Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling Aanbevolen route

Entdeckungspfad Streuobstwiesen Büchelberg

· 1 review · Wandeling · Germersheim
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Pfalz Touristik e.V. Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Streuobstwiese in Büchelberg
    / Streuobstwiese in Büchelberg
    Foto: Jens Weinand, Pfalz Touristik e.V.
  • / Streuobstwiesen in Büchelberg. Im Hintergrund der Bienwald und der Hardtrand
    Foto: Arbeitsgruppe Entdeckungspfade Büchelberg
  • / Obstbäume in voller Blütenpracht
    Foto: Arbeitsgruppe Entdeckungspfade Büchelberg
  • / Altes Kulturobst wie die Apfelsorte Goldparmäne wächst hier.
    Foto: Arbeitsgruppe Entdeckungspfade Büchelberg
  • / Interaktive Stationen informieren während der Wanderung
    Foto: Arbeitsgruppe Entdeckungspfade Büchelberg
  • / Obstbäume
    Foto: Arbeitsgruppe Entdeckungspfade Büchelberg
  • / Apfellogo des Entdeckungspfades Streuobstwiesen Büchelberg
m 250 200 150 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Laurentiushof Büchelberg Laurentiushof Büchelberg
Die Büchelberger Streuobstwiesen liegen wie eine Oase im südpfälzer Bienwald. Auf dem Entdeckungspfad wird der Besucher über die Tier- und Pflanzenwelt in einer Streuobstwiese informiert.
Licht
Afstand 2,9 km
0:43 u
23 m
23 m

Wanderer erfahren auf dem Entdeckungspfad durch Wald und Streuobstwiesen viel Wissenswertes und manch Kurioses aus erster Hand. Interaktive Schautafeln am Wegesrand enthalten Informationen über den erstaunlichen Artenreichtum und die wohlschmeckenden Obstsorten der Streuobstwiesen und ermöglichen somit den Pfad auf eigene Faust zu erkunden. Ebenfalls lernt man die Vielfalt dieses menschengemachten Ökosystems kennen und kann die Natur pur mit allen Sinnen genießen. Auch das Thema Wildbienen wird ausführlich behandelt.Verbunden mit Naturerlebnis, Erholung wird somit ebenfalls das Umweltbewusstsein gestärkt und gleichzeitig dem Besucher Wissen vermittelt.  Da der Weg mit seinen 2,3 km recht kurz ist und aufgrund seinen Stationen nicht langweilig wird, ist er auch bestens für Kinder geeignet. Bestens geleitet werden die Wanderer durch ein Apfelsymbol, das als Markierung dient.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

 

 

Tip van de auteur

In Büchelberg gibt es auch den Bienenlehrpfad, bei dem man mit seinen 8 Stationen vieles über die Honigbiene erfahren kann.
Profielfoto van: Jens Weinand
Auteur
Jens Weinand
Laatste wijziging op: 04.10.2021
Niveau
Licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
151 m
Laagste punt
132 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

 

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

 

Aus aktuellem Anlass:

10 Empfehlungen des Deutschen Wanderverbands für Wanderer und Spaziergänger zu Corona-Zeiten

Tips en hints

Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V., Luitpoldplatz 1, 76726 Germersheim, Tel. 07272 53-300

Ein Projekt von Bürgern für Bürger

Die Stadtverwaltung Wörth am Rhein, insbesondere der Ortsbezirk Büchelberg, hat sich die nachhaltige Erhaltung der Streuobstwiesen um Büchelberg zum Ziel gesetzt. Zur Stärkung des Umweltbewusstseins – verbunden mit Naturerlebnis und Erholung - wurde das Projekt mit dem Titel „Entdeckungspfade in Büchelberg“ ausgearbeitet und bei den Förderern eingereicht. An den Rheinufern sollen nun in Zukunft die Streuobstwiesenentdeckungs- und Bienenlehrpfade Wissen über Flora und Fauna, Geologie, Ökologie und Kulturgeschichte vermitteln.

Die Stadt Wörth am Rhein, der Landkreis Germersheim und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen die beiden Entdeckungspfade in Büchelberg. Vorgespräche fanden schon im Jahre 2008 statt. Streckenverläufe wurden festgelegt. Naturschutzrechtliche Genehmigungen wurden eingeholt. September 2010 wurde der Arbeitskreis gebildet. Bürger sollten zu Sensibilisierungszwecken in das Projekt mit eingebunden werden. Nun ging es in die Realisierungsphase.

Schautafeln für den Bienenlehrpfad wurden aus Österreich besorgt, themenspezifische Texte wurden erfasst, Fotomaterial wurde zusammengeführt, Nisthilfen für Insekten, Vögel und Wildbienen wurden ehrenamtlich gebaut und angebracht. Ein Bienenhotel öffnete Ihre Türen für Wildbienen und Kelteraktionen aus Streuobst für Kindergartenkinder wurden in Kooperation mit dem Kreis Germersheim realisiert.

