Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling Aanbevolen route

Hunsrückhöhenweg 08. Etappe: Deuselbach - Morbach-Heinzerath

Wandeling · Hunsrück
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Hunsrück-Touristik GmbH Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Blick von der Burgruine Hunolstein ins Dhrontal
    Blick von der Burgruine Hunolstein ins Dhrontal
    Foto: Dubois, Hunsrück-Touristik GmbH
m 500 450 400 350 300 250 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Hunsrückhöhenweg führt von Boppard am Rhein durch das Baybachtal zur Burgstadt Kastellaun und weiter durch das Hahnenbachtal bis zur Nahe. Von dort geht es an der Edelsteinstadt Idar-Oberstein und der Wildenburg bei Kempfeld vorbei über den 816 Meter hohen Erbeskopf, die höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz. Der Hunsrückhöhenweg endet in Bernkastel-Kues an der Mosel. 

Der Hunsrückhöhenweg bietet Wandervergnügen verbunden mit zahlreichen natur- und kulturgeschichtlichen Höhepunkten. Er wurde bereits vor vielen Jahren vom Hunsrückverein eingerichtet. 

Matig
Afstand 16,4 km
4:30 u
412 m
451 m
507 m
305 m
Der Abstieg vom höchsten Berg in Rheinland-Pfalz, dem Erbeskopf führt über die Natur- und Umweltbildungsstätte Hunsrückhaus mit sehenswertem Außengelände nach Deuselbach. Hinein ins lauschige Simmbachtal wandern wir auf schmalem Pfad an der Cornelymühle vorbei. Entlang des Schalesbaches geht es ins Tal weiter nach Hunolstein. Von der Burgruine Hunolstein hat man einen wunderbaren Blick ins Dhrontal und die Erhebungen oberhalb der Mosel. Bei der Reinhardsmühle wird die Dhron überquert, bevor wir nach Morbach-Merscheid gelangen.

Tip van de auteur

Schöner Blick von der Burgruine Hunolstein ins Dhrontal. 
Profielfoto van: Iris Müller
Auteur
Iris Müller
Laatste wijziging op: 13.08.2019
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Merscheid, 507 m
Laagste punt
Dhrontal, 305 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Wegtypes

Hoogteprofiel tonen

Tips en hints

Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen, Tel. 06543 507700
www.hunsruecktouristik.de

Hunsrückverein e.V., Brühlstraße 16, 55756 Herrstein, Tel. 06785 79252
www.hunsrueckverein.de

Start

Hunsrückhaus oder Deuselbach Ortsmitte (462 m)
Coördinaten:
DD
49.751400, 7.055780
DMS
49°45'05.0"N 7°03'20.8"E
UTM
32U 359950 5512804
w3w 
///plantje.vliegeren.ingepakt
Toon op de kaart

Bestemming

M-Heinzerath Brieschmühle

Tochtbeschrijving

Wir verlassen Deuselbach den H-Schildern folgend über einen leicht bergan führenden Feldweg. An einer Kläranlage biegen wir nach rechts ab und folgen einem Wiesental. Nach Ereeichen der Landstraße geht es weiter in Richtung Cornelymühle. Der gut befestigte Weg verengt sich zu einem schmalen Pfad entlang des Bachlaufes. Nach Erreichen der Mühle biegen wir vor der Brücke nach links ab. Wir laufen durch das Tal vorbei an umgestürzten Bäumen und schließlich den Hang hinauf. Leicht nach links gehend kommen wir über eine feuchte Wiese zur Straße. Dort wenden wir uns für 200 m nach rechts und überqueren ein letztes Mal die Hunsrückhöhenstraße. Vor einer Bushaltestelle biegen wir nach rechts auf einen Feldweg und halten uns weiter nach rechts. Der Weg führt stetig bergan. Nach Verlassen des Waldes behalten wir die Richtung bei und laufen schließlich auf einem asphaltierten Weg auf Hunolstein zu. Unser Weg führt direkt an der Burgruine vorbei. Die Kirche lassen wir rechts liegen und folgen der Straße, die uns wieder aus dem Ort herausführt. Unten im Tal sehen wir die Walholzkirche, wir halten uns rechts und gelangen ins Dhrontal zur Reinhardsmühle. Nach der Brückenüberquerung wenden wir uns nach rechts und bei der nächsten Wegegabelung laufen wir den Linken Forstweg den Berg hinauf. Vorbei an einem Römergrab erreichen wir die Hochfläche mit toller Fernsicht. Für etwa 4 km folgen wir einem asphaltierten Weg. Gleich hinter Merscheid verlassen wir den H-Weg, halten uns rechts und kommen nach Elzerath - Heinzerath, unserem Etappenziel.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Etappe eignet sich nicht zur Anreise bzw. Abreise mit dem ÖPNV.

Routebeschrijving

B327 Abfahrt Erbeskopf auf L164 zum Hunsrückhaus am Erbeskopf

Parkeren

Parkplätze am Hunsrückhaus

Coördinaten

DD
49.751400, 7.055780
DMS
49°45'05.0"N 7°03'20.8"E
UTM
32U 359950 5512804
w3w 
///plantje.vliegeren.ingepakt
Toon op de kaart
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Der Wanderweg ist gut beschildert und begehbar, es wird jedoch empfohlen, die zugehörigen Wanderkarten mitzuführen. Der gesamte Weg wird durch drei topographische Wanderkarten des Landesvermessungsamtes Rheinland-Pfalz im Maßstab 1:50 000 komplett abgedeckt und ist auf diesen durchgehend mit einem weißen H auf grünem Grund verzeichnet.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
16,4 km
Duur
4:30 u
Stijgen
412 m
Afdalen
451 m
Hoogste punt
507 m
Laagste punt
305 m
Etappe tocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.