plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Lange- afstands wandeling Etappe

Moselsteig etappe 18: Beilstein – Cochem

· 7 reviews · Lange- afstands wandeling · Moseltal
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Mosellandtouristik GmbH Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Van de "Drei Zinnen" naar Beilstein
    / Van de "Drei Zinnen" naar Beilstein
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Pad door de wijngaarden tussen Beilstein en Bruttig-Fankel
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Pad over de hellingen boven Bruttig-Fankel
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Pad in het Kabeiner Bachdal
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Uitzicht vanaf Valwigerberg op Ernst
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Grote eik aan de rand van Valwigerberg
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Wijngaardpad boven Valwig
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Uitzicht vanaf de Apolloweg naar de Moezel in de richting van Valwig
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
  • / Kabeiner Bachdal
    Foto: Thomas Kalff, Mosellandtouristik GmbH
m 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km
De steile hellingen van de wijnboer.

Wie deze etappe met zijn vele steile hellingen heeft bedwongen, kan navoelen welke inspanningen de wijnbouw aan de Moezel met zich meebrengt. De rotsige paden langs de kliffen vergen een vaste voet, maar bieden over grote afstanden onvergetelijke uitzichten over de Moezel. Uiteindelijk leidt het pad onder de verticale rotswand van de Brauselay door, waar u het eindpunt Cochem al kunt zien liggen, gedomineerd door zijn sprookjesachtig fraaie Reichsburg. Met dit prachtige doel voor ogen leidt de Moselsteig bergaf naar dit gastvrije stadje.

matig
13,8 km
4:00 u
610 m
610 m

Tip van de auteur

Wie deze etappe als dagwandeling wil doen, kan voor de heen- of terugreis de boot nemen.
Profielfoto van: Thomas Kalff
Auteur
Thomas Kalff
Laatste wijziging op: 19.11.2020
kwaliteitsroute volgens "Wanderbares Deutschland"
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
320 m
Laagste punt
80 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Verdere info/links

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues; Telefon: 06531/97330

www.moselsteig.de

 

Tourist-Information Ferienland Cochem

Endertplatz 1, 56812 Cochem; Telefon: 02671/60040

www.ferienland-cochem.de

Start

Beilstein: Plein tegenover de aanlegsteiger van de veerpont (85 m)
Coördinaten:
DD
50.110587, 7.238640
DMS
50°06'38.1"N 7°14'19.1"E
UTM
32U 374061 5552411
w3w 
///balie.oeroude.kwestie

Bestemming

Cochem: Carlfritz-Nicolay-Platz of station Cochem

Tochtbeschrijving

Startpunkt Ihres Wandertages ist der Platz am Fähranleger von Beilstein. Dem Trubel hier kehren Sie schnell den Rücken. Schon nach ein paar Schritten entlang der Straße führt der Moselsteig an einer Wasserrinne und neben den Weinbergen steil bergauf. Sie erreichen einen Weg, der bald zum Pfad wird und sich recht anspruchsvoll durch den steilen Hang windet. Teils sorgen hier zwar Seile für guten Halt, trotzdem sind geeignetes Schuhwerk und Trittsicherheit unbedingt vonnöten. Genießen Sie von den Aussichtspunkten auf dem Weg zwischendurch ganz in Ruhe den Ausblick. Und schauen Sie auch immer mal wieder zurück, gerade der Blick auf Beilstein ist sehenswert! In einem kleinen Seitental bietet ein überdachter Rastplatz Gelegenheit zu einer frühen Pause. Etwas später, wenn Sie den niederen Wald durchquert haben, sollten Sie am Aussichtspunkt Plaatskopf einen Stopp einlegen: Der Blick von hier auf Beilstein, Ellenz-Poltersdorf und die Mosel-Staustufe von Bruttig-Fankel ist sehr lohnenswert!

Durch die flachen Weinbergslagen von Bruttig-Fankel erreicht der Moselsteig den Ortsteil Bruttig. Unter, neben und auf dem Damm – einer zu Kriegszwecken geplanten und nie in Betrieb gegangenen Eisenbahnstrecke – geht es weiter in Richtung Cochem. An der Straßenquerung zweigt der Zuweg nach Ernst auf der anderen Moselseite ab. Sie wandern noch ein kurzes Stück auf dem hier mit Reben bepflanzten ehemaligen Bahndamm. Dann beginnt der steile Anstieg im urwüchsigen Kabainer Bachtal. Vom Bachlauf begleitet, über mehrere hölzerne Stege und an großflächigen Buchsbaumbeständen vorbei erklimmt der Pfad die Höhe. Auch nachdem er sich vom Bachlauf verabschiedet hat, bleibt der Moselsteig im Wald und steigt weiter an. Ein kurzes Stück hinter dem höchsten Punkt lockt ein Abstecher zum Eisernen Mast (mit überdachtem Rastplatz). Von hier haben Sie eine wunderbare Aussicht: Moselaufwärts überblicken Sie den bereits zurückgelegten Teil der Etappe bis Beilstein, flussabwärts zeigt sich der Ortsrand von Cochem. Abwechslungsreich durch Wald und Wiese erreichen Sie danach die an der Hangkante gelegene „Schöne Aussicht“ bei Valwigerberg. Dieser Aussichtspunkt trägt seinen Namen unbedingt zu Recht, und auch der sich anschließende Pfad entlang der Hangkante lässt weite Blicke ins Moseltal zu! Kurz vor Valwigerberg stößt der Apolloweg zum Moselsteig. Am Sportplatz nahe dem Ortsrand begrüßt Sie eine mächtige, alte Eiche, dann stehen Sie bald vor der Wallfahrtskirche im Ort.

