Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Bekroonde lange afstandswandelweg Etappe

Rheinsteig 07. Etappe Rengsdorf - Sayn (Nord-Süd)

· 1 review · Bekroonde lange afstandswandelweg · Romantischer Rhein · geopend
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Rheinsteig zwischen Rengsdorf und Sayn
    / Rheinsteig zwischen Rengsdorf und Sayn
    Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Rapsfeld
    Foto: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Schauinsland
    Foto: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Schloss Sayn
    Foto: Henry Tornow, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Garten der Schmetterlinge
    Foto: Henry Tornow, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Kletterwald Sayn
    Foto: Henry Tornow, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Abtei Sayn
    Foto: Henry Tornow, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
ft 1400 1200 1000 800 600 400 200 8 6 4 2 mi

Diese Etappe führt uns wieder zurück Richtung Rhein. Neben den kuturellen Highlights in Bendorf Sayn liegt auch noch der Zoo Neuwied am Wegesrand.
geopend
matig
15,4 km
5:00 u
240 m
470 m

Mitten im Rheinischen Westerwald liegt zwischen dem romantischen Mittelrheintal und den Höhenrücken des Westerwaldes abseits vom touristischen Trubel der Kurort Rengsdorf. Die sauerstoffreiche Waldluft, gepaart mit der milden Rheinluft, sorgt für ein gesundes Klima. Dies verhalf Rengsdorf zum Prädikat Luftkurort.

Die waldreiche Etappe führt wieder zurück hinab ins Mittelrheintal. Dabei gibt es auch immer wieder mal offene Stellen und Passagen, die den Blick ins Tal freigeben. Etwa drei Kilometer vor dem Etappenziel befindet sich am Wegesrand der Neuwieder Zoo, der die größte Känguru-Herde außerhalb Australiens beheimatet.

In Bendorf selber reihen sich die Highlights in dichter Folge aneinander: Garten der Schmetterlinge, Eisenkunstgussmuseum, Industriedenkmal Sayner Hütte, Abtei Sayn und das Schloss Sayn mit Schlosspark. Das Schloss wird von dem Fürstenpaar Alexander und Gabriele von Sayn-Wittgenstein-Sayn bewohnt. Hoch hinaus kann man im Kletterwald, der direkt hinter der Abtei liegt.

Tip van de auteur

Am Etappenziel gibt es viele kulturelle Highlights zu entdecken. Hier sollte genügend Zeit eingeplant werden.
outdooractive.com User
Auteur
Frank Gallas
Laatste wijziging op: 23.07.2020

premium tocht bekroond met het Duitse wandelkeurmerk
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
306 m
Laagste punt
75 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Veiligheidsaanwijzingen
  • Draag geschikte kleding, passend bij de weersomstandigheden, die u beschermt tegen kou en regen of hitte en zon.
  • Plan uw etappes met voldoende pauzes en ga zuinig om met uw energie.
  • Neem voldoende drinken mee. Er zijn niet altijd horecagelegenheden in de buurt.
  • Draag wandelschoenen die passen bij de ondergrond en die u voldoende houvast bieden, ook op gladde en steile, of rotsachtige en oneffen paden.
  • Als u bij bepaalde delen van de route het vermoeden heeft dat deze voor u niet goed begaanbaar zijn, raden wij u aan een omweg te maken. Zeker in slechtere weersomstandigheden kunnen op paden door de natuur drassige en gladde stukken ontstaan.
  • Vooral in de herfst dient u erop bedacht te zijn dat gevallen bladeren mogelijke oneffenheden, wortels, stenen of gaten in de weg kunnen bedekken.
  • Als u een wandeltocht voorbereidt, dient u met dit soort verminderde kwaliteit van de wegen rekening te houden.
  • Zeer steile en overduidelijk gevaarlijke plekken zijn vanzelfsprekend voorzien van relingen of touwen. Wij verzoeken u deze veiligheidsmaatregelen op te volgen. Relingen zijn bedoeld als valbeveiliging en niet als klimrek of uitzichttoren.

