschilderung beachten). Auf den letzten Metern vor Manderscheid macht der Eifelsteig seinem Namen nochmals alle Ehre: als schmaler Pfad im steilen Lieserhang geht es vorbei an Felsrippen und über kleine Brücken und Stege.

Der Eifelsteig ist durchgängig mit dem Eifelsteig-Logo auf Sicht markiert. Die wegweisende Beschilderung erfolgt nach den Qualitätsstandards des Wanderwegeleitfadens Rheinland-Pfalz und zeigt zur Orientierung Haupt-, Unter- und Nahziele. Piktogramme geben zusätzlich Informationen zu attraktiven Landschaftspunkten, Verkehrspunkten wie Bahnhöfen oder kulturellen Attraktionen.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

1. Anreisemöglichkeiten zum Ausgangspunkt Daun
DB Bahn:
Von Köln Hbf oder Trier Hbf bis Gerolstein Bf. mit Regionalbahnen von dort weiter mit Bussen. 

Bahnverbindungen - www.bahn.de

Bus:  
www.vrt-info.de
Buslinie 500: Gerolstein Bf. => Daun, ZOB 

Buslinie 504: Gerolstein Bf. => Daun, ZOB


2. Rückkehrmöglichkeiten zum Ausgangspunkt Daun
Buslinie 300: Manderscheid, Dauner Str. => Daun, Abzw. Bahnhof

Daun - Manderscheid
(Montag-Freitag; Samstag; Sonntag)

Manderscheid - Daun
(Montag-Freitag; Samstag; Sonntag)

Wir empfehlen an dieser Etappe den Taxi-Ruf:

Taxi-Unternehmen für Daun www.gelbeseiten.de.

(Für die direkte Suche im Umkreis des jeweiligen Ortes klicken Sie hier bitte auf den Ortsnamen.)

Routebeschrijving

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. 

Parkeren

START:

Daun: am Bahnhof oder im Stadtparkhaus (gebührenpflichtig)

ZIEL:

Manderscheid: diverse Parkmöglichkeiten (gebührenfrei)

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Hikeline Wanderführer: Eifelsteig - Von Aachen nach Trier
Der Hikeline Wanderführer enthält alle Informationen, die Sie für Ihre Wanderung benötigen: exakte Karten, eine detallierte Wegbeschreibung und die wichtigsten Information zu touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

 

Auf Tour – die Rad- und Wanderangebote der Eifel in einem Magazin
Das Magazin "Auf Tour" stellt ausgesuchte Rad- und Wanderwege vor und gibt Tipps, was entlang und abseits der Wege entdeckt werden kann. Den Eifelsteig ohne Gepäck erwandern, eine Ziegenkäserei am Maare-Mosel-Radweg erleben oder Zeit zu Zweit auf den Felsenwegen im NaturWanderPark delux: Die wichtigsten Details zu ausgewählten Strecken mit passenden, direkt buchbaren Urlaubsangeboten ergänzen das Informationsangebot zur Planung einer Rad- oder Wanderreise in der Eifel.

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Wanderkarte "Eifelsteig" von Aachen bis Trier

Durch eine neuartige Anordnung der Kartenelemente in Verbindung mit einer speziellen Faltung konnte der gesamte Weg (dieser hat im Kartenmaßstab immerhin eine Länge von über 6 Metern) in einer einzigen Karte der Größe 70 x 100 cm abgebildet werden. 1:50.000, Hrsg: Eifelverein

Uitrusting

Bestens gerüstet mit:

  • festem, wasserdichtem Schuhwerk
  • Stöcken
  • angepasster Kleidung
  • ausreichend Rucksackverpflegung (insbesondere Wasser) 

 

Soortgelijke tochten in de omgeving

 Deze suggesties zijn automatisch gemaakt.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

5,0
(9)
Reinhard Schleidweiler
07.09.2018 · Community
12 Etappe, Manderscheid - Kloster Himmerod
toon meer
Gedaan op 03.06.2017
Der Eifelsteig: 12 Etappe, Manderscheid - Kloster Himmerod
Video: Reinhard Schleidweiler
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen

+ 7

Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
23,4 km
Duur
7:00u
Stijgen
680 m
Afdalen
777 m
Tocht van a naar b Etappe tocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt Flora Fauna

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Nieuwe POI
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.