Baumpflanz- und -rückschnittaktionen wurden unter der fachmännischen Leitung des Obst- und Gartenbauvereins Büchelberg an den Streuobstwiesen im ganzen Ortsbezirk Büchelberg ehrenamtlich durchgeführt.

 Das Projekt sollte als innovative Idee zur Erhaltung von Ressourcen und der Artenvielfalt als Leuchtturmprojekt für andere Kommunen und Verbände dienen.

 Mehrere Führungen für Schulklassen, Naturbegeisterte und Familien fanden unter fachmännischer und ehrenamtlicher Leitung statt und sollen auch in Zukunft weiter angeboten werden.

 Die offizielle Einweihung fand im Juni 2012 statt.

 Weitere Informationen erhalten Sie unter:

mailto:Klaus.Rinnert@woerth.de

 

 

Start

Dorfmitte an der Kirche (132 m)
Coördinaten:
DD
49.021350, 8.172750
DMS
49°01'16.9"N 8°10'21.9"E
UTM
32U 439518 5430158
w3w 
///aardappelen.kenmerken.rijm

Bestemming

Dorfmitte an der Kirche

Tochtbeschrijving

Von der Kirche aus geht es an der Turmstraße (K16) zur ersten Station mit dem Startschild, was sich gegenüber der Schule befindet. Wir folgen weiter die Turmstraße kommen raus aus dem Dorf. Auf dem Weg kommen wir zur zweiten Station am Sägewerk mit einer Einführung in den Erlebnispfad und einer Definition von Streuobstwiesen. Wir folgen der Straße und halten uns erst einmal links. Wir folgen weiter dem Apfelsymbol und machen die Schleife an der Grillhütte auf der wir zur nächsten Station mit Informationen zum Lebensturm und über einzelne Tiere. Nach der Schleife gehen wir wieder ein kurzes Stück (ca. 150 m) zurück auf dem Weg, den wir gekommen sind und biegen dann links ab. Immer geradeaus kommen wir an Station 4 (Thema: Alte Sorten - voller Aroma), Station 5 (Lebensraum Obstbaum) und Station 6 (Thema: Kalk als Grundlage) vorbei. Nach der Station 6 biegen wir rechts ab und nach ca. 150 m wieder recht. Wir folgen dem Hauptweg und passieren Station 7 (Thema: Artenvielfalt in Büchelberger Streuobstwiesen), Station 8 (Thema: Obstwiesen im Wandel der Zeit) und Station 9 (Thema: Streuobstwiesen brauchen Menschen). Der Weg führt uns wieder ins Dorf hinein. Wir laufen immer an der Gutenbrunnenstraße entlang bis wir auf die Heilbrunnenstraße gelangen. Hier biegen wir nach links in Richtung Kirche ab. Kurz vor Ende des Rundgangs an der Kirche befindet sich die 9. und letzte Station des Entdeckungspfades mit dem Thema "Streuobstwiesen schmecken".

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit dem Zug nach Kandel und ab Kandel mit der Buslinie 551 nach Büchelberg.

Die Buslinie 551 fährt ebenfalls von Berg nach Büchelberg.

Routebeschrijving

Von Kalrsruhe und Landau kommend

Auf der A 65 Abfahrt Kandel-Süd auf die B9  in Richtung Süden nach Neulauterburg und Lauterbourg (Frankreich). Von B 9 rechts ab nach Büchelberg (Büchelberg ist ausgeschildert).

Parkeren

Vorhandener Parkplatz an der Mehrzweckhalle Büchelberg mit Parkmöglichkeiten für Pkw und Bus; von dort Hinweisschild auf Infopfad in ca. 5

min. Gehzeit.

 

Coördinaten

DD
49.021350, 8.172750
DMS
49°01'16.9"N 8°10'21.9"E
UTM
32U 439518 5430158
w3w 
///aardappelen.kenmerken.rijm
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Uitrusting

Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  • Festes Schuhwerk
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.
  • Auch wenn die Wege durchgehend sehr gut markiert sind, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.
  • Im Sommer ist ein Moskitoschutz empfehlenswert

Basisuitrusting voor wandelen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Blarenpleisters
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

5,0
(1)
The red Cat that loved Jazz 
04.07.2020 · Community
Vor allem im Frühling zur Obstblüte hübsch! Der Bienwald ist außerdem in gutem Zustand und voller Leben. Schöne kleine Tour auch mit Kindern.
Toon meer

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
Licht
Afstand
2,9 km
Duur
0:43 u
Stijgen
23 m
Afdalen
23 m
Rondtocht Kindvriendelijk Flora Fauna

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.