Verdere info/links

www.rheinsteig.de

Start

Rengsdorf (306 m)
Coördinaten:
DD
50.505177, 7.491314
DMS
50°30'18.6"N 7°29'28.7"E
UTM
32U 393016 5595888
w3w 
///spreuken.opvalt.piloot

Bestemming

Sayn

Tochtbeschrijving

Hier beginnt unsere Tour auf schmalem Pfad nach rechts durch den Wald, vorbei an der Jonashütte und anschließend aufwärts durch einen Tannenwald zum Osthang des Wingertsberges. Dort kann man im Gelände noch einige Spuren des ehemaligen Limesgrabens entdecken. Die Grenzlinie war in regelmäßigen Abständen mit Türmen bewehrt. Einer davon stand ganz in der Nähe. Heute sind nur noch seine Fundamente zu sehen. Eine Rekonstruktion der Wehranlage mit Römerturm versetzt uns in die historische Zeit zurück.

Vom Römerturm geht es über den Waldlehrpfad Wingertsberg hinab ins Aubachtal zum Schwanenteich. Wir spazieren am Landesleistungszentrum der rheinland-pfälzischen Reiter in Oberbieber vorbei, von wo es bald bergauf in Richtung Haus am Pilz geht. Über den Heimbach hinweg erreichen wir den Schnepfenteich und in Richtung Heimbach-Weis den Vogelpfad (Schutzhütte). Dieser endet am Kuckuckberg. Über einen schmalen Pfad durch Felder und Streuobstwiesen nähern wir uns nun dem Zoo Neuwied, dem größten Zoo in Rhienland-Pfalz. Bevor wir danach die Bismarckhöhe mit Schutzhütte erreichen, genießen wir beim Wandern durch die Ackerflur den Blick ins Neuwieder Becken. Diese Senke zwischen Koblenz und Neuwied trennt das Engtal des oberen von dem des unteren Mittelrheins auf einer Länge von 22 Flusskilometern. Von der Bismarchkhöhe geht es zum Friedrichsberg und dann hinab ins Saynbachtal, wo schon bald das Etappenziel Schloss Sayn auftaucht.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Neuwied hat einen Bahnhof an dem die RB und RE zwischen Koblenz und Köln/Bonn halten. Ab dem Bahnhof fährt die Linie 101 regelmäßig nach Rengsdorf.

Der Rückweg führt dann mit dem Bus (mehrere Linien möglich) vom Schloss Sayn wieder an den Bahnhof in Neuwied.

Alternativ kann man das Auto morgens in Bendorf-Sayn stehen lassen und fährt mit dem Bus mit Umsteigen in Neuwied nach Rengsdorf. Dann spart man sich die Busfahrt nach der Wanderung.

Routebeschrijving

  • Über die B 42 bis Neuwied-Heddesdorf, dort auf die B 256 nach Norden abbiegen und bis Rengsdorf fahren. Hier auf K 104 Richtung Hardert abzweigen und am Ortsende an der Kirche parken.
  • Zugang über Buslinie 101 von und nach Neuwied (in Neuwied Bahnanschluss)
  • Von B 42 aus über die B 413 nach Sayn. Busverbindung von Bendorf aus

Parkeren

Parken an der St. Kastor-Kapelle in Rengsdorf.

Coördinaten

DD
50.505177, 7.491314
DMS
50°30'18.6"N 7°29'28.7"E
UTM
32U 393016 5595888
w3w 
///spreuken.opvalt.piloot
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Literatur zum Rheinsteig ist im Online-Shop erhältlich.

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Rheinsteig-Wanderkarten sind im Online-Shop erhältlich.

Uitrusting

Wanderschuhe
Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

3,0
(1)
Kolja Kotelenez
23.05.2020 · Community
Die Strecke führt fast die ganze Zeit durch den Wald, was ich persönlich als etwas langweilig empfinde. Aber es gibt ein paar schöne Ausblicke. Die Ankunft am Schlosspark Sayn ist ein schöner Abschluss der Etappe.
toon meer
Ein Stück vom Limes
Foto: Kolja Kotelenez, Community
Freibad, coronabedingt geschlossen
Foto: Kolja Kotelenez, Community
Ausblick
Foto: Kolja Kotelenez, Community
Eichhörnchen
Foto: Kolja Kotelenez, Community
Ausblick 2
Foto: Kolja Kotelenez, Community
Zoo Neuwied
Foto: Kolja Kotelenez, Community
Schlosspark Sayn
Foto: Kolja Kotelenez, Community

Foto's van anderen

+ 4

Status
geopend
Reviews
Niveau
matig
Afstand
15,4 km
Duur
5:00u
Stijgen
240 m
Afdalen
470 m
bereikbaar met openbaar vervoer Etappe tocht Mooi uitzicht Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt Flora

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.