Entlang der Kreisstraße geht es wieder aus dem Ort hinaus und auf einem Pfad in den niederen Eichenwald. Nicht lange, dann erreichen Sie einen Weg mit mehreren Aussichtspunkten ins Moseltal, an denen auch immer eine Bank zur Pause einlädt. Bergab führt der Weg jetzt zu einer kleinen Schutzhütte, an der ein kurzer Serpentinenpfad durch den Wald beginnt. Der bringt den Moselsteig auf den etwas tiefer gelegenen Weinbergsweg: Traumhaft gleitet dieser Weg nun durch den Hang, leicht bergab, immer mit freiem Blick ins Moseltal. Am Aussichtspunkt Hahnenberg und der Apollohütte Valwig endet der gemütliche Abstieg. Der folgende Abschnitt ist anspruchsvoller, ihn sollten Sie nur bei guter Trittsicherheit und mit geeignetem Schuhwerk begehen! Auf engem Pfad und über steile Weinbergstreppen wandern Sie unter der fast senkrecht abfallenden Felswand der Brauselay hindurch. Direkt durch die Weinberge geht es noch weiter steil bergab, bis Sie an einem Rastplatz diese anspruchsvolle Passage gemeistert haben. Der Weg durch die Weinberge steigt nun noch einmal leicht an und allmählich gerät die eindrucksvolle Reichsburg Cochem in den Blick. Schließlich kommen Sie zu einem Rastplatz mit hübscher Aussicht auf die Cochemer Altstadt und die Uferpromenade. Hier wechselt der Moselsteig auf einen Pfad, der über Stufen abwärts nach Cochem-Cond führt. Jetzt geht es entlang der Valwiger Straße zur Moselbrücke („Skagerakbrücke“). Am anderen Flussufer erreichen Sie mit dem Carlfritz-Nicolay-Platz das Ende dieser Etappe. Ein paar Meter von hier entfernt liegt der Busbahnhof und über die Ravenestraße gelangen Sie zur Bahnstation.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Beilstein: Buslijn 716 (Senheim – Cochem), de halte ligt bij het startpunt van de wandeling

Cochem: Station aan de Moezellijn, buslijn 716 (Senheim – Cochem), halte Endertplatz pal naast de brug over de Moezel

www.vrminfo.de

Routebeschrijving

Startpunt: Beilstein via de L 98 tussen Senheim en Cochem

Eindpunt: Cochem via de B 49

Parkeren

Beilstein: De weinige parkeerplaatsen bij de aanlegsteiger zijn vaak bezet. Een eindje stroomafwaarts bevindt zich een grote parkeerplaats aan de L 98.

Cochem: Voor de meeste parkeerplaatsen in Cochem moet worden betaald. Achter het station bevindt zich een groot parkeerterrein.

Coördinaten

DD
50.110587, 7.238640
DMS
50°06'38.1"N 7°14'19.1"E
UTM
32U 374061 5552411
w3w 
///balie.oeroude.kwestie
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

"Moselsteig" - Offzieller Moselsteig-Wanderführer von ideemedia, 14,95 €

Autoren: Ulrike Poller, Wolfgang Todt, Verlag: ideemedia, 300 Seiten mit fast 300 Bildern, Höhenprofilen, QR-Codes und GPS-Tracks, Format 11,5 x 23 cm, ISBN: 978-3-942779-21-0, 14,95 €

 

"Offizielle Moselsteig-Wanderkarten" im Pocket-Format:

Die Gesamtroute ist auf 3 Karten aufgeteilt:

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 1: Perl - Trier (Etappen 1 - 4), ISBN: 978-3-89637-419-6

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 2: Trier - Zell (Mosel) (Etappen 5 -14), ISBN: 978-3-89637-420-2

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 3: Zell (Mosel) - Koblenz (Etappen 15 - 24), ISBN: 978-3-89637-421-9

Karte einzeln: 5,90 €

Karten im 3er-Set: 14,50 € (ISBN: 978-3-89637422-6)

 

"Premium-Set"

Premium-Set, bestehend aus offiziellem Wanderführer inkl. 3er-Set Wanderkarten, Verlag: ideemedia, ISBN: 978-3-942779-24-1, 26,95 €

 

Die Wanderführer und die Karten sind im Buchhandel oder auf der Webseite www.moselsteig.de unter der Rubrik "Prospekte & Infomaterial" erhältlich.

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Freizeitkarte Moselsteig - Karte 3: Zell (Mosel) - Koblenz (Etappen 15 - 24), ISBN: 978-3-89637-421-9

Uitrusting

  • stevige
  • weerbestendige schoenen en wandelkleding
  • proviand

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

4,9
(7)
Oliver Stein 
13.09.2019 · Community
Schöner, abwechslungsreicher Weg!
toon meer
Foto: Oliver Stein, Community
Foto: Oliver Stein, Community
Dirk Kunze
26.07.2019 · Community
Tolle Etappe mit immer wieder herrlichen Ausblicken. Bewegte Bilder hierzu im Video
toon meer
Gedaan op 22.07.2019
Video: Dirk Kunze, Community
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen

Bahnviadukt
+ 9

Reviews
Niveau
matig
Afstand
13,8 km
Duur
4:00u
Stijgen
610 m
Afdalen
610 m
Etappe tocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt Flora

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.